Satellite
Show on map
  • Day21

    Angkor Archeological Park

    March 5, 2018 in Cambodia ⋅ ⛅ 33 °C

    Samstag, Abfahrt vom Hostel in Phnom Penh - Richtung Siem Reap.
    Chris kämpfte sich wieder tapfer durch den Stadtverkehr - wird immer besser!

    Wie sich auf dem Weg herausstellte, sind wir mal wieder zu spät losgekommen und so mussten wir in der Dämmerung nach einem Schlafplatz suchen.
    Wir landeten auf einem Acker an einer kleinen Straße, schlugen unser Nachtlager auf, aßen noch etwas fried-nuddels und legten uns bei 32°C im Bus schlafen.

    Die Nacht war schnell vorbei, um 6 Uhr in der Früh wurden wir von einer klingenden Kuhherde geweckt... So ging es weiter nach Siem Reap. Wir schauten uns die Stadt an und wollten noch die Eintrittskarten für Angkor besorgen - mal wieder zu spät, der Schalter hatte bereits geschlossen & so beschlossen wir eine Nacht auf dem Parkplatz vor dem Ticketschalter zu verbringen (Ticketverkauf startete um 04:30 Uhr)

    Wir haben es gemeistert und standen früh auf, um noch rechtzeitig zum Sonnenaufgang vor dem Angkor Wat Tempel zu stehen - leider aber auf der falschen Seite, dafür hatten wir die Rückseite für uns...

    Zum Angkor Park:
    Es ist ein riesen Komplex aus Tempel anlagen - unglaublich sich vorzustellen wie viele Jahre es dauern musste dies zu erschaffen. Die Anlage ist so groß, dass wir zum Teil 20-30min mit dem Auto fahren mussten (ich glaube es geht sogar noch weiter...)
    Möchte hier auch einfach nur die Bilder sprechen lassen...

    Nach dem ersten Tag "Tempel Marathon" mussten wir auch schon die erste Reparatur an Kenny durchführen - es hatte sich mal wieder einer der Hebedämpfer fürs Hochdach verabschiedet - hoffe es hält nun wieder...

    Ps. Ganz Liebe Grüße an Opa Willi! Freut uns das du unsere Reise verfolgst :)
    Read more