Belgium
Mont des Arts

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day2

      Ready, steady go du Sau

      May 7, 2022 in Belgium ⋅ ⛅ 15 °C

      Nach kleinen Turbulenzen mit nichtgefundenem Handy, Parkautomaten mit Sprachfunktion, verklebten Scheiben und Bayern die den Weg net finden, erreichten wir doch noch rechtzeitig den Start bei wunderbarem Wetter 🌞. 150 Starter im Feld gehen nun auf die Reise über den kleinen Teich 😂🐷🇬🇧Read more

      Traveler

      viel Spaß 😉

      5/7/22Reply
      Traveler

      Viel Spaß ☆

      5/7/22Reply
      Traveler

      Da isse ja :)

      5/7/22Reply
       
    • Day2

      Decouverte de Bruxelles

      March 9, 2022 in Belgium ⋅ ☀️ 11 °C

      Première journée complète en terre belge ! Après une petite balade matinale dans les rues de Bruxelles, nous sommes parvenus à trouver le fameux Manneken-Pis, qui s’est avéré être une petite déception car beaucoup plus petit que ce que l’on espérait (même si son costume du jour lui donnait un peu plus de style)
      Nous n’avons ensuite pas pu résister à l’odeur des frites belges, et nous avons vite compris pourquoi elles sont si célèbres ici 🤤
      Après avoir profité du soleil pendant notre pause digestion, Robin, un ami de Clara, nous a rejoint pour passer l’après-midi avec nous. Nous nous sommes alors rendus au Delirium Café, célèbre pour être le bar proposant le plus de marques de bières différentes au monde (plus de 2000 !! 🤯)
      Pour terminer la journée, nous avons rendus visite à Claire et Victor, 2 amis de prépa récemment installés près de Bruxelles ! (avec qui on a oublié de prendre une photo 🥲)
      Dernière nuit à Bruxelles (déjà !), et départ pour Bruges demain matin 🚃
      Read more

      Traveler

      En effet le Manneken-Pis n est pas très attrayant . Et pour le couchage avez vous trouvé un endroit chaud et confortable ? Bonne continuation.

      3/10/22Reply
      Traveler

      Nous étions dans un air bnb assez proche du centre qui était spacieux et très confortable !

      3/10/22Reply
      Traveler

      Ça fait envie tout ça 😉 merci de nous faire voyager avec vous !! Bon voyage pour Bruges

      3/10/22Reply
      3 more comments
       
    • Day19

      Brüssel

      April 24, 2022 in Belgium ⋅ ⛅ 19 °C

      Nach einem entspannten Tag mit ein paar Erledigungen und einer weiteren Nacht am Teich vor der Felswand geht es weiter nach Brüssel.
      Außer einigen Bildern aus dem Europaviertel ist mir die Stadt bisher eher unbekannt. Sie hat sehr viel Sehenswertes aus verschiedenen Epochen zu zu bieten und kann oft mit der gekonnten Inszenierung ihrer Topographie bei mir punkten.
      Neben dem Palais de Justice, das eine Mischung aus überdimensioniertem Eklektizismus und lost place darstellt, bleibt mir besonders der Grand-Place mit seinen prunkvoll vergoldeten Fassaden in Erinnerung.
      Read more

    • Day1

      Erste kleine Sightseeingtour

      May 24, 2022 in Belgium ⋅ ⛅ 14 °C

      Die erste kleine Erkundungstour haben wir schon hinter uns und natürlich durfte das kleine Männchen da nicht fehlen.
      Dem Hart-Rock Café und einem typischen belgischen Waffelladen haben wir auch gleich mal einen Besuch abgestattet.Read more

    • Day1

      Die Party vor dem Start

      May 6, 2022 in Belgium ⋅ ☀️ 19 °C

      Ob wir pünktlich am Start stehen, sehen wir morgen früh. Nach ausgiebiger Feierei mit der G‘senkten Sau, dem Wolptertinger Suchtrupp und all den anderen Teams gehts jetzt erstmal ins Bett. Gute Nacht!

    • Day2

      wie echte Touristen

      May 25, 2022 in Belgium ⋅ ⛅ 16 °C

      Ordentliche Touristen die wir sind, haben wir heute erstmal eine Hop-on Hop-Off Tour durch die Stadt gemacht. Vorbei am Atomium, der Nationalbasilika des Heiligen Herzen, dem Justizpalast, der Kathedrale von St. Michael und der schwebenden Kakaobohne und vielem mehr.
      Natürlich mussten wir uns das Europäische Parlament ansehen mit dem Plenarsaal, der Rundgang mit dem Audioguide war richtig gut und informativ. Zum vorläufigen Abschluss sind wir dann noch etwas durch die Altstadt gelaufen.
      Read more

      Traveler

      Sert löblich Ihr Touris 😉

      5/25/22Reply
       
    • Day3

      Brüssel

      February 26, 2022 in Belgium ⋅ ☀️ 5 °C

      Das Atomium gehört sicherlich zu den berühmtesten Architekturen Europas. Für die Expo 1958 erbaut, ragt es auf dem jetzigen Messegelände 102 Meter in die Höhe. Noch vor dem großen Besucheransturm durchlaufen wir die 5 begehbaren Kugeln.

      Im Anschluss geht’s per U-Bahn zurück in die Stadt, genauer gesagt ins afrikanische Viertel „Matonge“. Nicht der schönste Fleck, aber sicherlich einer der spannendsten. In einer Passage reihen sich typische Boutiquen und Friseursalons aneinander. Das Flair wird vermittelt, für unbekannt, aber für gut befunden. Randnotiz: vielleicht waren wir 30 Minuten dort, ähnlich weiße Haut war währenddessen nicht zugegen. Wir fallen also auf, werden aber geduldet.

      Royal Union Saint-Galloise dürfte nur den ausgewiesenen Experten des belgischen Fußballs etwas sagen. Ein Klub aus der Arbeitergegend mischt gerade die Liga auf, ist Tabellenführer und lockert die Menschen ins Stadion. Folgerichtig kommen wir zwar in den Genuss vor, allerdings nicht im Stadion sein zu können - ausverkauft.
      In einer Reportage habe ich vor einigen Wochen gesehen, dass es einen nahegelegenen Hügel gibt, von dem aus man einigermaßen akzeptabel ins Stadion blicken kann. Schnell ist dieser Punkt ausfindig gemacht und so schauen wir mit rund 100 anderen „Waldbesetzern“ die ersten 60 Minuten des Spiels - der Blick war besser als es das Foto darstellt 😜

      In besagtem Wald lernen wir Yannik aus Kamerun kennen. Er wohnt in Brüssel und begleitet uns am Abend ins nächstgelegene afrikanische Restaurant seiner Wahl.
      Read more

      Traveler

      Ihr Waldbesetzer 😂 coole Sache

      3/4/22Reply
       
    • Day1

      Starting Line 🍀

      May 7, 2022 in Belgium ⋅ ⛅ 15 °C

      Gleich gehts los 🎉 Was steht heute auf dem Plan:
      - Die traditionelle britische Rittertaufe
      - Strand
      - Viel Natur
      - Und ein bisschen Chaos 🍀

      Drückt uns die Daumen, dass wir es pünktlich zum Eurotunnel schaffen 🥳Read more

      Traveler

      👍✊

      5/7/22Reply

      Ich wünsche euch eine schöne erlebnisvolle Reise, habt Spaß und genießt sie. 😘 [Tina]

      5/7/22Reply
      Traveler

      Danke 😍

      5/7/22Reply
       
    • Day189

      Brussels, Belgium

      November 13, 2022 in Belgium ⋅ ⛅ 7 °C

      Beer, Waffles and Chocolate in no particular order. Now repeat. That's been our mantra since we entered Belgium and I must say it's a delightful one. We spent a few days in the Flemish capital of the north Brussels. The city's architecture is beautiful and there is plenty to do and see in the European Unions administrative home.

      Belgium is actually a relatively new country in Europe. Belgium had a revolution and won independence from the Netherlands in 1830. Surprisingly, the catalyst of the revolution was an opera called "La muette de Portici". The opera was focused on nationalistic themes and when the opera finished on August 25th of that year, patrons immediately started to revolt on the streets! After the revolution, Belgium also started a new constitutional monarchy and elected Leopold I as their king. He apparently didn't want the job, but eventually accepted.
      Read more

      Did you give some tourist your phone to take this picture ?? Who was the trusting person of the 2 of you ?? [EE]

      11/15/22Reply
      Traveler

      hahaha that's not us although it's hard to tell. Almost impossible to get a photo without others in it. Neither of us would be that trusting with a complete stranger.

      11/16/22Reply

      Very Cute !! [EE]

      11/15/22Reply
      8 more comments
       
    • Day3

      Frida Kahlo en veel van Brussels

      June 12, 2022 in Belgium ⋅ ☁️ 20 °C

      Ja, ek weet nie hoe om veel en heel te gebruik in Nederlands nie, dis moeilik. Maar dis baie snaaks, die Nederlands. Van hulle allerdaagse woorde is maar lelik in Afrikaans (en andersom - soos Hendrik gou agtergekom het).
      In elk geval, ek word lekker vroeg wakker, want ek wou nie my shutters toemaak vir die son nie - in België kan mens besluit wanneer dit nag is. Jy maak net jou shutters toe en dan is dit pikdonker.
      Ek en Liehet vat toe die trein na Antwerpen centraal statie, waar ek 'n sim card wou koop, maar baie plekke is toe op 'n sondag (bv elke liewe selfoon netwerk winkel), dit staan dus oor tot more en ons vat die volgende trein na Brussels.
      In Brussels loop ons en neem klomp foto's, onder andere van Grand Place, 'n katedraal wat in die jaar 1000 gebou is, en nog vele ander plekke. Ons gaan eet ontbyt by 'n koffiewinkeltjie/restaurantjie, waar ons croissant, 'n baguette (vars, warm en crispy), kaas, botter, konfyt, vars uitgedrukte lemoensap en 'n warm drankie (beste hot chocolate van my lewe) kry. Daarna gaan ons Neuhaus toe - want Tina se ma-hulle het in 2016 vir my Nauhaus sjokolade gegee en ek onthou tot vandag toe hoe lekker dit was. Ek gaan môreoggend bel en plek bespreek by een van hulle sjokolade werkswinkels.
      Daarna gaan ons na Grand Casino om na die Frida Kahlo uitstalling te gaan kyk met klomp van Liehet se vriendinne. Dit was nogal uitsonderlik, met 'n tydlyn van haar lewe vooraf en dan in 'n groot saal nog inligting en video's oor Frida en haar kuns.
      Ons gaan eet toe by Wagamama - 'n oosterse kos restaurant en daarna vat Lisinda ons Atomion toe, maar dit is reeds toe. Ons kry egter die lekkerste belgiese wafel by die trokkie wat dit daar verkoop.
      Ek en Liehet kry toe sulke elektriese scootertjies waarmee mens kan ry as jy dit scan op 'n app. Jy los dit net weer langs die pad as jy klaar is, dan kan 'n volgende mens dit gebruik. Ons ry so 5.6km om weer by die busstasie uit te kom. Jy ry in die fietsrybaan en als is baie mooi ingerig daarvoor. Op sekere plekke moet mens ongelukkig in die pad ry saam met die karre, asook telke male op 'cobblestone' strate wat jou brein weer in plek skud.
      Toe ons terug is in Centraal area gaan kyk ons na Manneken pis en kry vir ons belgiese frites met truffle mayonnaise (maar dis nie iets om oor huis toe te skryf nie). Ons vat die trein terug Noorderkempen toe en stap toe huis. En gaan slaap baie lekker!
      Read more

      Traveler

      Ek was al in Antwerp en Brussels, sooooo cool Marise!!!

      6/17/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Kunstberg, Mont des Arts, De Kunstberg

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android