Satellite
Show on map
  • Day7

    Durch den karelischen Wald

    June 13, 2019 in Russia ⋅ ☁️ 17 °C

    Heute fahren wir mit dem Allegro von Helsinki nach St. Petersburg. Der Schnellzug der finnischen Bahn verbindet die beiden Städte in 3,5 Stunden. Die Pass- und Zollkontrollen finden im fahrenden Zug statt.

    Die Sicherung der russischen Grenze erinnert ein wenig an die DDR-Grenzanlagen: Metallzaun und fein geharkte Sandfläche davor, Kameras und Bewegungssensoren.

    Frank darf erstmal Fotos vom Handy löschen, weil er in einem ungünstigen Moment den russischen Zollbeamten durch die "Smartphone-Foto-Position" aufgefallen ist.

    Auf der russischen Seite fährt der Zug flotte 200. Die Bahnübergänge sind mit Klappen gesichert, die ein überqueren bei geschlossener Schranke unmöglich machen.

    Unser "Hotel" in St. Petersburg ist in der 3. Etage eines Geschäftshauses untergebracht und hat nur 10 Zimmer. Klassische Hotels, wie wir sie kennen, gibt es hier zumindest im Stadtzentrum nicht.

    Wir machen eine kleine Sightseeing-Tour zu Fuß und mit Metro. Hier müssen wir Mark zurückhalten, um nicht von den Sicherheitsleuten wegen Fotografierens festgehalten zu werden, als er sein Handy im U-Bahn-Eingang in die Höhe reckt.
    Read more