Mexico
Monterrey

Here you’ll find travel reports about Monterrey. Discover travel destinations in Mexico of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

6 travelers at this place:

  • Day45

    Monterrey, Mexico

    February 14 in Mexico ⋅ ⛅ 23 °C

    Nach dem gestern nicht wirklich viel passiert ist und ich den ersten Bus halb 10 endlich Richtung Norden genommen habe, war ich nur den ganzen Tag im Bus unterwegs! Angekommen in Monterrey habe ich Ivar im Hostel kennen gelernt oder eher gesagt vor dem Hostel das es bei seiner Buchung probleme gab und der noch kein Schlüssel bekommen hat ... so sind wir dann noch in ein Pub rein was bei uns um die Ecke war, solange das mit der Anmeldung noch gedauert hat!
    Keine schlechte Wahl das Pub, mit 42 Biersorten zum durch Probieren😋😉
    Ja so wurden mal aus 30min dann doch 2 Stunden ... Was soll's hat ja keiner gedrängelt!😁

    Und Heute "früh" sind wir ohne einen richtigen Plan erst mal was Frühstücken und dann hat die Münze entschieden das wir zum "Cerro de la Silla" gehen.
    Es ist ein Berg der die beste Aussicht über die Stadt "Monterrey" bietet!
    Am Berg angekommen hieß es 2,5 Km auf den Berg und dabei über 550 Höhenmeter überwinden. So haben wir tief durchgeatmet und haben den Berg in Angriff genommen! Etwa bei 3/4 der Strecke haben wir dann eine Pause eingelegt weil wir einige Kolebries gesehen haben! So haben wir uns auf die Pirsch gelegt und gewartet bis uns eins vor die Linse geflogen ist und tatsächlich konnten wir ein super Foto nach mehreren versuchen schießen!
    Voller Elan haben wir auch die letzten Meter hinter uns gebracht!
    An der "Antiguo Teleférico" - "Alter Seilbahn" die verlassen war haben wir uns auf einem Dach des Gebäudes einen Platz zu Chillen gesucht.
    Der Anblick auf die riesen Stadt "Monterrey" ist mit Fotos leider garnicht rüber zu bringen.
    Die Stadt wurde wie der Name der Stadt vermuten lässt dem im Hintergrund herausragendem "Berg" - "Monte" gewidmet.
    Eine sehr moderne Stadt und ich glaube die größte im Norden von Mexico!
    So haben wir über 3 Stunden dort oben uns gesonnt und gequatscht!
    Ivar ist eigentlich ein mexikanischer Flüchling der jetzt mit seinen Eltern in Kanada lebt und der seine Heimat das erste mal als Erwachsener sieht und bereist!

    Der Abstieg vom Berg gegen 18 Uhr war da um einiges schneller als der Aufstieg und vor allem einfacher.😅
    Zurück in die Stadt ging es mit Uber aber leider haben wir die falsche Adresse angegeben und so sind wir ca. 6 Km auf der anderen Seite der Stadt gelandet. Aber anstatt wieder in Uber zu springen haben wir uns entschlossen einfach zu Laufen!👍
    Auf dem Weg haben wir auch den "Stadtpark" gefunden wo wir eigentlich morgen hin gehen wollten weil der sooo groß und schön ist!
    Aber nicht so schlimm wir gehen morgen trotzdem noch mal hin weil es schon nachts klasse war!
    Der Tag war lang genug und jetzt sollte es ins Hostel gehen!😋
    Auf den letzten Metern entdeckte Ivar ein Cafe als Fan-Club für Harry Potter und so mussten wir unbedingt noch mal rein auf ein Cafe. Ja und wenn wir schon mal drin sind, war ein Foto "obligatorio"🤣😂
    Read more

  • Day6

    Monterrey

    April 17 in Mexico ⋅ ⛅ 30 °C

    Weather: sunny and 50s/60s/70s/80s

    States: California

    Cities: Santa Cruz, Monterrey, Pebble Beach, Carmel, LA

    Miles: 323 miles

    Hours: 5 hrs and 21 min

    Restaurant:

    Hotel/Home: Springhill Suites LA/Burbank

    Movies:

    Audible:

    So long Santa Cruz and hello highway 1. Well, it’s reputation certainly Ives up to itself. It is one of the most beautiful drives that we have ever done. It helps that we had a perfect day of blue skies,, 50s and 60s and the bluest waters you’ve ever seen We highly recommend the drive. You have every shad of blue on your right and every shade of green in the rolling hills and mountains to your left. There are some breathtaking hairpin curves where, at one second you have a lush barrier or guard rail and the next second it flattens out to a sheer cliff sending your mind to sure death. Gasp. Paul doesn’t like my gasps. We have passed through Monterrey, Carmel, Pebble beach and Big Sur. In Monterrey, we saw some sea lions basking on the beach. So cool. We stopped in Carmel for a sandwich.

    There is a good chance that we are going to cut in to an inland freeway to pick up time and have a little more relaxed drive. It is tiring driving these winding roads. Paul was trying to throw rocks over a cliff with Elizabeth and Matthew. He was terrified they were going to fall off. “Matthew!” “What?” “Do you have to grab a rock off the side of the cliff?” Grrrr. On we go.

    WE CAN’T GET OFF HIGHWAY 1. HELP! It is exhausting driving the turns and it takes forever. It is beautiful but a long way. We found a route inland. Just before the turnoff was another pull-off with tons of people. We glance at the beach and there are hundreds of Sea Lions or Sea Elephants or whatever. They look like rocks on the beach. I told the kids to get out of the car, they have never seen anything like it. Both Matt and Biddy thought they were rocks. Ben was sleeping. Maybe a quarter of a mile of these beasts. So cool. That made the last part of highway 1 worth it before we got off.

    We started out around 9:30 and we don’t expect to get into LA until 7:30. It has been a nice day, but when you’ve had enough, you’ve had enough. I was getting car sick too. We are meeting Cody, my nephew in LA tonight. He is coming up from San Diego and spending a couple of days with us. Yay. Two nights in LA will be nice. We don’t have to pack up
    Read more

You might also know this place by the following names:

Monterrey, مونتيري, Горад Мантэрэй, Монтерей, མཱོན་ཊི་རེ།, Монтеррей, Μοντερρέι, Monterejo, مونتری, מונטריי, Մոնտերեյ, MTY, モンテレイ, მონტერეი, 몬테레이, Mons Regis, Monterėjus, Monterreja, माँतेरे, Tlahtoāntepēc, Monterrey i Nuevo León, ਮੋਂਤੇਰੇਈ, Monterrei, Монтереј, มอนเตร์เรย์, مونتےرئی, 蒙特雷

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now