Satellite
Show on map
  • Day171

    Fancy lunch, beer tour & cowboy boots

    January 27, 2018 in the United States ⋅ 🌧 17 °C

    Der vorletzte ganze Tag in Austin hat eigentlich erst mit dem Mittagessen begonnen. Wie schon erwähnt, habe ich den Tipp während einer Tour bekommen, dass dieses eine Steakhouse nur freitags ein Lunch Special anbietet. Dann gibt es deren berühmtes pork chop (= Schweinekotelett) für 15 statt für 35 Dollar! War wirklich sehr lecker und auch mega viel, aber natürlich konnte sich Naschkatze Katharina trotzdem nicht verkneifen noch einen Nachtisch zu essen. War auch bisschen komisch alleine in so einem recht schicken Restaurant zu sitzen, aber was solls, ich wollte dieses Essen und es hat sich auch sehr gelohnt! Danach war ich allerdings so voll gefressen, dass ich mich erstmal nochmal hinlegen musste.

    Nachmittags bin ich dann zuerst zu T-Mobile um meinen Handyplan zu erneuern und dann zu einer Beer Tour. Die war sehr privat, da sie nur aus mir, Gal (aus Israel) und unserer Tour Guide Kelly bestand. War also sehr cool, weil es mehr wie ein gemeinsames Brauerei-Hopping war. Danach war ich ein bisschen besäuselt, sodass ich bald im Hostel war.

    Am letzten ganzen Tag wollte ich mir unbedingt den Stadtteil South Congress anschauen. Und es hat sich gelohnt. Viele super süße, kleine Lädchen und alles irgendwie texanischer... Vor allem natürlich die cowboy boots! Nachdem ich mich aber unendlich lang für ein Eis hätte anstellen müssen, bin ich aber zurück nach Downtown und habe mir stattdessen eine frozen yoghurt mit vielen Toppings gegönnt.
    Auf dem Weg habe ich aber noch ein besonderes Tier beobachtet: eine Biberratte! Super merkwürdiges Tier, weil es halt echt aussieht wie eine Mischung aus Biber und Ratte... weiß auch nicht ob das Exemplar, das ich gesehen habe, irgendwelche Probleme hatte, jedenfalls war es sehr tollpatschig und ist immer wieder ins Wasser geplumpst, als es eigentlich raus wollte.
    Read more

    "ob das tier, das ich gesehen habe, probleme hatte " :D das war mein lacher des tages, danke :D liz

    2/11/18Reply