Satellite
  • Day8

    Killarney National Park

    September 18, 2018 in Ireland ⋅ ⛅ 16 °C

    Am nächsten Morgen fuhren wir auf einen Parkplatz direkt im National Park. Von diesem starten drei Rundwanderwege. Selbstverständlich entschieden wir uns für den längsten und vielversprechendsten der Wanderwege und wurden nicht enttäuscht. Nach der Hälfte des Weges ging es auf einer steilen Steintreppe in den mysteriösen Zauberwald. Die Länge der Treppe ließ hingegen vermuten, dass wir uns auf den Spuren von Frodo, Sam und Golum auf dem Weg zum Schicksalsberg befanden.

    Der Ausblick auf die Lough Leane Seen machte die Strapazen vergessen.

    Zurück am Bus gab es erstmal Vesper und siehe da wer um die Ecke kam, wieder mal der grüne VW Bus. Gemeinsam mit Sonja und Christian sahen wir uns noch den Torc Waterfall an und entschieden uns anschließend auch den restlichen Tag gemeinsam zu verbringen.
    Mit kurzen Abstechern zum Muckross House und Ross Castle ging es auf die andere Seite des Nationalparks zum Kate Kearney´s Cottage am Eingang des Gap of Dunloe. Den Nachmittag verbrachten wir gemütlich mit unseren Campingstühlen auf dem Parkplatz bis uns abends das Bier ins genannte Pub rief. Die Leckerein dort wurden uns mit irischer Livemusik und Steptanz versüßt. Das war einfach super!!
    Read more