Satellite
  • Day56

    Letzter Tag - Christchurch

    March 11 in New Zealand ⋅ ⛅ 13 °C

    Am Mittwoch war unser letzter vollständiger Neusseland-Tag. Wir hatten morgens einen ganz besonderen Termin ... Und zwar haben wir uns entschieden, gemeinsam eine Erinnerung an unsere Reise zu verewigen (s. Foto). Wir sind sehr sehr zufrieden mit dem Endergebnis. 😍 Danach haben wir in unserer Airbnb Unterkunft unsere Rucksäcke gepackt. Wie versprochen, hat Joana alle meine neuen Errungenschaften sowie übrigen Sachen verpackt bekommen ebenso wie ihre eigenen. Das Packen hat jedoch ziemlich lange gedauert. Danach haben wir Guido noch etwas für den Abschied schick gemacht und sind danach Essen gegangen. Nach dem Essen haben wir uns in eine ziemlich coole Bar aufgemacht! Der letzte Abend war besonders schön und auch sehr witzig. Wir haben uns mir dem Barkeeper sehr gut verstanden und viel gelacht. Wir haben einen tollen Abschluss genossen.

    Die Rückreise am nächsten Tag war seeeehr lang. Wir waren insgesamt 36 Stunden unterwegs, von denen ich zusammen gerechnet vielleicht nur 2-3 Stunden schlafen konnten. Wir hatten aber auf allen drei Flügen super Glück mit den Sitzplätzen. Immer war neben uns mindestens ein Platz frei, sodass man die Beine ab und an mal schön strecken konnte. Geflogen sind wir von Christchurch über Melbourne (mit 7 Stunden Aufenthalt 😬) nach Dubai und nach drei Stunden in Dubai weiter nach Hamburg. Die Landung in Hamburg war leider recht holprig und wir brauchten aufgrund des starken Windes zwei Anläufe zum Landen. Die Luftlöcher waren schon ziemlich unangenehm. Umso glücklicher waren wir dann, als wir endlich hamburgischen Boden unter den Füßen hatten (auch wenn es natürlich geregnet hat - da merkt man doch gleich, dass man zu Hause ist 😀).

    Mein Fazit zu der Reise: Ich hätte mir niemals erträumen können, dass es so schön werden könnte. Die Landschaft, Natur und Leute sind so beeindruckend. Ich habe so viele Momente erlebt, in denen ich gar nicht fassen konnte, was ich da gerade gesehen und erlebt habe. Hinzu kommt, dass Joana und ich uns super verstanden haben und uns die Reise sehr zusammen geschweißt hat. Ich blicke auf zwei unglaubliche Monate zurück und bin unendlich glücklich und dankbar, diese erlebt zu haben. 🥰
    Read more