Greece
Avramis

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
32 travelers at this place
  • Day12

    Auf dem Rückweg

    October 3, 2021 in Greece ⋅ ☁️ 22 °C

    Durch die vielen Haarnadelkurven und das ständige steil bergauf und dann steil bergab Fahren, verliert man doch auch einmal die Orientierung. Klar, die grobe Himmelsrichtung stimmt, aber die mangelnden Ortsnamen-Schilder sind nicht unbedingt hilfreich. Immer wieder haben wir grandiose Ausblicke auf die Westküste und so halten wir bei einem der Lokale mit Aussicht, dem Kaffee "Golden View". Hier hat man den "golden" Blick über Olivenbäume und Zypressen nach Agios Górdis, dem Küstenort.

    Vor der Weiterfahrt lasse ich mir vom Wirt auf der Karte genau zeigen, wo der augenblickliche Standort ist, und siehe da, wir befinden uns auf einer anderen Straße als gedacht... Er gibt uns noch einen guten Tipp mit: "don't go right, don't go left, always straight ahead!" Das hört sich einfach an!😂

    Geradeaus aber in Kurven, und irgendwann kommt uns die Gegend um Kérkira aber wieder bekannt vor.😁
    Read more

    Petra Hielscher

    Wunderschöne Aufnahme - tolles Farbenspiel! 🌅😎

    10/3/21Reply
     
  • Day8

    Pélekas - ein Bergdorf

    September 29, 2021 in Greece ⋅ ⛅ 24 °C

    Pélekas ist ein Bergdorf mit 720 Einwohnern, das am Hang eines Hügels liegt. Die Besonderheit dieses Dorfes ist der " Kaizer's Throne" , ein Fels auf dem Kaiser Wilhelm II. gern den Sonnenuntergang auf Korfu bewunderte.
    Kleine Gässchen, schmale Straßen und der Hauptplatz des Ortes sind trotzdem wenig touristisch.

    Wir fahren weiter an den zum Ort gehörenden Strand. Steil bergab in Serpentinen geht es zum Glífada Strand oder auch "Golden Beach" genannt.
    Read more

  • Day8

    Glífada - Golden Beach

    September 29, 2021 in Greece ⋅ ⛅ 25 °C

    Glífada Strand oder Golden Beach ist ein wunderbarer Sandstrand, dessen Farbe nicht ganz so weiß sondern eher golden ist. Das Wasser ist glasklar, die dunklen Felsen mit grünen Bäumen und Sträuchern bewachsen, bilden einen schönen Kontrast zueinander.

    Anschließend an den wunderbaren Strandaufenthalt fahren wir zurück.

    Das war heute schon ein "Gegurke" quer über die Insel von der Ostküste an die Westküste. Die kleinen Straßen sind zwar in der Regel geteert und mehr oder weniger gut befahrbar, aber Ausschilderungen sind eher Mangelware. Und wenn du dann mit Glück auf ein Schild triffst, ist dieses hier im Inselinneren fast ausschließlich auf griechisch. Das hilft dann auch nicht weiter.... Zum Glück gibt's ja Googlemaps, denkt der Beifahrer, aber unglücklicherweise gibt's hier auch große Funklöcher 😜. .. Naja, ehrlicherweise muss man sagen, dass man irgendwann immer dorthin kommt, wohin man möchte.

    Wir machen noch einen kleinen Stopp am Ortsende von Kérkira, nachdem wir uns durch den starken Verkehr der Inselhauptstadt gequält haben.
    Wie früher: mit Brot, Käse, Wurst und einer Flasche Rotwein - ein Picknick. Nur früher hatten wir ein Messer dabei und einen funktionierenden Korkenzieher. Der Korken der Rotweinflasche bricht ab, die Wurst trifft nicht ganz unseren Geschmack, aber Brot und Käse schmecken gut. Da der Fahrer nur ein Schlückchen Rotwein trinken darf, bleibt das Problem, die Flasche mit dem abgebrochenen Korken zu verschließen...😂.
    Fazit: das nächste Mal sind wir besser ausgestattet für ein Picknick unterwegs.
    Read more

  • Day7

    Pentáti

    October 9, 2018 in Greece ⋅ ☀️ 21 °C

    Angekommen in Pentáti ging es zum Chris Place zu Sofía (übrigens auch ein Tipp aus dem Reiseführer und vom Taxifahrer). Dort haben wir bei einem griechischen Kaffee und einem Eiskaffee die wundervolle Aussicht genossen. Pentáti ist ein kleines, verschlafenes Bergdorf und total lohnenswert als Ausflugsziel. Das letzte Foto ist ein Suchbild - was hat sich darauf wohl versteckt?Read more

    Verena Beator

    Eine Katze im Holzstapel 👍🏼🍀🐺

    10/10/18Reply
    Sarisahu

    Jaaaaa richtig 😄😍

    10/10/18Reply
    Verena Beator

    Ihr habt wunderschöne Bilder gemacht🍊🍊🍊ist das ein Apfelsinenbaum?

    10/10/18Reply
    Sarisahu

    Zitronen 😊

    10/10/18Reply
     
  • Day4

    La Perla

    October 6, 2018 in Greece ⋅ ⛅ 21 °C

    Heute Abend hatten wir eine Reservierung im La Perla, ein italienisches Spezialitätenrestaurant. Ein kurzer Blick in die Karte und huch - sollte das nicht auch inklusive sein? Wieso stehen da Preise dran?! Kurze Blicke getauscht - über unsere treudoofe Art gelacht und ich habe drüber nachgedacht, nur eine Vorspeise zu bestellen. Der Kellner fragt nach unserem Getränkewunsch: “Danke, das Wasser reicht mir“. Nachdem mich Daniele überredet hat, doch eine Hauptspeise zu bestellen, haben wir unser vermeintlich teures Essen genossen. Danach haben wir doch das deutsche Pärchen neben uns gefragt. “Doch, doch, das ist inklusive, wir wissen auch nicht genau, warum da Preise dran stehen“. So ein Mist, dann hätten wir auch eine Vorspeise nehmen können. Ein Dessert? Ja gerne! 😅Read more

    Oliver Huck

    Ha ha lustig 🤣

    10/6/18Reply
    Andrea Huck

    😂😂😂

    10/9/18Reply
     
  • Day7

    Pfad nach Pentáti

    October 9, 2018 in Greece ⋅ ☀️ 24 °C

    Sowohl der Reiseführer als auch unser Taxifahrer gab uns den Tipp, in das Bergdorf Pentáti zu wandern. Gesagt - getan. Ein kleiner Trampelpfad führt von Agios Gordios aus durch die Berge, vorbei an steilen Klippen und immer wieder wird man mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt. Besonders der Blick auf den Orthólithos (“senkrecht stehender Stein“) war traumhaft. Der Weg ist das Ziel 😍Read more

    Birgit Münchhoff

    Tolles Foto😍😍😍

    10/9/18Reply
    Birgit Münchhoff

    Der Ausflug hat sich wieder gelohnt Tolle Bilder 😍😍😍

    10/9/18Reply
     
  • Day1

    Toller Ausblick mit Hiobsbotschaft

    September 12, 2018 in Greece ⋅ 🌙 21 °C

    20 min. früher gelandet, bei 1 Std. Zeitverschiebung sehr angenehm. Parkplätze am Flughafen sind teuer, auch für Mietwagen. Mit Mietwagenshuttle zur Autovermietung (Hertz) fahren lassen. Super organisiert. 90% Frauen bei der Autovermietung. Alle seeehr freundlich. Dank persönlichem Navigator schnell die Unterkunft gefunden. Toller Ausblick. Hiobsbotschaft: kein Toilettenpapier ins Klo! Boah, dass muss man erstmal verarbeiten. Entschädigung: In der Seabreeze (direkt am Meer) lecker gegessen.Read more

    LiciP

    Das mit dem Toilettenpapier ist auch fast überall hier so :D mega nervig haha

    9/12/18Reply
    Martina Pallas

    Wohin denn dann mit dem Klopapier🤔😣

    9/21/18Reply
     
  • Day8

    Corfu Aquarium

    July 16, 2017 in Greece ⋅ ⛅ 28 °C

    Oblačno, piha..ni neki dan olimpijski, sosedi so nam predrli s cigareti blazino, otrok žalosten, ati nervozen, potem še karnisa z zaveso dol pade v sobi....gremo v akvarij, par rib, rakov in nekaj kač in kuščarjev...videli že mnogo bolje...nazaj "domov", kosilo, dva mala piva...jutri je nov dan...Read more

  • Day10

    Sidari

    July 18, 2017 in Greece ⋅ ☀️ 28 °C

    Predzadnji dan se začne lenobno, mudi se ne, po jutranjem obrednem kopanju je čas za še en izlet v Sidari. Uberemo malo drugačno pot preko hribov in se nagledamo lepih panoram Krfa. V Sidariju obredemo malo trgovine, potem pa na tisti famozen gyros spet. Res ga naredijo dobrega. Priporočam, San Remo se reče lokalu :)

    Po kosilu spet na plažo, Canal d'Amour, ki pa je tokrat vidno bolj polna, očitno so glede na datum začeli trumoma prihajati turisti, Angleži, Rusi, Srbi...pravi čas morda zaključujemo, da se izognemo največji gneči. Nazaj grede gremo po poti, kjer nam je v oko padla ena Taverna Stipi Nikos, ki ima poleg restavracije tudi fini bazen in tukaj še pred večerjo opravimo večerno namakanje in odlična večerja, mesne kroglice, žar domači, tzatziki...res fino. In tako nam hitro mine še ta dan.
    Read more

  • Day3

    Kavos - Issos

    July 11, 2017 in Greece ⋅ ☀️ 34 °C

    Še en vroč dan in še en dan za "poskakovanje" po plažah. Cca ura vožnje in smo na skrajnem jugu otoka Krfa, v mestecu Kavos. Bar do bara, steakhouse-i, kitajska restavracija, angleški pubi, diskoteke, ni da ni in tako izgleda tudi populacija. Mladci in mladenke, nekaj parov, gola koža, mora da je bila včeraj dobra fešta :), predvidevam, da so spali večina njih še, saj je bilo pol mesta in lokalov še zaprtih.

    Plaža je lepa, pesek in udobni ležalniki, mali Bolgar nam prinese pijačo na plažo, isti nam je potem postregel še kosilo, mojster dela očitno vse, pol dneva smo v Kavosu, nakar se premaknemo počasi nazaj. Na poti nazaj še pogledamo plažo Issos in jezero Korrision. Brutalno vroče pri jezeru, nič posebnega sicer, plaža pa dolga in samo mivka, pa pihlja, surfa se tukaj.

    Še 40 minut vožnje in osvežilno kopanje v "domačem" bazenu....jutri na easy, proti večeru končno mesto Krf...jaz pa o golfu razmišljam....
    Read more

You might also know this place by the following names:

Avrámis, Avramis, Αβράμης