Satellite
  • Anreise l

    August 10 in Sweden ⋅ ⛅ 21 °C

    Eutin > Kiel > Göteborg > Alingsås > Örebro > Borlänge > Mora. Etwa 800km in bald 24 Stunden. Puh!
    Der Weg zum Bier in Mora ist weit, die Verkehrsmittel vielfältig: Stena-Line Fähre, Bus, SJ Regional (sehr voll, glücklicherweise mit Platzkarte), 2x SJ Tåg i Bergslagen). Nach zwölf Stunden auf dem Wasser und fast ebenso viel Zeit über Land bin ich da. Doch noch nicht am Ziel, sondern erst am Siljansee. Vom Bahnhof kurz zum nahen Hotell Kung Gösta, schnell eingecheckt und gleich weiter in den Ort Mora. 1000 SEK (~100€) am Bancomat in der Nähe der Mora kirka gezogen - man weiß ja nie, die STF-Hütten haben nicht immer Internet, da kann man dann nicht mit Karte zahlen (die Hütten habe ich vorgebucht und bereits bezahlt) und weiter. Ich habe von der langen Reise einen Bärenhunger und nahe des Siljan werde ich bei "Linnéa - Mat & Dryck" fündig. Hier bleibe ich, sitze draußen ( es ist noch angenehm warm ), bestelle ein Lager, bekomme ein kühles St.Eriks und kurz darauf ein Tuna-Steak. Wunderbar, es mundet köstlich. Das Leben kann herrlich sein! Darauf noch ein St.Eriks.
    Morgen geht's weiter zum Ausgangspunkt meiner Wanderung auf dem Södra Kungsleden.
    Read more

    WildWortWechsel

    Jetzt geht's los ... Viel Spaß auf dem Trail!

    8/10/22Reply
    Traveler

    Für Nachahmer: Nach Örebro kann man auch mit dem Zug in 12,5 Stunden von Eutin fahren. Kostet manchmal in der 1. Klasse mit BahnCard 51€ wenn man bis Stockholm löst. Da muss man zwar oft umsteigen aber in der ersten Klasse gibt es auch dafür das Frühstück in den dänischen Zügen umsonst;)) Viel Spaß auf der Reise.

    8/10/22Reply
    Michael-wandert

    danke für den Tipp. Nun bin ich ja da.

    8/10/22Reply
    18 more comments