Satellite
Show on map
  • Day173

    New week, new city - New Orleans

    January 29, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 14 °C

    Sonntagabend bin ich in New Orleans angekommen. Das Hostel ist so schnuckelig, dass es einen eigenen Beitrag verdient. Kommt also später.

    Am ersten Tag ging es mitten rein ins Herz New Orleans, das French Quarter - und was soll ich sagen? Wow! Es ist so anders zu allem was ich bisher in den USA gesehen habe. Die Häuser sind genauso wie ich es mir vorgestellt habe: Südstaatenmäßig! Überall wird Musik gespielt und die Leute sind freundlich und grüßen dich (gut, manche davon sind auch Obdachlose, die sich für ihre Freundlichkeit ein bisschen Kleingeld erhoffen, aber immerhin...)

    Hab mich dann noch mit Gal zum Mittagessen getroffen (für mich gab es Gumbo: eine Art Eintopf mit Reis, Hühnchen, Gemüse, Wurst und vor allem
    vielen Gewürzen) und im Anschluss haben wir eine free walking tour durchs French Quarter gemacht. Sehr interessant, weil die eben viel zur Geschichte erzählt hat. Napoleon hat Louisiana zum Beispiel von den Spaniern zurückerobert, nur um es dann 20 Tage später für um die 40 Millionen an die USA zu verkaufen... Ganz schönes Geschäft gemacht der Herr Bonaparte!

    Nach der Tour haben wir noch ein Bier getrunken und ich bin dann zurück ins Hostel und hab den Abend mit anderen Hostelbewohnern verbracht
    Read more