Australia
Lane Cove North

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
315 travelers at this place
  • Day37

    Anfahrt auf Sydney

    January 9, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    Zu Beginn unserer Rreise hätten wir nicht erwartet, so ohne Probleme nach Sydney zu kommen. Rauch war kaum mehr Sichtbar und auch den Geschmack nur selten. Nächster Halt war Newcastel (inklusiv Lunch) Bild alter Leuchtturm. Über den alten Pacific Highway ginges dann Richtung Sydney.
    Bis nahe an die Grossstadt (4 Milionen Einwohner) hat es riesige Wälder und für die Autobahn wurden die Felsen geteilt. Unser Campingplatz für die nächsten 4 Tage liegt 10 Fahrminuten vom Zentrum und im Grünen🤗
    Read more

  • Day40

    3ter und letzter Tag in Sydney

    January 12, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 20 °C

    Um 10.00h mit der Bahn ins Zentrum. Plan 1 Besuch von Sea World. Warteschlange für Ticket ca 20 Meter, für Eingang ca 100 Meter. Also Plan 1 ist gestorben😢😢
    Plan 2 Überquerung der Harbour Brigg. Start muss in Folge von 🌦🌦verschoben werden. Konnte nach einem feinen Lunch mit🥂 aufgenommen werden. Die Metallkonstruktion ist faszinierend wie auch die Sicht auf die Oper. Zum Abschluss der 3 Tage gab es nochmals ein feines Essen auswärts. 🍲. Sydney ist eine pulsierende Grossstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und auch ruigeren Ecken in den Parks.Read more

    Sibylle Müller

    Prost 🍾🥂

    1/13/20Reply
     
  • Day30

    New Years Eve in Sydney

    December 31, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Kaum hat unsere Reise gestartet, ist auch schon ein Monat vorbei und somit auch das Jahr 2019. 🌟 Happy New Year aus Sydney!🥂 Wir sind mit einem wunderschönen Feuerwerk über der Harbour Bridge ins neue Jahr gestartet, auch wenn wir 10 Stunden früher dran waren als ihr alle.🎆 🕰 Für uns persönlich war es bisher das beste und aufregendste Silvester, da wir einen wunderschönen Abend auf der „Harbour Party“ im Luna Park verbracht haben😊🥳
    Angefangen hat der Abend bei unserer Freundin Miri, wo auch schon das ein oder andere Glas Wein getrunken wurde, um auf 2019 anzustoßen. 🍷 Angekommen im Luna Park wurden einige Fahrgeschäfte von uns ausgetestet. 🙌 🎢 🎡
    Das Highlight war natürlich das Feuerwerk um Mitternacht, welches 12 Minuten andauerte und sehr beeindruckend war.😱😍🎆
    Anschließend, um 2020 besonders schön starten zu lassen, wurde ordentlich abgedanced und mitgesungen zur Musik. 🕺 Ein richtig guter DJ hat aufgelegt und eine atemberaubende Stimmung verbreitet.🎊 🎧
    Besser kann das Jahr eigentlich nicht beginnen😊 wir hoffen natürlich ihr hattet alle auch einen schönen Silvesterabend. 🧨 🎇 🥂
    Read more

    Jana Speldrich

    Happy new year 🎊🍀

    1/1/20Reply
    Luisa Thum

    Auf diesem Wege nochmal Happy new Year 🥂🍾😘♥️

    1/2/20Reply
    Eva Mastrino

    Happy New Year🎉🎉🎉🍀🍀🍀😘😘😘❤️❤️❤️🥂🥂🥂

    1/2/20Reply
     
  • Day103

    Sydney City - Harbour Bridge

    January 22, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 28 °C

    We drove down to Penrith and then took trains to Sydney. Dom and Christine live approx 80km (50 miles) from the city.

    Walking across the superstructure of the bridge “the bridge climb” was not really on the cards as it would cost $308 each and we can think of other ways to spend that. However, the museum and pylon lookout appeared much more sensible.

    The lookout is only in one of the four bridge pylons. “There are 200 stairs to the Pylon Lookout™, 87 metres above mean sea level, but on the way up there are 3 levels of exhibits where you will discover the history and construction of the Sydney Harbour Bridge, the men who built it, and the vision of JJC Bradfield, chief engineer.” In contrast, the top of the bridge is 134m above mean sea level.

    The views were stunning and the exhibits really interesting
    Read more

    Mandy and Johnnie

    Completely agree! Ruins the photos!

    1/25/20Reply
    Andy n Bunny Briggs

    Ruins the whole skyline.

    1/25/20Reply
     
  • Day14

    Watch out it’s NYE —> 2020 here we come

    December 31, 2019 in Australia ⋅ ☁️ 33 °C

    Unglaublich.
    Unbeschreiblich.
    Unvergesslich.

    Silvester 2️⃣0️⃣2️⃣0️⃣ war einer der besten Erfahrungen unseres bisherigen Lebens 🤩 wir haben uns eine Bootstour im Hafen von Sydney geleistet und durften 2 Feuerwerke 🎇und die Schiff-Lichtparade 🛥🛳🚤miterleben:
    Um 21:00 fand das Family Feuerwerk statt, wo Anja bereits zu Tränen gerührt war.
    Es folgten musikalische Unterhaltung, Drinks mit einem Pärchen aus LA, ein Buffet und lustige Tanzeinlagen von anderen Gästen. 🕺🏼💃🏼
    Um 23:55 war es dann soweit. Wir warteten auf der Frontseite des Boots um schließlich den Countdown auf der Harbour Bridge (auch Kleiderbügel genannt) zu sehen und mitzubrüllen 🥳
    Das 0:00 Feuerwerk 🎆 war unbeschreiblich. Es wurden 6,5 Mio Australische Dollar 💵 in den Himmel geschossen 🤩🍾
    Dieses Silvester wird uns für immer in Erinnung bleiben - Magic ✨
    Read more

    Harald Grabner

    Einfach MEGA !! Eine tolle weitere Zeit !!

    1/1/20Reply
    Anja Grabner

    Danke Papi 💓

    1/1/20Reply
     
  • Day84

    Jobinterview und Sydney

    December 4, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 26 °C

    Waren heute bei dem Jobinterview. Habe den Job leider nicht bekommen, aber bei Sarah hat’s geklappt. Danach waren wir bisschen in Sydney unterwegs und an vielen Ecken ist die Weihnachtsstimmung schon ausgebrochen.Read more

    Werner Zoubek

    Schöne Bilder, aber mit dem Shop ist halt schade. Aber lass den Kopf nicht hängen, es wird auch wieder Mal klappen. Das wünschen wir dir auf jeden Fall.

    12/4/19Reply
    Werner Zoubek

    Zwischen Shop und Jop ist schon ein Unterschied!

    12/4/19Reply
    Ulrike Solger

    Weihnachtsstimmung auch bei euch oder nur an den Ecken? 🎅

    12/5/19Reply
     
  • Day24

    Tag 23: Einmal quer durch Sydney

    January 9, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Mit fast 24 km waren wir heute wieder fleißig zu Fuß unterwegs.
    Da morgens Regen angesagt war haben wir den Vormittag mit einem Besuch der „Art Gallery of New South Wales“ begonnen. Das Kunstmuseum hat eine umfangreiche Sammlung australischer und europäischer Kunst aus diversen Stilrichtungen.
    Zusätzlich gibt es eine Sonderausstellung „The Belonging Projekt“, in der die Zeichnungen von syrischen Flüchtlingskindern ausgestellt wurden. Das hat mich persönlich wirklich bewegt, kein Kind sollte solche Bilder im Kopf haben, wie wir sie teilweise gesehen haben.
    Im Anschluss daran sind wir auch noch in die „Contemporary Art“ Ausstellung hinein wobei wir damit nicht so wirklich was anfangen konnten.

    Nach so viel Kultur ging es weiter in die Innenstadt ins Shopping Viertel, wo wir ein wenig zugeschlagen haben.
    Außerdem haben wir noch ein wunderschönes viktorianisches Shoppingcenter aus dem Jahre 1891 entdeckt, das noch im Original steht. Da drin sind viele kleine schnuckelige Läden und das Gebäude besticht durch viel Liebe zum Detail.

    Danach sind wir weiter zum Darling Harbour, eine schöne Hafenpromenade die wir einmal von vorn bis hinten abgelaufen sind.
    Nun taten dann doch langsam die Füße weh und wir sind erstmal zum Ausruhen zurück ins Hotel, bevor es abends wieder runter in die Stadt ging, um die Skyline von Sydney sowie die Oper und die Harbour Bridge bei Nacht zu bestaunen (und zu fotografieren). Natürlich sind wir auch über die Brücke gelaufen, immerhin knappe 1,5 km einfache Strecke.
    Auf der anderen Seite der Brücke führte uns der Weg auch noch kurz in den „Luna Park“, ein alter Vergnügungspark, der erstmalig 1935 eröffnete. Zwischendurch gab es natürlich einige Neuerungen, aber der alte Charme ist noch sehr gut erkennbar.
    Auf dem Rückweg sind dann noch einige riesige Fledermäuse über uns herumgeflogen. Zum Fotografieren war es aber leider zu dunkel und die Fledermäuse zu schnell.

    Morgen geht es dann für uns mal raus aus der Stadt an den berühmten Bondi Beach.
    Read more

    Die Skyline von Sydney ist der Hammer.Lg Mom

    1/9/20Reply

    Bei uns heute 15 Grad und Sonne Schööööön

    1/9/20Reply
     
  • Day64

    Sydney

    November 23, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

    Nach dem Frühstück habe ich mich wieder mit Annika und Sarah getroffen und wir sind auf die andere Seite der Brücke gelaufen (sehhr lange Strecke) , um uns die violetten Bäume anzuschauen. Dort gibt es nämlich Straßen, wo auf beiden Seiten mehrere Jacarandabäume stehen.
    Des Weiteren sind wir noch zur National Art Gallery gegangen und haben uns die verschiedenen Ausstellungen angeschaut.
    Read more

  • Day7

    Sunday night at the Opera

    January 15, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Lång promenad utmed kajerna till Chinatown. Härlig lunch i Darling Harbour där vi plötsligt träffade Charlotte som vi annars har saknat på resan. Hon jobbar i kollektivtrafiken i Sydney. Härlig föreställning på Operan och skaldjur på kajkanten. Another day in paradise!Read more

    Charlotte Stenström

    Åhhhhh!

    1/15/17Reply
    Kristina Sedeborn

    Härligt att följa er resa. Vi har oxå haft en god dag med en promenad på morgonen i solsken o några minusgrader. Ha det fortsatt fantastiskt. Kramar

    1/15/17Reply
    Fam Johnsson

    Trevligt att ta del av resan. Ser ut som om ni startat på ett bra sätt. Hur är det med värmen? Det kommer fullt med rapporter som säger att temperaturen är 10 - 12 grader högre än vad den brukar vara. Ha en bra fortsättning på resan.

    1/15/17Reply
    2 more comments
     
  • Day67

    Sydney - Harbour Bridge

    March 13, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 28 °C

    Nachdem wir den Ausflug nach der Oper verlassen haben, haben wir uns auf den Weg zu Harbour Bridge gemacht. Unseren eigentlichen Plan, eine Führung auf den höchsten Punkt der Harbour Bridge zu machen, mussten wir verwerfen, da die Führung mit 288 Australischen Dollar pro Person etwas überteuert ist. Bei Nacht kostet die Führung übrigens noch mehr, über 300 Dollar. 😱

    Wir sind dann auf Höhe der Fahrspur über die Brücke gegangen. Wir konnten dann für 15 Dollar die Aussichtsplattform auf dem ersten Brückenpfeiler besuchen, was sich als bestmögliche Alternative herausgestellt hat. 😁

    Die Harbour Bridge wurde 1932 fertiggestellt, bei ihrem Bau starben 16 Leute, wobei nur 2 davon gestorben sind weil sie von der Brücke gefallen sind.
    Nach der Eröffnung hat man sich übrigens darüber beschwert, dass die Brücke viel zu groß wäre, da zum damaligen Zeitpunkt nur relativ wenige Autos auf Sydneys Straßen unterwegs waren. Mittlerweile hat sich das geändert, und die Leute meinen dass die Brücke mit nur 7 Fahrspuren viele zu klein ist. 😅

    Früher gab es auf der Aussichtsplattform, auf der wir waren, eine Ausstellung. Zu Lebzeiten der Ausstellungsleiterin lebten einige weiße Katzen mit ihr auf dem Brückenpfeiler. Diese Katzen sind noch bis heute ein Symbol für diese Brücke. 😄

    Bei unserem nächtlichen Aufenthalt bei der Sydney Oper haben wir natürlich auch paar Fotos von der Brücke gemacht. 😊
    Read more

    Anita Wolf

    Wow da steht euer 🚢 im Hintergrund

    3/14/17Reply
    T and C travel the world

    Ja wir hatten den besten Liegeplatz. Das Schiff rechts im Hafen hat vor Einbruch der Dunkelheit wieder abgelegt, so wie alle Schiffe. Die Liegegebühr wurde in Sydney vor einigen Jahren von 1.000 Euro pro Nacht auf 20.000 Euro angehoben. Deshalb bleibt fast kein Schiff mehr über Nacht im Hafen liegen sondern Ankert etwas weiter draußen 😂

    3/14/17Reply
     

You might also know this place by the following names:

Lane Cove North