Satellite
Show on map
  • Day18

    Paradise 1/x

    February 24, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    At least a little bit! Die Reise hier her war heute morgen recht beschwerlich bei der Hitze. Ca. 45 Kilometer mit dem Rad aber schlau wie ich bin und Frühaufsteher bin Ick ja erst recht, ging’s heute morgen schon um 7:30 aufs radle. Dann immer die Bundesstraße hoch und im Windschatten von nem Rennrad fahrer... hab geschwitzt wie ein Tier. Um 9 sind’s hier schon 30 Grad. Frühstück war eine Dose Cola, ein Schoko Donut 🍩 und nen doppelter Espresso. Und 2 Liter Wasser über und in den Körper. Puh! Bin dann am Baan Nam Kem pier angekommen, von dort ging es mit nem long tail boot rüber auf die Insel Ko Kho Khao. Die Insel ist vielleicht 30 Kilometer lang, vielleicht auch nur 20. Aber! Ruhe! Endlich.
    Nach dem Terror auf der Bundesstraße bin ich dann auf der einzigen Landstraße der Insel ein paar Kilometer landeinwärts. Kaum Autos. Eigentlich keine! Herrlich! Was eine Ruhe und was für eine Erholung. Toll. Hatte mir den Abend vorher schonmal angeschaut was für Unterkünfte es auf der Insel gibt aber hatte noch nix gebucht. Es gibt hier auch 2-5 Resorts, aber das hatte ich ja schon. Resort stands for Reha Klinik oder so. Habe mich dann zum Hapla Beach Cottage durchgeschlagen. Direkt am Strand. Holzhütten aber sehr schick und Fein gemacht. Keine Klimaanlage aber einen Ventilator. Rings herum Bäume die für Abkühlung sorgen.
    Die Angestellten sind alle sehr freundlich und die Chefin spricht endlich mal ein gutes Englisch. Sie konnte mir zum Glück für heute Nacht noch eine von den schönen Hütten anbieten. Ab morgen ist alles ausgebucht.
    Aber die nette Chefin und ich haben mir für Morgen einen Wahnsinns Plan ausgeheckt. Es geht mit dem Longtail Boot auf die Nachbarinseln. Dort kann ich Schorcheln. Um 10 Uhr morgen bin ich mit einem Fischer verabredet der uns dann samt bike auf die Nachbarinsel über das offene Meer fährt. Ick freu ma! So geht Abenteuer? #yolo! Am Nachmittag bin ich dann noch mit dem Moped die Insel abgefahren. Soooo friedlich und so viel ruhe. Herrlich!
    Und Wasserbüffel! Es gibt auf der Insel Wasserbüffel. Ich habe sie sogar gesehen. Die hatten sich schon Bett fertig gemacht aber konnte ihnen noch gute Nacht sagen.

    Bin mega gespannt wie es morgen auf der Anderen Insel wird, die Chefin vom Busch Cottage hier meinte die Insel ist nen Traum und sie fährt da selber hin wenn sie Urlaub brauch. Ick freu Ma!
    Read more

    Monika Hinz

    Geschafft. Vielleicht gewöhnt man sich an die Hitze, irgendwie

    2/24/19Reply
    Herrmann Hinz

    Der ist echt. Hat sich nur ein cooles Plätzchen gesucht. Und gut riechen tut es auch zwischen dem Waschmittel.

    2/24/19Reply
    Kaddl und Blue

    Mega! So gefällt mir dein Fahrrad 😜

    2/24/19Reply
    10 more comments