Satellite
Show on map
  • Day3

    Taha -Rum und Vanille

    September 29, 2019 in French Polynesia ⋅ ☀️ 26 °C

    Um 6:00 Uhr wach und die ersten haben sich auch schon an Bord bewegt. Bisschen Kaffee und der Tag kann starten. Etwas putzen, nochmal Getränke umsortieren und irgendwan um 10 gab es Frühstück. Die Techniker sind vorbei ekommen und haben gesehen, dass wir einen großen Kratzer am Boden haben, aber alles dicht. Die Schiffsschraube ist leicht verboten, aber "C'est bien!". Wir haben uns noch eine Leine aus Bojen gebaut um auch wieder gegen die Strömung zum Boot zurück zu kommen. Haben dann noch ein wenig geschnorchelt, aber in den nächsten paar Tagen geht's nochmal mit kleinen Haien zum schnorcheln.
    Und dort haben wir gesehen, dass es wirklich von tief auf einen Meter relativ schnell ging, dass war auch der Grund warum wir kurz Mal den Boden berührt haben...
    So also neue Taucherbrille und Schnorchel ausgepackt und los gings... Und was war? Diese Sündteure Schnorchel aus dem Tauchshop macht genauso zu wie mein billiger Amazon Schnorchel zu ( also beim einatmen verschließt der Wellenschutz und man bekommt keine Luft), naja...
    Alles wieder eingepackt und dann ging es Richtung Taha....
    Auf einmal am Steuerboed Motor rauer Motorlauf und verbrannter Geruch... Also wieder Boje gesucht angelegt und wieder die Techniker angerufen... Soll ansxheinend normal sein, sollen wir beobachten. Dass weckt vertrauen...
    Dann hatten wir noch Probleme mit dem DingiMotor, aber irgendwann ging dieser dann auch mal.
    Ich habe es heute auch dass erste mal geschafft mit meiner Drohne zu fliegen, garnicht so einfach bei dem Wind zu fliegen, aber Mal das erste Video, die nächsten folgen im den nächsten Tagen...
    Morgen ist dann die Vanilla Rum Tour geplant, und zu guter letzt hatten wir noch Riffhaie unterm Boot, die warscheinlich auch Hunger auf Bolo hatten...
    Read more