Your travels in a book

Learn more

Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

New to FindPenguins?

Sign up

Queensland

Here you’ll find travel reports about Queensland. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.
  • Day 21 // Spend the day at Seaworld // Watched the penguins getting fed, seriously adorable // Watched the awesome dolphin show and the bit weird seal show // Saw the adorable baby pinguin born today // Stared at the Shark Bay aquarium for a long time, overwhelmingly beautifull // Got a little bit lost on the way back cause our street is apparently a few kilometres long

  • Day 22 // Went to Main Beach to do some bodyboarding // Very nice day with great waves // The Trees were filled with loads of adorable parakeets // Went to the Spit after to enjoy the calm and look out over the open ocean and the city

  • Day 25 // Went to Springbrook National Park // Walked up to Natural Bridge, a waterfall that created a hole through the rock beneath it // Walked on the Dam where all the water is kept for the Gold Coast // Went to Saint Bernards to pet the doorguards and for lunch // Beautifull view of the mountains

  • Wir haben Airlie Beach gerade verlassen und machen uns nun auf den Weg nach Agnes Water.
    Hinter uns liegen aber drei unfassbar geile Tage. Von Airlie Beach ging es am 16. Um 14:00 Uhr los in Richtung Whitsunday Islands. Dort haben wir wunderschöne Strände besucht (unter anderem auch den Whitehaven Beach, der als zweitschönster Strand der Welt bezeichnet wird), waren Tauchen ( 30-40min und bis 12m tief), waren schnorcheln und haben die verrückteste Wassertiere gesehen (Haie, Schildkröten und Delfine, die Nachts mindestens eine halbe Stunde um unser Boot geschwommen sind. Es waren Eindrücke und Erlebnisse die man nie wieder vergessen wird.
    Eine sehr entspannte Crew und coole Leute haben unseren Aufenthalt auf dem Boot durchaus noch positiv abgerundet.
    In Agnes Water wird es dann erstmal unser erstes Ziel sein ein bisschen Schlaf wieder nachzuholen, weil der auf dem Ozean eher auf der Strecke geblieben ist.
    Read more

  • Hallo aus dem Regenwald,

    Verena und ich sind seit 2 Tagen in Cairns unterwegs und haben uns gestern gemeinsam mit Artur ein Auto geliehen. Mit diesem waren wir die letzen Tage unterhalb von Cairns im Regenwald unterwegs und heute sind wir hoch gefahren in einen Nationalpark, indem wir jetzt zwei Tage schlafen. Artur ist heute nach Melbourne geflogen daher sind wir erst heute oberhalb von Cairns unterwegs, damit wir ihn am Flughafen raus lassen konnten.

    Im Treehouse war es zwar wirklich schön aber ich habe alleine an meinen Beinen schon über 60 Mückenstiche gezählt und es juckt unheimlich! Jetzt sind wir seit Montagabend wieder gemeinsam unterwegs und treffen am Samstag noch drei weitere Mädels in Cairns und gehen feiern. Ich fliege dann am Sonntagmorgen zurück zur Goldcoast und Verena überlegt erst nach Sydney, dann nach Brisbane und von dort nach Neuseeland zu fliegen.

    Da ich keine Info vom Konsulat in Brisbane erhalte, muss ich evtl auch noch nach Sydney. Sobald ich wieder Handyempfang habe, muss ich fort anrufen, das wird aber unter Umständen bis Montag dauern. Es ist so verrückt das man teilweise tagelang keinen Empfang hat in Australien (mit den neueren Handys ist es besser aber ich habe ja leider kein IPhone mehr). Dafür gibt es fast überall Wifi Points. Damit funktioniert es ganz gut.

    Ich schreibe jetzt mit Verenas Handy und hoffe alles lädt korrekt hoch.

    Die letzten zwei Tage haben wir wahnsinnig schöne Regenwälder und massive Wasserfälle gesehen. An den nicht touristischen Wasserfällen (wir sind mal wieder offroad gefahren) haben wir Locals also richtige Australier getroffen. Beim Klippenspringen (nicht wir die Locals) kamen wir ins Gespräch und haben uns abends zum Billard verabredet. Dabei haben wir dann heraus gefunden das diese Australier auch gleichzeitig Tourguides sind und super Tipps für den gestrigen Tag bekommen.

    Gestern sind wir dann mal wieder offroad und anschließend durch den halben Regenwald geklettert und gelaufen aber der Ausblick hat sich gelohnt!

    Wir haben dann wieder einen Australier kennen gelernt der mit zwei Mädels aus Holland unterwegs war. Die beiden arbeiten für seinen Vater auf einer Limettenfarm und er hat uns spontan abends zum BBQ auf die Farm und zur Übernachtung eingeladen. Also sind Artur, Verena und ich mit den beiden Mädels und ihm zu seinem Vater und haben abends mit der ganzen Familie (Frau und Schwester noch) gemeinsam gegrillt und getrunken. Geschlafen haben wir dann im Guesthouse etwas entfernt von der Farm. Dort war noch eine weitere Deutsche die auf der Farm arbeitet und eine Chinesin, die nur zum Couchsurfing dort war. Total verrückter aber witziger Abend.

    Wir sind jetzt an dem Punkt in Australien wo der Regenwald auf das Meer und den Strand trifft, total beeindruckend. Ich hoffe man kann es auf dem ersten Bild erkennen.

    Da wir nur begrenzt Internet haben, fasse ich mich kurz und hoffe die Bilder sprechen für sich!

    Liebe Grüsse und bis bald,
    Angi
    Read more

  • 2011 sind wir noch zu viert Abends in South Banks Essen gegangen, jetzt sind wir schon zu sechst :-)

    Brisbane eignet sich hervorragend zum Abends weg gehen, die Skyline ist atemberaubend und die Temperaturen angenehm sobald die Sonne unter gegangen ist.

    War für alle ein schöner Abend und auf dem Weg haben wir mehrere Opossums gesehen.

    Morgen werde ich mit meinem Mietwagen die Küste entlang fahren auf der Suche nach schönen Stränden. Die Frage ist nur fahre ich nach Norden in Richtung Sunshine Coast oder nach Süden in Richtung Gold Coast. Die Australier verstehen sich einfach auf vielversprechende Ortsnamen.

    Übrigens: Der Bart ist ab, siehe letztes Bild :-)
    Read more

You might also know this place by the following names:

State of Queensland, Queensland, QLD, Квинсленд