Satellite
Show on map
  • Day118

    We'll come back

    January 4 in Spain ⋅ ☀️ 10 °C

    Nach drei eindrucksvollen Wochen haben wir Frankreich für's erste verlassen und sind über die Ausläufer der Pyrenäen weiter nach Spanien gefahren. Die letzten Wochen vergingen unfassbar schnell und zeigten uns ein weiteres Mal wie wichtig es ist jeden Moment zu jeder Zeit voll auszukosten. In Frankreich bedeutete das für uns vor allem viel Zeit in der Natur zu verbringen. Allerdings war es hin und wieder eine willkommene Abwechslung durch die ein oder andere Stadt zu schlendern und sich von der Atmosphäre dort treiben zu lassen.
    Auch wenn der Winter mittlerweile hier angekommen ist und die Nächte spürbar kälter geworden sind, waren wir froh die Schönheit des Landes nicht mit unzähligen Touristen teilen zu müssen. Schon jetzt freuen wir uns auf eine Rückkehr nach Frankreich in einigen Monaten, wenn wir an der Atlantikküste wieder gen Norden fahren.
    Um noch etwas länger von den kulinarischen Köstlichkeiten zehren zu können haben wir uns gestern noch mit den unterschiedlichsten Käsesorten eingedeckt. Weniger - als den Käse - vermissen werden wir vermutlich die riesigen Lebensmittelgeschäfte und die unzähligen Kreisverkehre, die die Franzosen einer Ampel in jedem Fall vorzuziehen scheinen.

    Da mittlerweile bereits Januar ist.
    Zahlen & Fakten Dezember:

    Zurückgelegte Kilometer:

    Rubi: 2275km🚃
    Fahrrad : 105 km🚴
    Wandern: 0 km 🏞️

    1100 € 💸
    Read more