Satellite
Show on map
  • Day8

    Ocean Park

    June 2, 2017 in Hong Kong ⋅ ⛅ 31 °C

    Ich finde ja ein Freizeitpark ist kein Freizeitpark und kein Freizeitpark wäre auf jeden Fall einer zuwenig, daher machen wir uns heute auf den Weg zum Freizeitpark Nr. 2 dieses Trips, dem Hongkonger Ocean Park.

    Wir als fleißige Wassertrinker haben natürlich schon im Vorfeld herausgefunden, dass der Konsum von Mineralwasser der richtigen Marke zu deutlich reduzierten Eintrittskarten führt. So stehen wir also mit abgelösten Etiketten der Wasserflaschen bewaffnet an der Kassa, um so unseren Konsum auch entsprechend nachweisen zu können. Doch so leichtgläubig ist eine erfahrene Ocean Park Kassiererin nicht - wir müssten schon einen entsprechenden Kaufbeleg für das Wasser vorweisen - da könnte doch sonst jeder kommen. Challenge (1) accepted. Jetzt hat uns der sportliche Ehrgeiz gepackt, wir also zurück zur U-Bahn Station, zwei Flaschen Wasser gekauft, auf den Kassazettel bestanden, zurück zum Ticketschalter und - na bitte geht doch.

    Der darauf folgende Security weist uns dann durch mittelmäßig geschickte Zeichensprache (so gewinnt der nie bei Activity) darauf hin, dass er nun zwar uns, den mitgebrachten Pausenbroten aber beim besten Willen keinen Einlass gewähren könne. Challenge (2) accepted. Ein Brot stopfe ich mir also postwendend in mein süßes Goscherl, das zweite fest in Andys Handtasche und - na bitte geht doch.

    Der Park selbst erweist sich dann als eine witzige Mischung aus Zoo und Freizeitpark. Malerisch an der Küste auf zwei Ebenen angelegt und mit einer Gondelbahn verbunden, könnte der Park ein wahres Schmuckstück sein. Vergnügt besuchen wir die Panda- und Koala-Bären, schauen uns die große Delphin-Show an und fahren mit der einen oder anderen Hochschaubahn. Leider wird viel renoviert, wodurch die eine oder andere Attraktion geschlossen ist. Leider wurde in den letzten Jahren jedoch scheinbar viel zu wenig renoviert, so wirkt der Park für meinen Geschmack doch deutlich in die Jahre gekommen und ein wenig schmuddelig. Schade irgendwie.
    Read more