Jamaica
Negril

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day9

    Jamaika - Montego Bay & Negril

    November 24, 2019 in Jamaica ⋅ ☀️ 29 °C

    In Montego Bay starten wir unseren ersten Ausflug ohne Aida ... wir treffen uns morgen mit den Pärchen, die wir hier kennen lernen durften, verlassen den Hafwn und fahren mit einem Taxi bis ins 70km entfernte Negril. Traumhafter Strand. Hier muss man zwar Eintritt bezahlen (3 US$) aber es lohnt sich, weil es dadurch sehr aufgeräumt ist und es security gibt. Zudem allerlei Strand Verkäufer. Von Früchten über Smoothies bis Joints.. hier bekommst du alles. Weiter geht's dann zu Rick's Cafe. Hier kann man von den Steilklippen ins Meer springen. Einer aus der Gruppe wagt den Sprung aus 8 m. Ronny und ich vom Rand (immerhin 3m) crazy. Als wir zurück in Montego Bay sind, steht der Captain draußen und wir dürfen noch ein Foto mit ihm machen .Read more

  • Day17

    Montego Bay und Seven Mile Beach

    June 8 in Jamaica ⋅ ⛅ 28 °C

    Wir sind den ganzen Tag gesegelt und kommen spät nachts in Montego Bay an. Am nächsten Morgen heisst es wieder warten auf die Behörden zum Ausklarieren.

    Wir machen derweil eine Yoga Session an Bord... Sogar der Captain lässt sich anstecken und macht erst Crunches und dann sogar Acro Yoga mit Petra :)

    Irgendwann kommt die Polizei an Bord, und ist, wie wir es auch an anderen Orten in Jamaica erlebt haben, extrem entspannt! Sie halten ein Schwätzchen mit uns und raunen uns mehrfach den "Geheimtipp" zu, wir sollten doch einen Video Blog auf YouTube machen über die Reise machen... Wir könnten damit bestimmt mega reich werden!
    Am Ende wird den Damen angeboten auf dem Polizeiboot mit an Land zu fahren, um die Formalitäten zu erledigen... Wir Männer haben ein wenig den Verdacht, dass da von Seiten der netten Polizisten durchaus ein ganz kleines bisschen Eigennutz dabei ist ;)

    Die Behörden hier sind zwar sehr nett und gut organisiert, aber trotzdem zieht es sich auch hier bis Polizei, Landwirtschaftsbehörde, Zoll und Einwanderungsbehörde jeweils grünes Licht zur Ausreise gegeben haben.
    Endlich sind die Formalitäten erledigt und wir können einen letzten Grosseinkauf vor der langen Überfahrt machen und die Vorräte aufstocken.
    Moritz Greim hat die Hoffnung auf frischen Fisch noch nicht aufgegeben und deckt sich am Hafen bei einigen Fischern nochmals mit neuen Ködern ein.

    Da Montego Bay noch recht weit im Osten liegt planen wir noch einen letzten Stopp am Westzipfel der Insel zu machen, bevor wir Jamaica endgültig Richtung Belize verlassen.

    Wir ankern spät abends am Seven Mile Beach und finden dort am nächsten Morgen ein super Riff zum Schnorcheln! Im flachen Wasser tummeln sich unzählige bunte Fische und wir sehen Adlerrochen, Muränen, Barracudas, einen Ammenhai und sogar (leider sehr schreckhafte) Schildkröten. Wir bleiben dann auch den ganzen Tag. Die Wetterkarten zeigen recht viele Unwetter in Richtung Belize und wir wollen diesen lieber hinterherfahren als voll hineinzulaufen. Wir genießen diesen letzten ruhigen Tag und tanken nochmal Kräfte, da uns schon ein wenig mulmig ist vor der langen Überfahrt, vor allem mit der Aussicht auf die Unwetter!

    Am nächsten Morgen gehen Susanna und ich nochmals schnorcheln und werden fast eine Stunde von einem Putzerfisch verfolgt. Will der uns auf Parasiten absuchen?? Er lässt einfach nicht locker und lässt sich auch durch abtauchen, mit der Hand beiseite schieben, mit den Flossen wegwedeln oder sonstige Abschüttelversuche nicht vertreiben.
    Read more

  • Day8

    Hoffen auf besser Wetter

    January 6, 2018 in Jamaica ⋅ ⛅ 28 °C

    Zum Frühstück gab es heute mal Rührei mit Parmesan ...und Tomaten. Da das Wetter wieder besser war, also kein Windchill, wollten wir die Sonne nutzen und an 'unseren' Strand bei der Canoe Bar gehen. Leider war der Strand aufgrund der Wellen weg- da blieb nur noch Piña Colada trinken in der Bar.
    Dann gings nochmal kurz heim zum duschen- das ging noch gut, denn ab dann hatten wir kein Wasser mehr. Unser Vermieter erklärte uns in seiner lautstarken Art, dass dies wohl öfter vorkommt. Naja, der Strom kam ja am Vortag auch relativ schnell wieder🤔.
    Zum Abendessen hatten wir im Internet ein paar Restaurants gefunden. Zu Fuß gings 15 Minuten immer am Straßenrand zum Ziel -Bürgersteige gibts hier nicht. Leider, wie schon einmal, war dort nur die Bar offen, da anscheinend keiner Lust hatte zu kochen. Zuletzt landeten wir in einem Straßenrestaurant, wo es dann doch leckeres Essen gab. Zu Fuß gins zurück...und zur Belohnung eine Piña Colada in der Canoe Bar 🌴
    Danach wurde eine neue Runde Rommè gespielt bis zum Anstoßen um 12 auf meinen Geburtstag🌴🍹
    Read more

  • Day7

    Winter in Jamaika

    January 5, 2018 in Jamaica ⋅ ☀️ 11 °C

    Heute war es wirklich kalt. 23 Grad, viel Wind und immer mal wieder etwas Regen .....das führte dazu, dass es gefühlt viel kälter war. Ergebnis-> wir saßen in langen- soweit vorhanden- Hosen, mit Socken und Jacken da. Da man bei dem Wetter nicht wirklich was unternehmen konnte starteten wir nach dem mittäglichen Frühstück unseren Rommè-Marathon mit verschärften Regeln ♠️♥️♦️♣️
    Der wurde nur noch vom lecker Burgeressen in der Canoe Bar unterbrochen.
    ...dann gings weiter
    Read more

  • Day3

    Neujahr....einfach mal Nichtstun

    January 1, 2018 in Jamaica ⋅ ☀️ -1 °C

    Heute wurde nach dem gemütlichen Frühstück, nur gefaulenzt und Bilder von Flora und Fauna am Haus gemacht. Am Abend ging es in den Ort- eigentlich zum 'Jerked Chicken' essen. Als es dann ans Bestellen ging, konnte man das leider nicht bestellen- weil zuviel los war (das Restaurant war nur zur Hälfte voll).
    Den Abschluss-Cocktail zur Versöhnung gabs in der Canoe Bar.
    Read more

  • Day9

    Geburtstag in Jamaika

    January 7, 2018 in Jamaica ⋅ ☀️ 29 °C

    Zur Feier des Tages gabs Parmesanrührei zum Frühstück. Da das Wasser leider immer noch nicht lief, war zunächst kein Duschen möglich. Der Vermieter erbahmte sich dann doch seine Pumpe vom Notwassertank anzuschmeißen- kurz.
    Geduscht gings erst mal zum Supermarkt. Im Ort konnte man sehen, dass das Meer in der Nacht noch mehr Wellen brachte. Auf der einzigsten Küstenstraße war Seetang und Sand angespült.
    Am Nachmittag gabs ein leckeres Stück Geburtstagskuchen in dem kleinen netten Cafè 'Patsy's'-....mhhhh sehr schokoladig!
    Danach noch ein kurzer Stop in der Canoe Bar für eine Piña Colada 😋....
    Dann wurde etwas ausgeruht, verdaut und dabei die lieben Geburtstagsgrüße beantwortet.
    Später am Abend haben wir leckere Pizza in der German Bar zu uns genommen.
    Wieder zurück, gings in die gewohnte Rommè Runde mit Rumpunch.
    Read more

  • Day5

    Beachtime

    January 3, 2018 in Jamaica ⋅ 🌙 7 °C

    Heute gings nach dem obligatorischen Frühstück zum kleinen Stand im Ort direkt an der Canoe Bar. Nachdem wir dort lagen bis die Sonne hinter Wolken verschwand gabs noch ein Piña Colada in der Bar.
    Nachdem der Sand zu Hause abgeduscht war, wurde im Restaurant 'swordfish' direkt am Meer lecker gegessen- auf der Dachterrasse- was doch etwas windig war......
    Zu Hause gabs dann noch Rumpunch und ein paar runden Wissensquiz.
    Read more

  • Day6

    Markt & Einkaufen

    January 4, 2018 in Jamaica ⋅ ⛅ 28 °C

    So- fast schon Normalität eingekehrt.
    Spätes Frühstück, Geschirr spühlen und Plan für das selbstgekochte Abendessen gemacht.
    Nachdem das Wetter eher bescheiden war, mit 25 Grad und Wind ohne Sonne, gings zu Fuß ins 3 km entfernte Zentrum von Negril. Dort gabs für Astrid neue Schuhe und auf dem Fruitmarket konnten wir die angeblich so leckeren Muskatnüsse erstehen. Nach einem kurzen Stop im Supermarkt gings mit dem Routetaxi zurück zur Hütte. Es gab dann Carbonara-Nudeln und Coleslawsalat. Danach kam in die Rommè-revanche.Read more

  • Day6

    Ocho Rios

    December 30, 2016 in Jamaica ⋅ ⛅ 18 °C

    Well we are pros now in taking local cabs and we made it all the way to Ocho Rios which has been so far the most amazing experience! We had so much fun,climbing the Dunns River Falls and then we headed to the Blue hole! Soo beautiful, the rainforest, the water the people we had so much fun even though we have collected quiet some bruces on the wayRead more

You might also know this place by the following names:

Negril, Горад Негрыл, NEG, ネグリル, Негрил, 內格里爾

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now