Norway
Svartskjær

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day754

      Codliver Oil

      March 28 in Norway ⋅ ☁️ -1 °C

      Well, even before breakfast, as a treat for going out on deck as we once again passed the Artic circle southbound, we were given a teaspoon of cod liver oil. Humm.
      Most of day we were cruising, however at Brønnøysund, we docked for 2.5 hours and decided to walk the 3.5 kilometers into town with blustery winds and tiny balls of snow peppering us in the face, stopped at a small supermarket to buy an icecream to eat on way back to ship. No worries about it melting.Read more

      Traveler

      😋

      3/28/22Reply
      Traveler

      😁

      3/28/22Reply
      Traveler

      Ice cream 🍦? Not too cold 🥶 for that? Lol 😂

      3/28/22Reply
      7 more comments
       
    • Day5

      Der Polarkreis

      March 25 in Norway ⋅ 🌧 2 °C

      Der Polarkreis ist eine imaginäre Linie, die auf 66,5 Grad nördlicher und 66,5 Grad südlicher Breite um die Erde verläuft. In klimatischer Hinsicht trennt der Polarkreis die nördliche gemäßigte Zone vom Polargebiet. In Nord-Norwegen verläuft der Polarkreis (Polsirkelen) nördlich von Moi Rana. Die genaue Position des Polarkreises ist jedoch immer leicht unterschiedlich. Im Laufe eines Jahres verschiebt sich die gedankliche Linie um beinahe 15 Meter. Die genaue Position der Linie hängt immer vom Winkel der Erdachse im Verhältnis zur Ebene der Umlaufbahn ab.
      Gebiete innerhalb des Polarkreises überschreiten nicht jeden Tag die Tag-Nacht-Grenze. Daher kommt es hier zur Polarnacht, das heißt im Winter geht dort für mindestens einen Tag die Sonne nicht auf. Ein halbes Jahr später kommt es an
      denselben Orten zum Polartag: Im Sommer scheint für die gleiche Anzahl von Tagen die Mitternachtssonne, das heißt die Sonne geht nicht unter.

      Nach diesem geballten Wissen stellt man sich nun sonst was vor und dann steht da diese unscheinbare kleine Metallmurmel. Wahnsinnig spektakulär. 🙃
      Read more

      Traveler

      Ist das Schnee?

      3/26/22Reply
      Traveler

      Flying hair!

      3/26/22Reply
      Traveler

      Oh ja und davon kommt noch viel mehr...

      3/27/22Reply
      Traveler

      Wall-E 😂

      3/27/22Reply
       
    • Day7

      Tag 6 - Endlich Sonne!

      July 19 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

      Ein absoluter Highlight-Tag! Ab gehts OHNE REGENSACHEN gegen 10:30 Uhr. Gestern mussten wir um 16:00 eine Fähre von Levang über Nesna bis Stokkvågen nehmen. Das war wichtig, weil wir am nächsten Tag um 07:45 Uhr die Fähre von Tonnes nach Ørnes nehmen wollen.
      Die Küstenstraße war weiterhin nur leicht befahren, teilweise war es sogar richtig einsam. Rechts von uns erstreckte sich das große Bergmassiv „sieben Schwestern“ , welches aus sieben aneinandergereihten Bergen besteht.
      Einen Stopp haben wir in Sandnessjøen gemacht. Dort gab es einen Sportladen wo sich Adi zusätzliche Baselayer gekauft hat, da es doch kälter als gedacht ist.😅
      Anschließend kam die beeindruckende „Helgelandbrücke“. Darüber zu fahren war ein tolles Erlebnis da auf allen Seiten Berglandschaften zu sehen waren.
      Unsere Fähre haben wir passend erreicht. Zusammen mit einem anderen deutschen Bikepacker sind wir mit der Fähre gefahren und haben Erfahrungen und Essen ausgetauscht. Seit zwei Tagen treffen wir immer mehr andere Bikepacker. Von Gravelbike mit ähnlichem Taschen Set up wie wir, bis zu Ebikes mit Anhängern ist alles dabei.
      Und dann….nach der zweiten Fährfahrt…bricht die Wolkendecke komplett auf und wir fahren durch einsame Landschaft mit praller Sonne am Himmel. Das war so ein Hochgefühl! Das Highlight kam dann am Ende. Wir hatten uns über eine „Shelter-Karte“ im Internet eine Hütte herausgesucht, die auf einem Hügel direkt am Fährhafen in Tonnes liegen sollte. Das hieß für uns ein ganz schön langes Stück Waldweg steil bergauf schieben. Und tatsächlich war die Hütte da. Wir hatten einen unglaublichen Ausblick und konnten dort oben zelten.

      Das Erlebnis war richtig besonders und wir sind glücklich so ein einzigartiges Land bereisen zu können.

      Tour:
      101 Km
      890 Höhenmeter
      Read more

      Traveler

      Was für ein grandioser Ausblick 😍

      7/21/22Reply
      Traveler

      Ja!😊😊

      7/21/22Reply
       
    • Day24

      Start der Route über die Fv17

      August 19 in Norway ⋅ ☁️ 18 °C

      Beim Verlassen des kleinen Gletscher Camps sind wir wieder Richtung Mo i Rana gefahren. Ab da haben wir uns entschieden die Fv17 an der Küste entlang zu fahren. Diese soll eine wunderschöne Route sein. Man kann die Küstenstraße Fv17 schon ab Steinkjer entlang bis Bodo fahren. Wir empfehlen jedem diese Route zu nehmen. Auch wenn man es eilig hat. Man muss ja nicht überall halten, aber diese Straße entlang der Küste und dann vlt noch bei Sonnenschein ist einfach unglaublich schön. Wir machen einen Halt an einem Stellplatz mit wunderschönem Ausblick.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Svartskjær, Svartskjaer

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android