Satellite
Show on map
  • Day23

    Copacabana, Titicaca-Lake, Bolivia

    May 13, 2015 in Bolivia ⋅ ⛅ 10 °C

    Mit dem (Touristen-)Bus sind wir nach vier Stunden (1 Stunde raus aus La Paz, 2 Stunden durch die Pampa, 1 Stunde am Titicacasee entlang und mit der Fahre übergesetzt) gemütlich in Copacabana angekommen. Hier gibt es den einzigen öffentlichen Strand in ganz Bolivien (der angeblich der Namensgeber für die Copa in Rio war). Die Uhren gehen anders (langsamer) und sogar die Marktfrauen verschlafen die Geschäfte. Aber es gibt einen Geocache hier (gefunden auf dem Cerro Calvario auf 4005 Höhenmeter, am Ende eines Kreuzweges), eine Kathedrale (mit dem üblichen "Papst in Bolivien"-Plakat, wobei der Papst im Juli evtl auch den Hogar, in dem Jan-Philip arbeitet, besuchen wird) und natürlich den Strand (mit Tret- und Motorbooten, Fischern, Fähren und kleinen Strandkneipen).
    Zum Abendessen gibt es einheimischen Trucha (eine Art Regenbogenforelle), fangfrisch aus dem 8 Grad kalten Titicacasee - lecker.
    Read more