Satellite
Show on map
  • Day100

    Verstärkung ist eingetroffen (Jk -> Yog)

    February 23, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Dicker Zuwachs: Steffi und ich haben endlich jemanden gefunden, dem wir, anstelle uns einander, auf die Nerven gehen können! Am jarkartarer Flughafen lasen wir eine meiner zwei Lieblingscousinen auf: Johanna (auf Bild 1 noch im Zwiespalt, ob sie sich uns beide wirklich für vier Wochen antun will) verstärkt jetzt also die Truppe. Vor lauter Überschwang, mich nun nicht mehr alleine ertragen zu müssen, ließ Steffi glatt die Kreditkarte im Automaten stecken!

    Erste Amtshandlung auf Java: dem in allen Reiseblogs vermaledeiten Jakarta entkommen! Also sprangen wir gleich am nächsten Morgen in den Zug nach Yogya(karta) (Bild 2). Das bedeutete zwar Westjava komplett zu überspringen, ausgiebige Vorabrecherche ergab jedoch, dass wir dabei nicht allzu viel verpassen würden.

    Acht Stunden lang tuckerten wir also gut 500 km über die Hauptinsel des mehr als 17500 Eilande zählenden Indonesiens. Zugfahren hier ist die sicherste Transportmethode und vor allem sehr billig! Der Komfort ist eingeschränkt, lässt sich jedoch durch z.B. zubuchbare Kissen aufmöbeln (auf Bild 3 der Kissenhändler - Traumjob! 😂). Für das geübte Backpacker-Sultaninchen jedoch nicht von Nöten: wäre doch gelacht, hier nicht auch so eine bequeme Schlafposition zu finden (Bild 4, man beachte den geschickten Einsatz meines Nackenkissens)! Wir kamen wohlbehalten in Yogya an, das für die nächsten zwei Tage unsere "homebase" darstellt.
    Read more