An open-ended adventure by Simone und Christian
Currently traveling
  • Day87

    See-Tour

    August 14 in Italy ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute gings zeitig vom Lago Maggiore zum Comosee. Erst gings nach Intra und dort mit der Fähre nach Laveno. Nach einem kleinen Frühstück gings weiter bissl schweizer und italienisches Grenzgebiet erkunden. Und sollten sich unsere verehrte Polizei beschweren sie seien in einem baufälligen Gebäude untergebracht, tja nix gegen die Carabinieri auf meinem Foto.... Deren Haus stürzt fast ein🙈

    Dann sind wir den Comosee entlang und Mittagspause am See in Porlezza. Danach gings wieder über die Bundesstraße und immer brav im Grenzgebiet wieder Richtung Laveno. Mit der Fähre wieder übersetzen.... Also fix mal Karten besorgt, leichte Verständigungsprobleme, aber eigentlich war alles klar zwei Motorbikes und 2 Personen. Der Don, seines Zeichens Skeptiker vor dem Herrn, war da natürlich anderer Meinung. Er sah sich schon als Person auf der Fähre ohne Erlaubnis dafür seine geliebte Vespa mitnehmen zu dürfen. Aber war alles geregelt.... Meine kleine braune Lady bekam auf der Fähre einen Spezialplatz, abseits von allen, ganz alleine durfte sie die Überfahrt genießen 👍

    Dann gings noch über einen kleinen Umweg zum Campingplatz.

    Wie viele Aperol Spritzer wir heut noch trinken werden...... Wir wissen es nicht...
    Gedanken zum tag: jetzt wirds aber fix Zeit, dass wir heimkommen,. Eine braune Lady ist am zicken.... Okay klar zickt wie ihre Besitzerin immer mal wieder rum, aber jetzt haben wir definitiv Startprobleme... Aber sie läuft, wenn sie läuft prima. Der Don seines Zeichens Spezialist für fast eh alles glaubt das Problem zu verstehen oder erörtert zu haben.... Wir werden sehen....

    Also wünsch ich mir selber good luck für die Fahrt morgen....
    Read more

  • Day86

    Vier-Pässe Tour

    August 13 in Italy ⋅ ☀️ 24 °C

    Jaja schon klar nur vier Pässe, aber eben die vier Großen in der Gegend oder so ähnlich....
    Klar sind schon mal besucht und archiviert, aber wer sagt, dass es nicht Spaß macht trotzdem nochmal hoch und runter zu fahren🛵🛵🏞️

    Also nach einer nicht ganz tollen Nacht für den Don (sagen wir mal so, ein nerviges Etwas störte seinen Schlaf) und zwangsweise auch für mich gings sehr zeitig los.

    Erst zum Simplon Pass, dann weiter zu den Pässen Grimsel und Susten und dann am Gotthart eine gute Bratwurst genossen bevor es wieder Richtung Italien zum Campingplatz ging.
    Also heute auch wieder ein klein wenig Länderhopping 🤗
    Read more

  • Day85

    Unterwegs zum Lago Maggiore

    August 12 in Italy ⋅ ⛅ 27 °C

    Nach der Arbeit gings los, gepackt und vollgeladen wurde gestern,
    Heute gings einfach drauflos ins Blaue an den Lago Maggiore. Über den Maloja Pass, damit ich Angsthase auch wirklich was von der Tour habe... Grenzen also Staatsgrenzrn sind ja dazu da, dass man sie überquert und wir tja wir machen das dann so: Österreich Schweiz Italien Schweiz Italien.... Also Länderhopping
    Und in der Schweiz Uffff also ich bezweifle wirklich ob das die beste Option war, welche uns das Navi entlang führte.... Ich glaub es hat ein Eigenleben und dacht: ach Mensch seit einer Stunde keine Kurven mehr gefahren, das geht nicht, also ab durch dieses Dorf/ Städtchen quer durch die Fußgängerzone, gepflasterte Straße super.....

    So oder so ähnlich wird sicherlich mein Navi die Wege für mich aussuchen. Immer mit dem Ziel mich bestmöglich zu unterhalten bzw. für genug Nervenkitzel sorgen..... Zwischendurch dachte ich schon, ich hätte den Don in der Schweiz verloren, weil ich mich grad verfahren hab und schau da kommt er mir entgegen 🤣 zwei Doofe und ihre Wege.... Irgendwann kreuzen sie sich immer.

    Morgen tja da geht's wieder in die Schweiz querfeldein vermutlich und dann wieder an unseren schnuggligen Campingplatz
    Mit gaaaanz viel Glück haben wir einen Platz ergattert und lassen es uns übers lange Wochenende gut gehen.
    Read more

  • Day44

    Großglockner und retour

    July 2 in Austria ⋅ ⛅ 24 °C

    So heute gings auf große Tour zum Großglockner
    Uiiiii da hoch hat mein kleiner gelber Flitzer, Namens Sunny, aber arg zu kämpfen.

    Erst gings ins Zillertal, dann den Gerlos hoch und wieder runter... Uffff Achtung Schlaglöcher 🙈 aber es wird ausgebessert, da ja die lieben Rennradfahrer eine supergute Strecke brauchen.... Hat ja auch was Gutes für mich...

    Dann weiter zum Großglockner hoch und zur Kaiser Franz Josef Höhe. Erschreckend wie der Gletscher immer weniger wird.
    Aber auf der Glockner Hochalpenstrasse war recht wenig los und fein zu fahren (oder waren einfach alle so schnell)
    Gerade sind wir in Winklern und genießen die Aussicht, die Sonne, das gute Essen und und und
    morgen geht's wieder heim.... Wie, tja das weiß man momentan noch nicht so genau.
    Read more

  • Day30

    Auf zum Comosee

    June 18 in Italy ⋅ ⛅ 27 °C

    Heut gings mit wenig Gepäck und kleinem Zelt an den Como See.

    Wie war das
    Über Ofenpass, Umbrail Pass, Berninapass und Maloja Pass (Kurz mal tief Luft holen ahhh) und den Como See. Hab ich irgendwas wichtiges vergessen? Vermutlich

    Also immer wieder zwischen Italien und Schweiz hin und her 🛵🛵🛵

    Viele Radfahrer am Stilfser, Autofahrer dies eilig hatten am Maloja tja also alles wie immer

    Morgen geht's dann wieder heim... Wie 🤷🏽‍♀️? Wen interessierts 🙊
    Read more

  • Day2

    Rauf und runter

    May 21 in Italy ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute gings sehr zeitig nach Vallarsa hoch, wo die Sunny ausgiebig bestaunt und bewundert wurde... Natürlich für ihre Leistung so viele Pässe hoch geklettert zu sein. 👍
    Dann ging es weiter über Lusiana - (da haben sich mal kurz meine Wege und die Des Don getrennt) nach Asiago - aber dort waren wir dann ja wieder am Ziel für eine kurze Mittagspause vereint 😊😉 und dann gings weiter nach Lusern, bissl Schaufenster schauen... Tja 🤔 gibt's vielleicht doch Schriftsteller in der Familie????

    Weiter zum lago di ledro... Wunderschön hier
    Read more

  • Day1

    Campingweekend in Arco

    May 20 in Italy ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute gings erst mal mit dem Zug nach Bozen.... Ufff da wollte Frau mal gemütlich starten, ohne Stress und Hektik, tja der Plan war gut, naja und dann kam das Leben dazwischen.... Heute erster Tag mit Schienenersatzverkehr also doch den frühen Bummelzug genommen, und dann gemütlich umgestiegen in den Zug nach Bozen.... Gefühlt war in diesem ganz Tirol nach Bolognia unterwegs 😊

    In Bozen die Sunny abgeholt 🛵🛵🛵 generalüberholt, schnurrten wir dann nach Meran, dem Don Passo entgegen und dann gings übern Gampenpass nach Dermulo, Andalo hoch, den See entlang und weiter nach Arco. Gemütlich rauf und runter... Mei ist das schön wieder mit der gelben Schönheit rum zu cruisen.

    Zelt aufbau funktioniert.... Also technisch sind wir dann fit für den nächsten Urlaub...
    Read more