Satellite
  • Day2

    Mexico-City centro historico

    October 30, 2017 in Mexico ⋅ ⛅ 15 °C

    Wir machen also Mexico-City unsicher. Eigentlich wollen wir uns das Castillo Chapultepec auf Empfehlung von Leo (Mitbewohner von Demian) ansehen. Das Castillo liegt im gleichnamigen Park und ist fußläufig von unsere Unterkunft erreichbar. Leider ist der, wie so vieles hier, montags nicht geöffnet. Wie ändern also den Plan und fahren für umgerechnet 50 Cent (für 2 Personen!) ins Centro historico. Hier ist schon ordentlich für den Dia de los muertos geschmückt worden. Wir nehmen die empfohlene Route unseres Lonely Planet und sehen Tradition und Moderne verschmolzen in einem einzigartigen Stadtbild.
    Die Route führt uns auch zum mercado san juan, wo wir, nachdem wir in der cantina tio pepe (die älteste cantina der Stadt) unser erstes Bier trinken, eine Kleinigkeit essen wollen. Aus der Kleinigkeit wird Suppe, Reis und tacos mit Hühnchen. Anscheinend gibt es nur Menüs. Dazu werden uns 2l Johannisbeersaft gereicht. Das ganze kostet uns ca. 5€. Insgesamt. Danach bin ich allerdings so vollgefuttert, dass ich nur noch ins Bett fallen kann. Nico geht es ähnlich. Aus nur kurz 5 Minuten ausruhen wird ein sehr langes Schläfchen.
    Read more