Satellite
Show on map
  • Day56

    Härnösand

    August 27, 2017 in Sweden ⋅ ☀️ 11 °C

    Meine erste Tat nach dem Kaffee heute Morgen war, das Gespann von seiner Schlammkruste zu befreien. Man muss ja nicht mit mehr Gewicht fahren als nötig ;-) Nachdem der gröbste Schmutz runter war, schaute ich in den Himmel. Was war das? Ein helles rundes Etwas brachte meine Augen zum blinzeln. War das diese Sonne, von der man sich erzählt? Umgehend wurden Glückshormone freigesetzt. Unglaublich, was drei Tage Dauerregen bewirken können.
    Heute war ein weiterer langer Fahrtag. Auf der gut ausgebauten E4 konnte ich sogar den Autopiloten anschalten, mich entspannt zurücklehnen und ein Buch lesen... Scherz! Mit Tempomat auf 84 km/h zuckelte ich gemächlich gen Süden. Erst durch endlose flache Wälder, die sich von den finnischen nur durch die immer größer werdenden Birken und Kiefern unterschieden. Später dann durch gefällige bewaldete Hügellandschaft, den Höga Kusten. Die überwiegend eintönige Landschaft hinterließ Spuren. Sehr sehr müde erreichte ich den angepeilten Campingplatz. Doch zu meinem Entsetzen hatte der schon zu! Nee, ne? Einmal kurz durchgeschnauft ging es weiter, bis zum nächsten Campingplatzschild. So landete ich also eher durch Zufall auf dem schön gelegenen Platz in Härnösand, pünktlich zum Sunset.

    Tageskilometer: 538 km
    Gesamtkilometer: 6670 km
    Read more