Satellite
Show on map
  • Day262

    Welcome to New Zealand

    February 28, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 15 °C

    Nach einem Tag im Flieger und am Flughafen sind wir heute Abend in Auckland gelanded. Nachdem wir von dem Uber Fahrer noch übers Ohr gehauen wurden, kommen wir gegen 21 Uhr endlich bei unserer Airbnb Wohnung an. Das heißt jedoch nicht, dass wir in der Wohnung angekommen sind.

    Der Schlüssel soll in einer Schlüsselbox bereit liegen, doch von dieser ist weit und breit nichts zu sehen und um in das Gebäude zu kommen oder den Fahrstuhl benutzen zu können, braucht man bereits den Schlüssel. Wer hat denn da die Check-in Anweisungen nicht richtig gelesen? 🤔

    Ein Glück ist direkt neben der Wohnung ein Starbucks 🎉 wo wir uns etwas Internet klauen können 🙊. Nach ca. 30 Minuten haben wir den Schlüssel dann auch endlich gefunden 😎 und machen uns auf in den 10ten Stock. Nachdem wir die letzten Tage in einer eher spärlichen Unterkunft verbracht haben, sind wir von dieser Wohnung vollauf begeistert und wollen sie morgen am liebsten gar nicht verlassen. Sie ist zwar nicht besonders groß und hat nur zwei kleine Zimmer, eins mit Bett und eins mit Küchenzeile, aber sie ist sauber und wir können die Toilette benutzen, ohne 10 Minuten anstehen zu müssen💪🏼.

    Da wir bisher heute nur einen Apfel, eine Nektarine und einen Müsliriegel gegessen haben, machen wir uns halb verhungert auf die qSuche nach etwas Essbarem. Sushi wäre toll 🍣. Da es mittlerweile jedoch schon 22 Uhr ist, wandern wir 40 Minuten erfolglos durch die Gegend und gucken in die geschlossenen Imbissläden. Sehen die Plakate aber lecker aus 😋.

    Wir holen uns schnell einen Kebab bei unserer Unterkunft um die Ecke, bevor der Laden auch noch zu macht. Ein großer Kebab entspricht zwar nur einem Viertel Lahmacun aus Braunschweig, aber da sich unser Magen schon so zusammen gezogen hat, reicht es uns erstaunlicherweise völlig aus.

    Satt und glücklich fallen wir ins Bett um morgen Auckland erkunden zu können.
    Read more