Germany
Heimerzheim

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

4 travelers at this place

  • Day2

    Erste Übernachtung

    July 22 in Germany ⋅ ☀️ 13 °C

    Wir sind gestern, nachdem wir die Autobahn verlassen, hatten über kleine Nebenstraßen nach Heimerzheim gelangt. Unterwegs sind wir immer wieder durch Dörfer gekommen in denen Aufräumungsarbeiten liefen und in denen sich vom Wasser zerstörter Hausrat an den Straßen auftürmte. Zwar ist die Zerstörung nicht so sichtbar gewaltig wie in einigen Orten die man in den Medien gesehen hat, aber sie ist großflächiger verteilt.
    In Heimerzheim dagegen haben ziemlich schwere Zerstörungen stattgefunden. An den Brücken über die Swist hat sich Treibgut verfangen und so wie ein Stauwehr funktioniert. Das Wasser ist links und rechts vorbei geströmt und ist über die Straßen in die Häuser gelaufen. Auf dem Weg hat es Mauern, Tore und Wände mitgerissen. Die Schäden hier sind zum Teil sehr groß. Anja und Karl sind relativ gut davon gekommen, das Haus und die Scheune stehen noch und sind nicht Einsturz gefährdet. Nichts desto trotz ist das Erdgeschoss verwüstet. Die Wände sind bis auf halbe Höhe durchfeuchtet, die Küche ist hin und die Holzböden müssen raus. Arbeit genug. Wir haben die mitgebrachten Geräte ausgeladen und unseren Unimog aus der Zerstörungszone entfernt und haben ein wenig noch geholfen. Dann die erste Nacht und nun der erste Kaffee.
    Heute geht es mit unserem Arbeitseinsatz los. Böden raus, Dämmung und Unterkonstruktion raus, die Sauna raus reißen und in die Hausverkleidung Belüftungslöcher bohren. Auf auf.....
    Read more

  • Day2

    Unsere heutige Arbeit.

    July 22 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

    Da im unteren Stockwerk das Wasser ca. 1 Meter hoch stand, mussten die Holzböden und die Dämmschüttung raus. Eventuell folgen auch noch die Balken der Unterkonstuktion. Mal sehen....
    Da bei den beiden auch die Hoftore durch die Flut aus ihren Angeln gerissen wurden, war der Zugang für jedermann möglich. Da es des Weiteren in der Gegend zu ungebetenen Besuchen gekommen ist, kam natürlich der Wunsch nach einem provisorischen Tor. So hat der ausgebaute Boden noch eine sinnvolle Verwendung gefunden. Beeindruckend ist aber auch die Hilfsbereitschaft völlig fremder Menschen die Hilfe beim räumen anbieten oder mit einem Bollerwagen voll Trinkwasser, Kaffee und Tee durch die Gegend ziehen und die Helfer kostenlos mit essen und trinken versorgen. Einfach toll.......Read more

  • Day4

    Müde ist das Känguruh.....

    July 24 in Germany ⋅ ☁️ 16 °C

    Gestern war Tag 2 der Fußböden, des großen Aufräumens im Garten um die verteilten Sache unter Dächer zu bekommen, da für heute Nachmittag Regen angesagt ist und der Sauna die abgebrochen werden musste um das Waschhäuschen leer zu bekommen und es von Schlamm zu befreien. Froh sind hier alle da es zumindest fliesendes Wasser aus der Leitung gibt, wenn es zur Zeit auch kein Trinkwasser ist. Strom kommt aus dem Generator. Was deutlich anstrengend ist, ist die permanente Geräuschkulisse von Baggern, LKWS, Traktoren, Generatoren, Sägen und anderen Verbrennern. Also fast den ganzen Tag Ohrschützer auf.
    Aber es geht voran.
    Abends fallen Melanie und ich immer ziemlich müde ins Bett. Müde ist das Känguruh....
    Read more

You might also know this place by the following names:

Heimerzheim, Heimercheima