Argentina
Retiro

Here you’ll find travel reports about Retiro. Discover travel destinations in Argentina of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

26 travelers at this place:

  • Day215

    Buenos Aires

    December 7, 2017 in Argentina

    Because we’d used miles to pay for one ticket out of Delhi, we ended up on different flights to London. Christy flew Delhi-Helsinki-London (on FinnAir – “the official airline of Santa”) and John flew Delhi-London. We met in London for a few hours’ wait then took a long flight to Argentina. John bought a very small camera in DutyFree as we’ll be sending his HUGE camera home after Antarctica as it’s just too heavy/big for how we will now travel.
    A very nice lady from our Antarctica travel company met us at the airport and then drove us to our Airbnb apartment in central BA. The apartment was in a great location with easy access to all the sights we wanted to see. Generally, we’ve headed off early in the morning to different parts of the city, walked around, drunk some coffee and taken a siesta. We also went to Boca (famous for the soccer team and colorful homes), the waterfront and famous women’s bridge, the cemetery where Eva Peron and many other famous Argentinians are buried, and we saw an Opera at the Teatro Colon - considered to have some of the best acoustics in the world.
    Like India, the cow is worshipped here in Argentina but in a totally different and obvious way. When people find out that we don't eat a lot of red meat, there is genuine concern that we will starve to death. Also, nothing really gets started here until late at night, which is another adjustment to our normal m.o. Like many other travelers have noted, BA is like a combination of NYC and Paris with more empanadas. The architecture is amazing and the people have all been wonderfully friendly, even though we are struggling with our Spanish. The plan is to travel for a few more months and head back here for 3-4 weeks to take Spanish lessons and enjoy this beautiful city.
    Read more

  • Day3

    Sonntags in Buenos Aires

    March 12, 2017 in Argentina

    Nachdem wir gestern nachmittag noch zum Hafen und durch die historische Altstadt gelaufen sind, versuchen wir uns heute mal mit Bus und Bahn. 14 Stunden Schlaf haben unsere Akkus wieder gefüllt, die Sonne scheint wie gewohnt und wir treffen uns gleich mit zwei Weltreisenden Bekannten von Lena, die zufällig auch gestern hier gelandet sind. Und später kommt auch noch Maximiliano dazu, ein waschechter Einheimischer. Bin gespannt :) ps: Bin froh, dass Googles spanisch wahrscheinlich genauso gut ist wie unseres. Das beruhigt.Read more

  • Day43

    Tango Kurs im Club La Ventana

    February 24, 2017 in Argentina

    Nur drei Paare und ein Single haben sich angemeldet für den Tango Argentino Tanzkurs im Club "La Ventana" in Buenos Aires, einem traditionellen Tango Lokal, das einen in die alten Zeiten eintauchen lässt. Wir erhalten einen 90 Minuten Intensivkurs. Es ist faszinierend zu sehen, wie einfach das aussieht und wie schwer es ist, es selbst auszuführen. Wir lernen viel über Haltung, neue Schritte, und tanzen beide auch mit den Profis, ein tolles Erlebnis!💃🕺💃🕺Read more

  • Day43

    Buenos Aires, Argentinien

    February 24, 2017 in Argentina

    Buenos Aires an nur einem oder zwei Tagen zu erleben und kennenzulernen ist praktisch unmöglich. So viele verschiedene Viertel, Sehenswürdigkeiten dieser Millionen Metropole (13,5 Millionen Einwohner) zu erkunden, braucht man viel mehr Zeit. In einer kleinen Stadtrundfahrt bekommen wir zumindest einen kleinen Einblick.

  • Day5

    02.02.2018: Buenos Aires (IV)

    February 2 in Argentina

    Heute haben wir unseren ersten großen Ausflug absolviert. Bei herrlichem Wetter sind wir bereits gegen 08:00 Uhr vom Schiff gestartet. Mit einem jüngeren sehr aufgeschlossenen Stadtführer ging es zuerst nochmals durch Buenos Aires. Wir konnten unsere Kenntnisse über die Stadtgeschichte und die Sehenswürdigkeiten, wie das Stadtviertel La Boca und das dortige La Boca - Stadion, das Stadtviertel Palermo sowie den Friedhof La Recoleta festigen und ausbauen.

    Im zweiten Teil haben wir dann die Stadt auf der Panamericana in Richtung Norden verlassen und nach cirka 1,5 Stunden die Estanzia Santa Susana besucht. Wir hatten dort die Möglichkeit einen Ausritt mit den Pferden oder eine Kutschfahrt zu machen. Wir haben uns für die Besichtigung der hübschen Anlagen und des dortigen Gaucho-Museums entschieden. Gegen 13:00 waren wir dann in die zur Veranstaltungshalle hergerichtete Scheune zu einem Grillfest (Assada) geladen. Es gab sehr würzige Würste, Schweine- und Hühnerfleisch sowie Rinderfilets vom Holzkohlengrill. Dazu wurden Rot- und Weißwein sowie Bier gereicht. Nach denn Essen konnten wir folkloristische Darbietungen genießen. Zum Abschluss gab es eine sehenswerte Gaucho- und Reitershow. Ein sehr gelungener Ausflug!

    Am Abend verlassen wir Buenos Aires in Richtung Süden bzw. Puerto Madryn.
    Read more

  • Day12

    Buenos Aires

    June 7, 2017 in Argentina

    Am 7. Juni ging es dann für uns auf eine 24 stündige Busreise von Foz do Iguazú nach Buenos Aires. Am Ende war diese Busreise dann doch nicht so schlimm, wie gedacht, man konnte sogar ein paar Stunden schlafen und zu unserer Überraschung kamen wir dann doch “bereits“ nach 19 Stunden in Buenos Aires an. Dort verbrachten wir dann einige Tage in dem sehr coolen Hostel Puerto Limon. Wir trafen viele nette Leute und sahen uns die Stadt an. Alles zu Fuß, das war Einiges.
    Eine Nacht verbrachten wir bei Juan, den wir über Couchsurfing kontaktiert hatten. Es war toll. Wir hatten einen schönen Abend, haben viel gequatscht und gemeinsam Empanadas (gefüllte Teigtaschen) gekocht. Sehr, sehr lecker diese Empanadas!!
    Auch mit Max und seinem Freund Nacho hatten wir uns getroffen und eine schöne Zeit :-)
    Auf dem ersten Bild zu sehen die Bushaltestelle , so wie sie alle in Buenos Aires ausschauen. Verteilt an verschiedensten Ecken ohne irgendwelche Anzeichen, dass es sich hier um eine Bushaltestelle handelt. Wirklich sehr kompliziert für Touris....
    Read more

  • Day23

    wie einst hemingway....

    January 28, 2017 in Argentina

    nach rauer See endlich einfahrt in den riesigen la Plata trichter, der sich Ca. 300 km bis zum zusammenfluss
    der flüsse parana und uruguay als grenzfluss ins landesinne für alle hochseeschiffe befahrbar hinzieht.
    punta del este wird seinem ruf als nobelseebad wirklicht gerecht. Grosse Internat . Hotels, tolle villenanwesen
    Internat . Eigentümer einschl. trump-tower im Rohbau, stürm. atlantikstrand und auf der anderen Seite der
    Halbinsel ruh. Strände in der lagune des la Plata. HOTEL CONRAD nur mit hotelpalästen in las vegas vergleichbar.
    dank Gutschein konnten wir uns dort an einer der unzähligen hotelbars einen drink leisten......
    abends dann weiter landeinwärts auf dem schmutzig-braunen strom nach buenosaires, der Hauptstadt
    de es 2. grössten landes in Sa.
    herrliches Sommer wetter. heute Abend tango-Show mit argent. steakessen in der Stadt. morgen dann stadtbesichtigung.
    fortsetzung folgt. gibt es kommentare?
    martin
    Read more

  • Day19

    To the south! Vamos a la Patagonia

    November 27, 2017 in Argentina

    After great couple of days in Buenos Aires, we are finally leaving big cities behind and heading south to Puerto Madryn. The journey that will take us 19 hours on the bus shall drop of us in the capital for wildlife watching. With any luck, we should be able to see whales, dolphins and hopefully some penguins!

You might also know this place by the following names:

Retiro, レティーロ, Retiras, Ретиро, Ретіро, 雷蒂罗

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now