Australia
Coorparoo

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
696 travelers at this place
  • Day16

    Brisbane!

    December 7, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 36 °C

    Als ich ja morgens dann in Brisbane endlich angekommen war, durfte ich allerdings erst um 14 Uhr einchecken. Also habe ich mich in den TV Raum auf die Couch gelegt und bis um 13 Uhr gepennnt 😅
    Nachdem ich dann endlich einchecken konnte, bin ich aufs Zimmer. Welches für ein Hostel echt schön ist und thanks God ich habe ein eigenes Badezimmer und Dusche! 😍 Nach einer kleinen Dusche habe ich mich dann auf dem Weg zum South Beach oder Streets BEACH gemacht. Brisbane ist echt ne schöne Stadt. Finde ich tatsächlich schöner als Sydney :). An dem Strand angekommen, habe ich mir was zu essen geholt und habe mich in die Sonne gelegt. Man muss dazu sagen, dass ich beim Essen von dem berühmten Bin Chicken attackiert wurde, demnach musste ich mein Essen verteidigen, indem ich entschied unterwegs zu essen😅
    Der Beach ist echt super schön! Es ist ein künstlich angelegter Strand in mitten von Brisbane am Fluss. Der ist öffentlich für alle zugänglich und umsonst, was echt mega ist!
    Auf dem Weg nach Hause habe ich mich dann noch mit meinem Roommate aus Sydney getroffen. Wir haben ein Eis gegessen und sind dann zusammen in Richtung Hostel. Ich bin dann noch einkaufen gewesen und habe mein Ausflug für Dienstag gebucht 😁 ich verrate aber noch nicht was es ist! Danach habe ich mich dann umgezogen und noch auf der Dachterrasse mit meinen alten Roommate zwei Bierchen getrunken und den Abend ausklingen lassen 😊

    When I finally arrived in Brisbane in the morning, I wasn't allowed to check in until 2 o'clock. So I lay down in the TV room on the couch and I slept until 1pm 😅
    After I could finally check in, I went to my room. Which is really nice for a hostel and thanks God I have my own bathroom and shower! 😍 After a little shower I made my way to the South Beach or Streets BEACH. Brisbane is really a beautiful city. I actually find it more beautiful than Sydney :). Arrived at the beach, I got something to eat and lay down in the sun. It has to be said that I was attacked by the famous Bin Chicken while eating😅
    The beach is really super beautiful! It is an artificial beach in the middle of Brisbane at the river. It is open to the public and free of charge, which is really nice!
    On the way home I met with my roommate from Sydney. We ate an ice cream and went together towards the hostel. I went shopping and booked my trip for Tuesday 😁 but I don't tell you what it is yet! Then I changed my clothes and we drank two beers on the roof terrace with my old Roommate and let the evening end 😊
    Read more

    Ashraf Sco

    😍

    12/7/19Reply
     
  • Day613

    Brisbane - Die zwei Uhrentürme

    September 2 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    Heute früh ging es zuerst ins Brisbane Museum. Hier geht es um die Geschichte der Stadt. Eine Fahrt hoch in den Uhrenturm ist auch mit drin.

    Ins Museum of Queensland wollte ich eigentlich auch, hatte aber keine Lust stundenlang mit Maske rumzulaufen.

    So hab ich es mir für einige Zeit auf einer Liege am Pool der Southbank gemütlich gemacht, hab mich mit jemandem unterhalten der so ein bisschen in die Richtung Zeugen Jehovas ging und mir im Kino einen Film angesehen.

    Vorher hab ich allerdings noch den anderen Turm gefunden. Bereits gestern vom Boot aus gesehen, war ich nur zu faul noch zu suchen.
    Read more

    Jan Auf Reisen

    ist immer so lustig wie die alten Gebäude zwischen den "Wolkenkratzern" stehen

    9/7/21Reply
    Patrick Meusel

    Gefällt mir total

    9/7/21Reply
     
  • Day18

    Being Tourists

    October 29, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    Yesterday was spent trying to sort out buying the van 😡

    Today, we are going off to be tourists in Brisbane. It didn’t start well. Renate has lent us a couple of “GO” cards, similar to the London XXXX cards. They work on the buses, trams and water taxis. Last week we checked the balance and topped them up. Today one of them didn’t work! The buss driver told us, “It’s been cancelled” that’s a great start. Fortunately he allowed one of us to travel for free so that we could get to the city to sort it out.

    A lovely warm day, blue skies and pleasant breeze made wandering around the city quite a delight. Walking through a couple of shopping malls between the bus stop and the river, well it’s not much different from any other city, expensive.

    We wandered across the bridge to the south side where the arts centres and museums are. We were expecting it to be a bit like London’s south bank, but there were very few cafes or bars. There was the Brisbane Wheel, not as big as the London Eye, but you get to go around 4 times!

    There was a lovely swimming area with man made beach not far from the river. After walking along the south bank we walked back over a bridge to the north side and into the botanical gardens. Approximately two weeks ago we were in the gardens outside the Petronas towers in KL, it was very wet and the gardens were pretty tired. This was so different. The gardens were immaculately manicured and the weather delightful.

    As well as the plants there was the wildlife, some familiar and some not. Loved the huge eel.

    Sorted the GO card - had to buy a new one! Back on the bus and home to continue to try and buy the van. I’m sure it will all work out in the end.
    Read more

    Wayne Bampton

    Go Go gadget trousers

    10/29/19Reply
     
  • Day18

    Brisbane Tag 3

    December 9, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 31 °C

    So mal wieder ist ein Tag vergangen und ich muss wirklich sagen, dass mir Brisbane richtig gut gefällt. Finde es wirklich schade am Mittwoch zu fahren.
    Ich habe heute früh direkt zwei aus meinem Zimmer verabschieden müssen, die waren echt cool :) danach bin ich los in die Innenstadt zur Queensstreet und habe dort wieder eine FREE walking Tour mitgemacht. Die Frau war echt süß und ich habe Sachen und Dinge von Brisbane gesehen und gehört, die ich sonst niemals mitbekommen hätte :). Auf der Tour habe ich Nilu kennengelernt. Wir haben und echt gut verstanden und nach der Tour auch noch was zusammen gemacht. Haben uns dann gegen Nachmittag getrennt, da ich mit Isabel was essen gegangen bin und dann nur sonnen und schwimmen an der South Bank 😍. Danach bin ich nochmal kurz in die Stadt und habe mir ein Kleid gekauft, weil ich nicht wiederstehen konnte 😅
    Habe mich danach dann auf den Weg nach Hause gemacht, war einkaufen und habe mich dann fertig gemacht. Hatte mich nämlich abends mit Nilu noch verabredet. Wir sind erst in die Parklands in der Roma Street gegangen, da die so ne Art lightshow gemacht haben und es war atemberaubend schön😍. Anschließend sind wir dann eine halb Stunde fußwärts in eine Bar, wo wir uns mit zwei Mädels getroffen haben, mit denen Nilu morgen nach Byron Bay fährt :). Gegen 23 Uhr waren wir dann wieder zurück im Hostel und ich muss sagen, ich hatte einen super schönen Tag und hat mich mega gefreut Nilu kennengelernt zu haben!
    Und ich muss sagen, dass ich heute extrem viel gelaufen bin. Ich habe über 26. 500 Schritte gemacht!

    Once again a day has passed and I really have to say that I really like Brisbane. I think it's a real shame to drive on Wednesday.
    This morning I had to say goodbye to two of them directly from my room, they were really cool :) Afterwards I went to the city centre to Queensstreet and did another FREE walking tour there. The woman was really cute and I saw and heard things from Brisbane that I would never have seen otherwise :). On the tour I met Nilu. We did something together after the tour. We split up in the afternoon because I went out for lunch with Isabel and then just sunbathed and swam at the South Bank 😍. After that I went back to the city and bought a dress because I couldn't resist 😅
    Then I went home, did some shopping and then I got ready. I had arranged to meet Nilu in the evening. We first went to the Parklands in Roma Street, because they did a kind of lightshow and it was breathtaking beautiful😍. Afterwards we walked half an hour to a bar where we met two girls with whom Nilu drives to Byron Bay tomorrow :). Around 23 o'clock we were back at the hostel and I have to say, I had a super nice day and was really happy to have met Nilu!
    And I have to say that I walked a lot today. I took over 26. 500 steps!
    Read more

  • Day17

    Brisbane

    October 24, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

    Un peu de retard sur les post !

    Nous avons passé quelques jours à Brisbane entre nos 2 workaways. Changement d'ambiance complet !!
    La ville est grande et variée, et l'auberge offre un super point de vue ! Pour une fois, presque que des Français avec nous.🌇

    Quelques bonnes balades (Les parcs sont grands et très joli 🌳🌸)
    Un petit plouf dans la piscine / plage artificielle de Brisbane, entouré de grandes tours 🏊
    Et pour finir, un festival indien 🌌
    Read more

    Kevin Levillain

    Un iguane dans la ville ? 😊

    10/27/19Reply
    Kevin Levillain

    Sympa le petit rooftop !! 🍻

    10/27/19Reply
    julie crouquet

    Une p'tite bière bien fraîche 😉

    10/27/19Reply
     
  • Day13

    The Darwin dilemma

    October 24, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    Thursday - We’ve searched gumtree, google and Facebook for vans. Bun has found a website showing beautiful motorhomes, lower mileage than most we have seen and a good bit cheaper, but based in Darwin. I have tried phoning them and they have not responded ...
    https://www.em-caravans.com.au/

    The price difference will make flying to Darwin an economic option, stay a night in a hotel and pick up the van the next day. As we have no definitive “plan”, it doesn’t matter if our journey starts in Brisbane or Darwin. Starting in Darwin may actually be better, we’d see a bit of Australia that we hadn’t planned to see. The downside is 2,500km drive from Darwin to Cairns. We are told that not all of the roads are sealed and may be dirt rather than tarmac. Some of them are single track. It is also coming up to the rainy season in Darwin.

    From what we have seen and read, it makes sense for someone to want to offload their motorhome stock before the end of their season, but nothing accounts for the lack of communication.

    Friday - we keep trying to contact the company, we have been on automated hold for 15 minutes just to find that we are then transferred to an answer machine.

    A response to an email looked rather automated, poor spelling and not greatly welcoming or apologetic for not responding to telephone calls etc. They wanted to know which motorhome we were interested in as they had recently “sold many”. Again I asked to be telephoned. I gave details of the van we were interested in. Their email response was “Vehicle is located at our showroom in East Arm NT but we offer delivery anywhere in Australia for a very good shipping rate. For all the vehicles delivered we offer a 7 days inspection period from the moment you get it at your home and if for any reason you don't want to keep the vehicle you will be fully refunded.”

    Responding that we would like to see it first the response was.”The vehicle is in NT sitting at the shipping company ready to be delivered.
    They are a shipping company so it's impossible to test the vehicle there. As alternative we can offer a better solution for everybody.”

    I think this is the time to bale out. All looks too much of a scam for me.
    Read more

  • Day129

    Weihnachten und Silvester

    January 1, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 30 °C

    Die Natur erkunden und Zeit mit Freunden verbringen. Zwei Dinge die uns sehr am Herzen liegen und mit denen wir nicht nur das Jahr beendet haben, sondern welche wir auch verstärkt im Jahr weiterführen werden.
    Dazu gehörte auf jeden Fall der Springbrook Nationalpark, welcher schon sehr lange auf unserer Reiseliste stand.
    Bei den schweißtreibenden Wanderungen kann man einfach mal abschalten und die atemberaubende Landschaft genießen.
    Als Weihnachten dann immer näher rückte, wurde uns schon mulmig ums Herz.
    Das erste Weihnachten ohne Familie.
    Das erste Weihnachten im Warmen.
    Das erste Weihnachten ohne deutsche Traditionen.
    Doch wir haben uns trotzdem eine schöne Zeit gemacht, obwohl man nicht wirklich in Weihnachtsstimmung war. Am Abend des 24. haben wir uns ganz traditionell die Geschenke überreicht. Am 1. Weihnachtsfeiertag haben wir mit unseren Mitbewohnern gegrillt und gewichtelt. Den 2. Weihnachtsfeier haben wir dann ganz entspannt mit Filmen im Bett verbracht. Abschließend sind wir noch zu einem nahegelegenen Berg gefahren, um von da aus dem Sonnenuntergang zu bestaunen.
    Am Silvesterabend haben wir uns das wunderschöne von der Stadt organisierte Feuerwehr anguckt.
    Nun Blicken wir sehnsüchtig den neuen Erlebnissen im Jahr 2020 entgegen, denn davon wird es auf jeden Fall einige geben.
    Read more

    Volker Müller

    Hallo liebe Luise, wir freuen uns, dass Ihr im "2020" gut angekommen seid. Für alle zukünftigen Aufgaben und Erlebnisse wünschen wir Euch viel Erfolg und Spaß! Herzliche Grüße aus Braunschweig von M. & V. M.

    1/1/20Reply
    HeldvomErdbeerfeld

    Richtig schön geschrieben 🥰 happy new year 🍾🎉

    1/1/20Reply
    Luise Gärtner

    Danke, dir auch 🙈😊

    1/1/20Reply
    Daniela Ebermann

    Ich wünsche Dir alles gute für's neue Jahr. Viel Spaß noch. Schön zu lesen .

    1/2/20Reply
     
  • Day68

    Immer noch in Brisbane

    November 1, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

    In letzter Zeit ist viel passiert. Zu erst muss ich wohl erwähnen, dass wir beschlossen haben nun bis Mitte März in Brisbane zu bleiben. Danach werden wir die Zeit nutzen, um weiter die Welt zu erkunden. Diese Entscheidung haben wir getroffen, da wir beide super glücklich mit unserem derzeitigen Jobs in einem Café sind und so ein bisschen Geld für das weitere Reisen ansparen können.
    Im Monat November ist viel passiert. Wir waren das erste mal in Australien feiern und zwar zu einer Salsa Party. Des Weiteren standen einige Geburtstage in unserem Haus an, welche wir mit unseren südamerikanischen Mitbewohnern gefeiert haben. Dass da die Polizei kommen musste, stand natürlich garnicht außer Frage.
    Auch in Brisbane begannen die ersten Weihnachtsvorbereitungen. So wurde in der Stadt der Weihnachtsbaum beleuchtet. Und wenn ich sage beleuchtet, dann meine ich beleuchtet. Ganz nach dem Motto: je bunter desto besser. Am letzen Novembertag war die Weihnachtsfeier von meinem Café, welche wir mit köstlicher Pizza und Tequilas genossen haben. Anfang Dezember haben wir beschlossen ein bisschen deutsche Weihnachtstradition nach Australien zu holen, da man leider durch die Hitze garnicht in Weihnachtsstimmung kommt. So haben wir mit einer weiteren deutschen Freundin leckere Plätzchen gebacken und ein Adventskalender durfte natürlich auch nicht fehlen. Weihnachten werden wir ebenfalls mit unseren Mitbewohnern feiern. Das wird ziemlich spannend, da viele fremde Kulturen aufeinandertreffen.
    An unseren freien Tagen haben wir die Zeit genutzt, um die Gegend um Brisbane genauer zu erkunden. Auf dem Plan standen der Tamborine Nationalpark, Stradbroke Island und Burleigh Heads an der Gold Coast. Doch die Liste nimmt kein Ende ...
    Read more

    Daniela Ebermann

    Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß. Ich lese Deine Zeilen mit Freude.

    12/5/19Reply
    Jana Gärtner

    Sehen ja echt lecker aus.

    12/5/19Reply
    Luise Gärtner

    Danke, das freut mich 😊

    12/5/19Reply
    5 more comments
     
  • Day15

    Fucking Bus....

    December 6, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 36 °C

    Boah hört mir auf..... Das nächste Mal nehme ich direkt das Flugzeug. Scheiß drauf wie teuer.... 😅😭. Ja also es ging heute um 14 Uhr eigentlich mit dem Zug los nach Brisbane, aber als ich am Bahnsteig angekommen bin, wurde mir gesagt, dass es heute Schienenersatzverkehr anhand von Reisebussen gibt...
    Ich hab mich natürlich total gefreut, weil so 14 Stunden im Bus sind ja der absolute Hammer🙄 nach langen Warten am Bahnsteig, konnte man dann endlich mal in den fucking Bus einsteigen. Die Fahrt war ultra anstrengend und ich bin gegen 8 Uhr morgens im Hostel angekommen..... Mehr möchte ich dazu nicht sagen😅

    F**** shit.... Next time I will take the plane directly. Fuck off how expensive it will be.... 😅😭. Yes well it started today at 14 o'clock actually with the train to Brisbane, but when I arrived at the platform, I was told that there is today rail replacement traffic on the basis of coaches...
    Of course I was totally happy, because 15 hours in the bus are my favorite🙄 after long waiting at the platform, I could finally get on the fucking bus. The trip was exhausting and I arrived at the hostel around 8 o'clock in the morning..... I don't want to say more about it 😅
    Read more

    Laura F

    Du siehst so hart genervt aus 😅😂 armes Kind :*

    12/7/19Reply
    Jasmin Ha

    War ich auch, weil ich im fucking Bus saß und nicht im Zug 😅

    12/7/19Reply
    Laura F

    😂😂😂

    12/7/19Reply
     
  • Day53

    Brisbane

    January 23, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 29 °C

    Die letzten zwei Tage haben wir die Großstadt Brisbane besucht und ein paar sehr schöne Orte dort gefunden.🏙
    Wir sind mit einer kostenlosen Fähre den Fluss entlang gefahren und hatten eine perfekte Sicht auf die Hochhäuser von Brisbane. 🛳 🌇
    Anschließend waren wir am „Street Beach“, eine Art Pool mit direktem Ausblick auf den Fluss, der durch Brisbane fließt. 🏊‍♀️ 🏖
    Am nächsten Tag sind wir zum bekannten “Brisbane-Zeichen” gefahren und haben versucht einige Fotos zu machen. 📸 Es war jedoch schwierig wirklich nur das Zeichen drauf zu haben, da immer wieder andere Menschen ins Bild gelaufen sind und jede Menge kleine Kinder auf den Buchstaben rumgeklettert sind.😅😂🏃🏽
    Das haben wir uns jedoch nicht entgehen lassen und wollten unser Talent auch unter Beweis stellen. Jedoch sah es bei uns nicht ganz so elegant aus. 😂😂
    Zum Abschluss haben wir noch die Shoppingstraße von Brisbane abgecheckt, die „Queen Street Mall“. 🛍
    Read more

    Mike Mastrino

    You two have a nice suntan 😊👍🏻

    1/24/20Reply
    Eva Mastrino

    Beautiful pics😎👍🏻

    1/25/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Coorparoo