Portugal
Barranco das Cachopas

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
1 travelers at this place
  • Day53

    Back into Nature

    June 1 in Portugal ⋅ ☁️ 20 °C

    Der Start heute war hart. Irgendwie waren wir müde und unsere Rucksäcke waren auch schwerer als sonst. Wir haben noch bis 10 (oder 11?) in dem Campingcafé gesessen, Kaffee getrunken und mit dem Besitzer gequatscht bevor wir uns aufraffen konnten. Es ging durch Felder bis zum Ort Rogil, wo wir den Cafébesitzer wiedertrafen, der gerade mit seinem Auto unterwegs war. Danach führte der Weg durch die hisigen Süßkartoffelfelder an den Rande des Naturschutzgebietes. Und auch wenn der Weg vorher schon schön war, war er doch ab hier noch schöner! Über sandige Pfade führte uns der Trail entlang der Klippen. Recht zügig trafen wir ein portugisisches Pärchen, das uns fragte wie weit es denn nach Arrifana sei. (da kommt man nicht auf direktem Wege hin, da ist ein Fluss im Weg... Man muss also über Aljezur laufen) Wir haben denen erzählt, dass der Weg bis nach Aljezur machbar sei und nicht mehr allzulange dauern müsste... Hoffentlich empfanden die das genauso und hoffentlich standen sie nicht an diesem Fluss, weil sie doch versucht haben nach Arrifana zu laufen.
    Der Weg führte vorbei an dem Strand von Odeceixe. Ein weite Sandfläche inmitten der Flussmündung. Wohl ideal zum Surfen geeignet. Besagtem Fluss mussten wir dann noch etwa 4 km folgen (auf Asphalt,... Super ätzend...). Dann gab es Chinesisch zum Mittag und es ging weiter zum Campingplatz. Vor vier Jahren endete hier unsere Wanderung und wir hatten eigentlich nur super Erinnerungen an diesen Platz. Wir auf der Terasse vor dem Restaurant mit gutem (und günstigem) Sangria, über uns die Schwalbennester und vor uns der Tanz der Schwalben bei Sonnenuntergang. Nun ja... Sangria gab es nicht mehr, die Nester waren abgeschlagen und der Platz war auch noch verhältnismäßig teuer... Wir werden wohl nicht wiederkommen. Also zügig ins Bettchen und auf den nächsten Tag freuen!
    Read more

    Sumsi Pink

    Ein Wanderfalke, Hammer!

    6/9/21Reply
    Tim Strauß

    😁 von denen haben wir so einige gesehen

    6/9/21Reply
     

You might also know this place by the following names:

Barranco das Cachopas