Satellite
  • Day2

    Schöne Aus- und tiefgründige Einblicke

    October 4, 2018 in Croatia ⋅ 🌙 21 °C

    Nach dem Frühstück machten wir uns bei sonnigen 22° (später sollte es noch richtig warm werden) auf den Weg nach Brela. Das ist ein kleiner Ort knapp 2,5 km die Küste rauf. Man kann hier sehr schön über eine kleine Promenade gehen, überall stehen Bänke und so braucht der genießende Urlauber gern mal ein paar Stunden für die eigentlich kurze Strecke.

    Wir schlenderten also gemütlich los, saßen mal auf dieser Bank, dann auf jenem Mäuerchen, schauten zu beim Schnorcheln und Baden und konnten uns auch sonst nicht satt sehen an diesem kristallklaren Wasser. Eine Bank lud zu längerem Verweilen ein, sie stand malerisch auf einem kleinen Felsvorsprung unter einer großen Kiefer. Der Strand hier an der Punta Rata soll ja unter den 10 schönsten Stränden der Welt sein. 🏖🏝

    Es ist nicht mehr sehr viel los jetzt im Herbst. Die Strände sind fast leer. Ich denke mal, dass es im Sommer nicht so gemütlich ist.

    Wir gingen bis zum „Felsen von Brela“, den man bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts „Sakan“ nannte, weil man dort wohl ab und zu die Mittelmeer-Mönchsrobbe sehen konnte, die in den Unterwasserhöhlen von Brela viel Fischfutter finden konnte. Jetzt hat man sie aber schon lange nicht mehr gesichtet, denn mittlerweile steht sie auf der roten Liste und gilt als fast ausgestorben.

    Auf dem Rückweg kehrten wir ein in einem kleinen Restaurant mit gemütlicher Terrasse. Nur für eine Kleinigkeit! *schwör 🌮

    Hier konnte ich ein kroatisches Pärchen 💋💘 beobachten. Dabei fiel besonders SIE ins Auge. Blond mit wilder Lockenmähne, knallrotem Kleid 💃, tiefem ... sehr tiefem Dekollete und mächtig rundem Busen. 😎

    Irgendwann beim Nachtisch, Palatschinken mit Schokosoße, tupfte sie sich Schokocreme auf ihre Brüste und bat ihre Begleitung, mit ihrem rosa Handy ein Foto 📷 zu machen. Das Foto hat sie dann ... Achtung, ich fabuliere ... ihrer besten Freundin Svetlana geschickt mit dem Text: „Liebe Svetlana, die Schokolade wird mir gleich der Enrico (oder wie auch immer heißblütige Kroaten heißen) wegschlabbern.“ Achtung, Fabulieren Ende!

    Jedenfalls war es sehr amüsant. 😁

    Beim Abendessen im Hotel hab ich dann kurz mit dem Gedanken gespielt ... geht das auch mit Mousse au Chokolat? 🍫🍯

    Hab den Gedanken dann mangels Dekollete aufgegeben. 😇

    Gute Nacht. 😉
    Read more