France
Montfaucon-en-Velay

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 65

      Die zweite Löwenzahnblüte

      May 4, 2023 in France ⋅ ☁️ 17 °C

      Ich wandere heute den ganzen Tag über mit Andrea, Martin, Magdalena und Benedikt, die alle in der selben Herberge wie ich übernachtet haben. Dank den guten Gesprächen mit ihnen und nicht zuletzt wegen des angenehmen Wetters und der schönen, idyllischen Strecke, fliegen sie Kilometer nur so dahin.
      Wir wandern durch Wälder und über löwenzahnbedeckte Hügel. Hier, auf etwa 900m Seehöhe, ist noch alles mit den gelben Blumen bedeckt, während sie in den letzten Tagen weiter unten im Tal, aus dem wir gekommen sind, schon längst am verblühen waren. So bekommen wir eine zweite Löwenzahnblüte geschenkt.
      Montfaucon-en-Velay erreichen wir genau zu jener Zeit, in der alle Geschäfte Mittagspause machen - fast alle, eine kleine Bäckerei hat offen, in der ich ein Sandwich und Magdalena und Benedikt ein gigantisches Baguette erstehen.
      Read more

    • Day 21

      Nicht mehr weit… hoffentlich😅

      August 27, 2023 in France ⋅ ☁️ 14 °C

      Die heutige Strecke ist wieder etwas eine längere… ich bin froh, wenn ich dann langsam ankomme…
      Ich hatte grad kurz etwas den verleider… an grossen Strassen laufen mag ich nicht so und war der Fall gewesen und dann später…
      Ich war so nichtsahnend unterwegs, da bellt plötzlich wieder ein Hund, ich schau mich um, da steht er knurrend freilaufend in der Strasse, genau da wo ich lang will… hmm… das ist überhaupt nicht meine Spezialität… wer mich etwas kennt, weiss, dass ich ziemlich Respekt vor Hunden habe und dass es irgendwie so scheint, als würde der grössere Anteil an Hunden mich auch nicht gross mögen, da ich oft unfreundlich begrüsst werde… nach etwas warten kommt leider kein Herrchen… ich entscheide mich umzudrehen und lieber einen anderen Weg zu suchen… auch wenn es eig. keinen gibt… naja… da muss ich wohl Querfeldein… der Hund verfolgt mich noch eine Weile… ich hoffe nur der kommt mir nicht zu nah…
      Ich laufe also übers Feld, springe über den Bach, laufe bei den alten Gleisen durch um wieder irgendwie zu einem anderen Weg zu kommen… ich hoffe zumindest es sind die alten Gleise 😅 ich denke schon fast gleich hab ichs… und da steht der Hund plötzlich wieder da und bellt mich an…
      Jetzt reichts mir… jetzt hab ich einen so grossen Bogen gemacht für nichts… und dabei will ich doch nur nach Tence kommen… ayayay… ich ruf ihm also zu: ey qu‘est-ce que tu fait ici. Va à la maison… und mache eine Kopfbewegung dazu…
      Und erstaunlicherweise scheint es zu funktionieren… ich ganz verblüfft schaue zu, wie der Hund den Weg runter läuft und immer weiter… hooo… krass… nun laufe ich also schnell weiter… noch durch den Wald und dann komme ich wieder auf einen Weg… weiter nach Tence also…
      Später höre ich ihn weit entfernt wieder bellen… ob da wohl noch ein anderer Pilgerer durch wollte?
      Read more

    • Day 9

      9. Tag, geniessen...

      Yesterday in France ⋅ ⛅ 20 °C

      Die Nacht war kurz, wir mussten doch Fußball kucken. Das war ja spannend, bis es an die Türe klopfte und unsere Nachbarin meinte wir seien zu laut. Spielverderberin 😉
      Am Morgen Kaffee und getoastetes Brot, dazu Mirabellenkonfi mit Rosmarin. Der Tag begrüsste uns mit Nebel und frischen 14 Grad. Wir liefen locker los und so langsam wurde uns bewusst, dass das wohl die letzten Kilometer waren für diese Reise. Uns geht zum Glück nie der Gesprächsstoff aus und so wanderten wir beschwingt und schnatternd durch die schöne hügelige Landschaft. Mal rauf, mal runter, durch Wälder, auf Strassen, über Bäche, rund um riesige Pfützen, direkt dem Ziel in Montfaucon entgegen. In den beiden Kirchen gab es keinen Stempel, dafür aber im Office Du Tourisme. Dort wurde uns auch die Abfahrtszeit und die Haltestelle in der Nähe unseres Hotels bestätigt.
      Das Hotel macht einen heruntergekommenen Eindruck. Der Herr am Empfang erinnerte uns an Norman Bates aus Hitchcock Film. Beim Abendessen stellte sich dann aber heraus, dass er sehr freundlich ist und mindestens 4 Sprachen kann. Respekt. Das leckere Essen im Garten des Hotels rundet den Tag ab.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Montfaucon-en-Velay, FRMVY, Q35732816

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android