September 2017
  • Day14

    Auf dem Heimweg

    September 30, 2017 in Slovenia ⋅ ⛅ 14 °C

    Nun folgt die letzte Übernachtung, bevor es wieder nach Hause geht. Die Fahrt hierher war sehr abenteuerlich, aber auch sehr schön. Das Wetter spielte weiter mit, nur blieb wenig Zeit um die Eindrücke fest zuhalten. Wer es wirklich spannend haben möchte, mit engen, steilen Straße fährt mal durch Kavce und hofft auf Gegenverkehr, dass ist echt lustig... ;)Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day14

    Laibach (Ljubljana)

    September 30, 2017 in Slovenia ⋅ ⛅ 15 °C

    In Laibach mussten wir unbedingt halten, sonst hätte uns eine weitere Hauptstadt gefehlt. Durch eine günstige Gelegenheit fanden wir einen Parkplatz direkt im Zentrum. Die Innenstadt ist überwiegend Fußgängerzone und heute mit vielen Veranstaltungen zu gepflastert, sehr belebt und eine freundliche, angenehme Atmosphäre bei 22°C und Sonnenschein :) Einkehr in eines der vielen Cafes und Kava amercicano bestellen, Sonne genießen und relaxen. Die vielen Straßenmusikanten verbreiten gute Stimmung und passen in das Stadtbild. Auf der Ljubljana hätte man auch eine Rundfahrt buchen können, hmm, sicherlich beim nächsten Mal :)Read more

  • Day14

    Burg Ljubljana

    September 30, 2017 in Slovenia ⋅ ⛅ 15 °C

    Mittels 1, 2 Abkürzungen ging es direkt auf die Burg. Für 7,5€ p.P. Eintritt gelöst und rein in das Burggelände. Hmm, also wenn man nicht auf den Turm will und die eine Ausstellung sich ansehen will, braucht gar nichts bezahlen... Die Ausstellung ist interessant, doch wir sind auf der Durchreise, da bleibt nicht viel Zeit. So ging es bei Sonnenschein hoch auf die Burg und der Blick lohnt sich :)Read more

  • Day13

    Triest

    September 29, 2017 in Italy ⋅ ⛅ 21 °C

    Martin Luther war damals hier, wir nun auch ;) naja und vor dem Stadtfest wollten wir nur mal schnell Pizza essen und den letzten Blick auf die Adria genießen, so passte alles irgendwie grob zusammen.
    Die Altstadt ist eigentlich schön, aber aktuell wird sehr viel saniert, Baustellen und noch mals Baustellen. Die engen Gassen sind attraktiv und zum Glück gibt es recht viele Fußgänger-Zonen, das Recht sich bei der Parkplatz suche ;-p
    Read more

  • Day13

    Slowenien

    September 29, 2017 in Slovenia ⋅ ☀️ 17 °C

    Hey, die Wälder kommen mir bekannt vor, endlich wieder Laubwälder ;) die Karstgesteine sind mittlerweile mit Moos und anderen typisch europäischen Bäumen bewaldet. Alles noch dezent in herbstlicher Stimmung bei 18°C Kurzer Kaffee Stopp, dann geht es weiter nach Triest.Read more

  • Day12

    Spuren vom Krieg

    September 28, 2017 in Croatia ⋅ ⛅ 22 °C

    Im kroatischen Hinterland durchfährt man so manches Dorf, welches noch vom Krieg gekennzeichnet ist. Abgebrannte Häuser oder durchlöcherte Fassaden, trifft man mancherorts noch häufig an. In den zurückliegenden 25 Jahre hat die Natur zum Teil die eine oder andere Ruine zurück erobert. Die Olivenhaine sind mit Müll gespickt und ab und zu trifft man auf Warnschilder vor Minen. Im Hintergrund das omnipresente Verbilgebirge.Read more

  • Day12

    Spuren im Hinterland

    September 28, 2017 in Croatia ⋅ ☀️ 20 °C

    Auf dem nördlichen Weg, durchquerten wir das kroatische Hinterland. Im Hintergrund stets das Velebit Gebirge, was für ein Anblick. So manches Dorf hat aber auch eine düstere Geschichte zu erzählen, noch heute sieht es man diesen an. Verwaiste Häuser ohne Fenster, ohne Dach, die Fassade gepunktet. Nähert man sich, so stellt man fest, es handelt sich um zahlreiche Einschusslöcher. So manches Haus wurde niedergebrannt und wird von der Natur zurück erobert oder auch von den zurück gekehrten Menschen. Der Blick gen Velebit und der schönen Landschaft, lenkt ein wenig von der Tragödie ab.Read more