Satellite
Show on map
  • Day91

    Christchurch - Botanic Garden

    April 1, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    Nach einem überragenden Frühstück bei Noelene - sie hatte 3 selbstgekochte Kompotte aus Pfirsich, Rhabarber und schwarzem Pfirsich (wächst hier nur einen Monat im Jahr und ist so lecker!) sowie Joghurt, Milch und Cornflakes bereitgestellt und wir hatten Brot, Käse, Wurst und Hummus gekauft, das musste natürlich alles mal probiert werden - haben wir 2 Stunden vorgezogenen Mittagsschlaf gehabt.

    Dann ging es zu Fuß ein paar Straßen weiter in die Stadt. Die Stadt ist sehr ruhig, nicht viele Menschen unterwegs und es herrscht eine entspannte Stimmung. Leider sind einige Gebäude noch sehr gezeichnet von dem starken Erdbeben von 2011. Das ist wirklich schade für das Stadtbild.

    Wir sind dann spontan in das Canterbury Museum gegangen. Das ist ein kostenloses Museum, das wirklich sehr detailgetreu und mit viel Liebe und Aufwand hergerichtet wurde und die Maori Geschichte erzählt. Kann man sich auf jeden Fall mal angucken.

    Danach sind wir nebenan in den großen Stadtpark gegangen. Super schön angelegt mit kleinen Seen und einem Fluss, botanischen Gärten und Blumen in allen Farben und Größen. Außerdem gibt es dort tierisch große Bäume, beispielsweise der californische Redwood.

    Abends wurde dann wieder lecker gekocht und dann gab es ein Cider und Wein mit Noelene im Wohnzimmer sowie selbstgebackene Cookies.
    Read more