New Zealand
Port Chalmers

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day41

      Nytår m. søløver og hygge

      December 31, 2022 in New Zealand ⋅ ⛅ 15 °C

      Nytårsaften brugte vi på først en tur til Dunedin hvor den stod på indkøb, sightseeing og frokost. Dernæst kørte vi ud på Otago halvøen og tog et mindre hike til Sandfly Beach. Denne strand er hjem for en sjælden art af søløve som vi var heldige at se på meget tæt hold 🤩🥰

      Nytår fejrede vi i selskab med andre campister på den hyggelige lille plads vi boede på 😁
      Read more

      Traveler

      Hvordan var de at klappe🤣🤣🤣🤣

       
    • Day110

      Otago Peninsula

      February 11, 2020 in New Zealand ⋅ ☀️ 16 °C

      Otago Peninsula ist eine Halbinsel, die sich im Stadtgebiet von Dunedin, mit direkter Lage am Pazifischen Ozean, befindet. Die Halbinsel steht voll und ganz unter dem Zeichen des Öko-Tourismus, das sinngemäss lautet: nichts mitnehmen ausser Fotografieren, nichts zurücklassen ausser den Fussspuren. Am Sandfly Bay Beach, der über eine Düne erreicht werden konnte, sonnten sich einige Seelöwen. Der Taiaroa Head ist die Heimat der Royal Albatross Colony, der einzigen Festlandbrutkolonie der königlichen Albatrosse. Wir konnten sie vom Parkplatz beobachten, da sie mit einer Flügelspannweite von bis zu drei Metern nicht zu überseheh sind.Read more

    • Day82

      Sea lions!

      January 27, 2020 in New Zealand ⋅ ⛅ 18 °C

      We took it slow in the morning with showers, breakfast and some more research. Machiel managed to get a check up appointment for his returning flight-ear-problem. Since that was gonna be on Wednesday, we needed to stay in the area. With the Otago Peninsula in front of us, we didn't mind.

      Our first stop was Allan's Beach. Apparently it was possible to see sea lions here. We weren't too convinced because that's what they say at many beaches in this area and then you might see some seals. This time it turns out we were too pessimistic, because right when we arrived at the beach we saw one rolling back into the ocean. Then further down the beach we saw another one. They're pretty big, and they weren't too impressed by us making some pictures. There were some seals too, and on our way walking back to the car we spotted a sea lion coming out of the ocean onto the beach. They like to roll in sand, we learned. And they're a bit picky and it takes awhile before they find their perfect spot to lie down in.

      Right after we drove to the Royal Albatross center up north. Being surrounded by hundreds of seagulls apparently smells like shit, and is very noisy. We didn't know what else we expected. The center had a little free museum which wasn't bad to wander through. We didn't feel like it was worth the money however to go on a King Albatross tour. We had a look around the viewpoints in the area. More loudness and smell.

      The campsite in Portobello was nice, and the weather was too, so we spent some time researching in the grass. Our spot for the night was as big as 6 in the previous campsite. So we really enjoyed it here.
      Read more

      Traveler

      Amazing photos of the sea lions!

      1/29/20Reply
       
    • Day13

      Dunedin Public Art + Otago Peninsula

      November 7, 2022 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

      This morning I spent some time following the Dunedin Street Art Trail before wandering through the Public Art Gallery.

      I then went on an Elm Wildlife tour and Monarch Wilflide Cruise, around Otago Peninsula. I saw lots of little penguins, heaps of albatross, lots of other sea birds, seals, sea lions and some endangered yellow-eyed penguins!Read more

    • Day117

      Otago Halbinsel bei Dunedin

      February 24, 2020 in New Zealand ⋅ ⛅ 15 °C

      Heute Nacht hat es etwas geregnet und frühs war es mit nur 11°C doch recht frisch. Ich schaute schnell nach, wie die Sonne aufging und machte mich auf den Weg zu den Cathedral Caves. Sie sind nur bei Ebbe zugänglich und die war heute um 10h.

      Pünktlich 8.30h war ich zur Stelle und eine der ersten Besucher. Es sind eigentlich 2 Höhlen hoch wie Kathedralen, die im spitzen Winkel verbunden sind. Es war sehr beeindruckend. Im Foto kann man es leider, wie so Vieles, nicht richtig einfangen.

      Nächste Station in den Catlins war Jacks Blowwhole. Das ist ein 55m tiefes, 68x144m grosses Loch, in das Meerwasser einströmt und dann mit Getöse nach oben gedrückt wird. Das Besondere hier war, dass es 200m im Landesinneren ist. Wahrscheinlich ist es bei Flut noch beeindruckender, aber man kann nicht alles haben 😉 Dafür tummelten sich am Strand 3 Seelöwen mit ihren Babies 😍

      Dann fuhr ich weiter nach Dunedin. Mein Plan, in Invercargill neue Schuhe zu kaufen, hatte leider nicht geklappt, also nahm ich einen 2. Anlauf. Im 5. Laden fand ich dann endlich mir passende Schuhe, die mir auch noch gefielen. Nun kann ich endlich mein letztes Paar ausgelatschte Trailschuhe entsorgen 😇

      Letzte Station des heutigen Tages war Otago, eine Halbinsel direkt neben Dunedin. Hier gibt es Seelöwen, Pinguine und Albatrosse. Die letzten beiden werden hier sehr kommerzialisiert. Ich habe aber auch ohne zu bezahlen einen Albatros gesehen und ein blaues Pinguinbaby...

      Dann bin ich lieber in mein Quartier gefahren (eigenes Zimmer am Motorcamp) und hab mir ein Gläschen Cabernet gegönnt- ich hab ja schließlich Urlaub 😉
      Read more

    • Day6

      Otago Peninsula - Larnach Castle

      January 6 in New Zealand ⋅ ☁️ 18 °C

      Entlang der Küste fährt man von Dunedin Richtung Portobello, biegt nach ca. 10 km rechts ab & folgt der Beschilderung Larnach Castle.Versierte Autofahrer können die Aussicht ins Tal & auf das Meer geniessen - eine enge, serpentinenartige Strasse führt zum 'einzigen Schloss Neuseelands' aus 1871. Am Ziel angekommen warten ein wunderschöner Ausblick sowie eine Parkanlage, die jedes Gärtnerherz höher schlagen lässt. Im Schloss ist ein Hotel integriert, der Ballsaal zum Café umfunktioniert.Read more

      Traveler

      welcher DIN entspricht das nochmal ... -:)

       
    • Day156

      Dunedin & Otago Peninsula

      January 19, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 18 °C

      Dunedin liegt ca. 100km südlich von Oamaru und liegt ebenfalls an der Ostküste. Wir verbrachten dort zwei Nächte auf der Halbinsel Otago.
      Als wir in Dunedin ankamen, besichtigen wir das Städtchen, dies hat ausser einer Kathedrale und dem Bahnhofsgebäude nicht viel zu bieten. So fuhren wir bereits am Nachmittag weiter auf die Otago Peninsula, wo wir unser Camping hatten. Wir genossen einen ruhigen Abend.
      Am nächsten Tag erkundeten wir die Halbinsel. An den wunderschönen Stränden konnten wir Seelöwen und Robben beobachten. Leider hatten wir weniger Glück beim Spotten von Pinguinen und Albatrossen (einzige Festlandkolonie der Welt). Trotzdem ist es eine sehr schöne Insel, die zum Verweilen einlädt.
      Read more

      Traveler

      Wow, so guet ! 🤗

      1/25/20Reply
       
    • Day20

      Broad Bay (Day 2)

      January 14 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

      Wir geniessen unser selbst gemachtes Frühstück.
      Danach fragen wir Vic ob wir seine Waschmaschine benutzen dürfen und waschen unsere gesamte Wäsche.
      Gegen 12 brechen wir in Richtung Portobello auf. Auf dem Weg zum Allens Beach sehen wir im Watt einen Seelöwen. Nach anfänglicher Vorsicht bin ich mutiger geworden und habe mich dem Tier auf ca. 5 m genähert, was er gar nicht gut fand 😬.

      Um 14:45 startete unsere 5-stündige Elm Wildlifetour per Bus, auf der wir u.a. nochmal Seelöwen am Allens Beach beobachten konnten. Auf der Bootstour haben wir die beeindrucken Albatrosse bewundert. (Spannweite bis zu 3 Meter!)
      Von den Gelbaugenpinguinen haben wir leider nur sehr wenige gesehen.
      Read more

    • Day19

      Arrival in New Zealand (Day 1)

      January 13 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

      Ankunft: 14:30 Ortszeit

      Aktueller Zeitunterschied 12 Std.

      Mein Koffer hat beim letzten Transport leider ein Rad verloren. Muss in NZ wohl einen neuen kaufen 😬

      Nach strengen Gepäck-/Einreisekontrollen, Abholung Mietwagen ein Kia Sportage. 3,5 Std. Fahrt nach Dunedin. Unterwegs Einkauf Lebensmittel im Supermarkt "Countdown".

      Ankunft Fantail Lodge: 20:45 Uhr

      Sehr freundlicher Empfang von Vic.

      Wir sind total begeistert von unserem kleinen Häuschen, das sehr liebevoll mit allem eingerichtet ist, was man so braucht. Man fühlt sich sofort wie zuhause.

      Zum Abendessen gab's selbst gekochte Schinkennudeln mit Salat und einem leckeren Sauvignon Blanc aus NZ.
      Read more

    • Day50

      Dunedin to Otago Peninsula

      December 9, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

      What a night... As we didn’t manage to do proper sightseeing yesterday we decided to stay at the freedom camping spot in the city instead to move to one of the holiday parks outside of Dunedin. In fact it‘s just a car park located between the train station (should mean sth already) and a main road. As we arrived on a Sunday, there was less traffic and we thought it can’t be that loud. It was ok, but more annoying were the other campers, who slamshut the port-a-loo (glad we have our own toilet 😁) doors and the walls of the campervans are on the thinner side... and sleeping with ear plugs next to a baby, which wakes up during the night is not the option... ok, noted: never again to camp in the middle of the city on a parking lot (our experience in Wellington should have been enough, I just guess that we didn‘t want to realize the truth 😂)

      So the first stop of the day: coffee ☕️ & breakfast 🍳

      We strolled through Dunedin and ended up at the Otago museum before we decided to leave Dunedin earlier than planned and heading to Otago peninsula instead.

      We arrived at a cute little campground. After the last days with barely any amenities we needed to catch up. Never been happier before to use a hot water washing machine (hot water wash machines are not common here).

      The main reason why we came to the Otago peninsula: Royal albatrosses and blue penguins. The latter we didn’t see, as we didn’t do a tour. We just drove to that albatross Center where we were greeted by hundreds of sea gulls. The parking lot‘s just next to their breeding zone, no surprise they‘re not too fond of the visitors. And lots of birds also mean lots of sh*t. 🙈

      It was a quick out-grab a photo-back to the campervan. And enjoyed the flying royal albatrosses (wingspan up to 3m!) through the window. 😁
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Port Chalmers, Pelabuhan Chalmers, 查尔姆斯港

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android