Portugal
Beja

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

199 travelers at this place

  • Day12

    Traumbucht in Carvalhal da Rocha

    August 15, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 26 °C

    Wie angekündigt haben wir heute nach dem Mittag den Caravanpark in Foz do Arelho verlassen.

    Wir waren wohl noch etwas unschlüssig, ob wir nicht doch noch eine Nacht bleiben sollen, da die Umgebung mit der großen Bucht doch sehr schön war. Gegen Mittag rissen dann auch die Wolken auf, so das es in Verbindung mit dem immer etwas kühleren Wind perfekt war.

    Aber was soll’s, die Algarve treibt uns einfach weiter😎
    Der nächste ausgesuchte wilde Stellplatz liegt ca. 350 km südlich, also unterhalb von Lissabon bei Carvalhal da Rocha - ist im Prinzip nur ein Parkplatz auf Sandboden direkt am Strand - wir sind gespannt was uns erwartet und ob es auch noch einen Platz für uns gibt - einen Plan B haben wir hier nicht!

    Die 350 Km zogen sich doch ganz schön!
    Ein Highlight war die große Brücke in Lissabon- ein Wahnsinns Gefühl da drüber zu fahren.

    Durch die Info die wir bekamen, das die Tankstellen zur Zeit bestreikt werden, fuhren wir recht schnell (Tank war erst 1/4 leer) eine Tankstelle an - 25 Liter wäre Maximum gewesen - passten aber nur 17 Liter rein.
    Später wollten wir nochmal nachfüllen - hier hätte es alles gegeben, nur kein Diesel 😬
    Bei der nächsten dann war eine Schlange bis auf die Straße - zu lange warten - also weiter.

    Tank war dann irgendwann nur noch halb voll - jetzt konnten wir sogar ohne lange Wartezeit voll tanken!
    Also einmal so und einmal so - das wird noch eine Tankerei geben 🙈

    Von der letzten Tankstelle hatten wir dann noch 30 Km über über sehr holprige Landstraßen bis wir am Ziel - gerade noch rechtzeitig zum Sonnenuntergang- ankamen.

    Von oben sahen wir schon diese traumhafte Bucht und ganz hinten unseren Stellplatz - ja das sieht gut aus - fast lehr, nur ein paar einzelne Fahrzeuge👍

    Das Womo war schnell abgestellt - die Hunde raus - über eine kurze Holztreppe runter in die Bucht. Die Felsen rechts und links - über dem Meer geht gerade rot leuchtend die Sonne unter - nicht in Worten zu fassen was dies für ein Augenblick war - wir konnten nicht genug von dieser Atmosphäre bekommen.

    Zurück zum Womo mussten wir schon im dunklen den Weg finden.

    Jetzt sind wir schon auf den morgigen Tag gespannt, wie wir dann diese traumhafte Bucht erleben dürfen😎👍🇵🇹
    Read more

  • Day13

    Ein Tag in der Bucht von Carvalhal

    August 16, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 19 °C

    Die Nacht an der Bucht von Carvalhal war eigentlich sehr ruhig - jedenfalls für mich - Tina wachte öfters auf und hatte ein Gefühl, sie würden uns den Diesel aus dem Tank stehlen - war zum Glück aber nicht so 😃

    Es ist schon ein Traum wenn man direkt an so einer Bucht sein Schlafzimmer stehen hat - der einzige Nachteil ist, dass Hunde am Strand verboten sind 😢

    Das bedeutet für uns morgens so lange es noch ruhig ist und Abends wenn der Strand leer wird, die Hunde schön austoben zu lassen.

    Am Nachmittag unternahmen wir dann alle - mit den Hunden - noch eine kleine Wanderung, bei der man über einen Trampelpfad auf die Klippen gelangen konnte und somit einen herrlichen Blick auf die Bucht und das weite Meer werfen konnte.

    Hier konnten die Hunde dann auch springen und wir bestaunten weitere kleine Sandbuchten von oben - hier könnte man wirklich seinen ganzen Urlaub verbringen - traumhaft!

    Ich sollte dann noch am Laptop was arbeiten, der Akku war aber leer - also beschlossen wir zur Strandbar zu gehen und dort einen Cappuccino zu trinken - vielleicht sind sie da ja so freundlich und laden mir meinen Akku auf😎

    Tatsächlich, kein Problem - gemütlich sitzen wir an dieser echt coolen gemütlichen Strandbar und mein Laptop ist nach 20 Minuten wieder einsatzbereit 👍

    Um 19:30 Uhr war der Strand dann wieder so gut wie „menschenfrei“ und wir konnten die ganze Bucht für uns in Anspruch nehmen - Hunde toben - Ping-Pong spielen und den Tag ausklingen lassen.

    Jetzt wird noch der Grill ausgepackt - gemütlich gegessen und schon wieder ist ein schöner Tag vorbei 😎
    Read more

  • Day257

    Fisherman's Trail

    March 2, 2020 in Portugal ⋅ ⛅ 14 °C

    Zambujeira do Mar

  • Day87

    Sao Teotonio: Good morning:)

    June 14, 2019 in Portugal ⋅ 🌫 14 °C

    Daddy is jogging and we are waking up and playing a bit:)

    It is surprising how fast I lost the track of time, the days are merging with each other and it is hard to say what day it is. Day by day living without bigger worries, just slow living ... enjoying Abian, his smile, his adventures and his reaction to it, priceless. And we are together, the three of us. Thank you daddy for deciding on it and making it happen🙏😘💗
    Mommy
    Read more

  • Day173

    Zambujeira

    August 13, 2020 in Portugal ⋅ ☀️ 23 °C

    Es nützt ja nichts, irgendwann muß man weiter. Termine, Termine...

    Die Luftfederung habe letztendlich selbst repariert, weil die Werkstattfritzen nicht in der Lage waren, die Rückschlagventile zu finden. Dafür ist die Toilette kaputt gegangen und die musste fremdrepariert werden, weil ein Teil ersetzt werden musste. Nun geht alles wieder und es ist eine Freunde, mit funktionierender Federung durch einen Kreisverkehr zu fahren. Von der Freude ein funktionierendes Klo zu besitzen, mal ganz abgesehen..

    Da ich am 23.08. in Lissabon sein muß, um Anke vom Flughafen abzuholen, trödel ich jetzt mal gemütlich die Westküste hoch und quartiere mich ab ca Mitte der Woche in Ericeira ein, wobei ich noch ein paar Stopps an hoffentlich tollen Stränden einlegen werde.

    Mal länger an einem Platz zu stehen ist ganz angenehm, weil man so ein paar Menschen besser kennen lernt. Dagmar und Walter möchte ich nicht mehr missen und wir sehen uns wieder.

    Allerdings ist ein Welpe im Sommer echt nervig. Zum einen darf Salma noch nicht viel laufen und zudem sind Hunde an den Stränden verboten, was im Herbst natürlich wieder besser wird. Andererseits war ich ja noch nie ein großer Sonnenanbeter, aber am Strand mit dem Hund zu laufen, vermisse ich schon.

    Heute Vormittag bin ich an einem tollen Strand gelandet, habe mit meinem Kleinwagen bloß keinen Parkplatz bekommen. Ich musste da rückwärts wieder runter. Deshalb bin ich weiter auf einen Campingplatz gefahren, wo ich das Wochenende verbringen werde. Wie gut, das ich den Roller und den Rucksack für Salma habe.

    Cooler Platz übrigends. Überall Grillplätze, bunt gemischt mit Zelten, Vans und Womos. Zum Meer soll es auch nicht weit sein, aber wir nehmen natürlich den Roller.
    Read more

  • Day46

    #Campingplatz in Vila Nova de Milfontes

    November 16, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 14 °C

    Die Nacht verbrachten wir ruhig und hörten nur das Rauschen des Meeres. Heute Morgen gemerkt das unser Gasvorrat zur Neige geht und zuerst etwas zurück gefahren nach Sines zur nächsten LPG Tankstelle und dann gemütlich zu unserem nächsten Ziel. Nach dem einchecken gleich gegenüber im Markt Lebensmittel eingekauft und dann die Stadt bei einem Spaziergang erkundet. Den aufkommenden Hunger konnten wir erfolgreich bekämpfen. Ute traute sich an das Gericht das Tages: Tintenfisch Eintopf. Ich blieb bei Hamburger, wobei das nur zwei gegrillte Hackfleischteile mit Pommes waren. Uns beiden hat es geschmeckt und satt wurden wir auch. Das Wetter spielt weiterhin mit, auch wenn der Wind etwas kühl ist.Read more

  • Day272

    Ourique

    November 20, 2020 in Portugal ⋅ ☀️ 21 °C

    Der schönste Platz abseits des Meeres, auf dem ich bislang stand. Danke Detlef und Cordula.

    Das wird meine Fahrt in den Norden um etliche Tage verzögern, sofern ich hier irgendwann eine V/E finde.

    Hier kann man mal richtig entspannen. Leider ist der See nur zu ca 10% gefüllt, aber wer will schon baden?

    Salma ist glücklich, rennt wie mit einer Duracell im Hintern herum und hat sich auch schon eine neue Freundin angelacht .
    Read more

  • Day8

    Cabo do Sardão

    August 21, 2020 in Portugal ⋅ ⛅ 24 °C

    Acordámos tarde, fui treinar com a Mariama no meio das dunas com vista sobre o mar. Tomámos o pequeno almoço e seguimos viagem.
    Fomos até ao Pego das Pias, umas cavidades no meio das rochas por onde passa o rio, o resultado da erosão das rochas com a passagem da força do rio quando as águas estavam muito mais altas. Possívelmente vários milhões de anos. A água um pouco castanha da terra que trás mas ainda assim vale a pena dar um mergulho. Tivemos receio de ir de autocaravana, pelo que tivemos que andar 2km para ir e outros 2 para voltar. Acabámos por não ficar muito tempo porque a fome apertou e só tínhamos trazido um pacote de batatas e água.

    Antes de voltar para junta do mar, passámos no Intermarche de Odemira encher o depósito de água, o bem mais precioso na autocatavana.

    Encontrei um sítio junto ao Cabo do Sardão, para pernoitar e ver o pôr do sol. Estamos no topo da falésia com uma vista deslumbrante de gin na mão para assistir a este espectáculo maravilhoso. Já aprendemos que nestes sítios temos que chegar cedo porque ha muita gente de autocaravana e está tudo a procura e um sítio para pernoitar. Felizmente às 19h quando chegámos ainda havia um cantinho no meio de duas autocatavanas.
    Read more

  • Day5

    Mittagspause im Oasis

    July 26, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 22 °C

    Auf dem Weg in den Süden hatten wir eine sehr schöne Pause in Vila Nova de Milfontes. Es gab mal wieder Fisch. Allerdings wollte Lotta nicht so lange sitzen bleiben, weshalb wir abwechselnd gegessen haben und am Strand spazieren gegangen sind.Read more

  • Day7

    Regentag

    October 20, 2020 in Portugal ⋅ 🌧 18 °C

    Heute hat es den ganzen Tag geschüttet, aber wirklich so richtig geschüttet! Ich starte den Tag mit Meerblick und Buch im Bett, dann gibt es leckeres Frühstück und wir starten mit Smarti weiter in Richtung Norden. An den Steilküsten versuchen wir mehrmals einen Regenspaziergang zu machen. Aber die Wassermassen kamen von überall, peitschten uns ins Gesicht und der Wind hat uns fast weggepustet. Irgendwann gaben wir es auf, machten die Heizung im Smart an und lasen mit Meerblick und Regentropfengeräusch unsere Bücher weiter. In Vila Nova de Milfontes machen wir eine Tee- und Suppenpause im 18 e Piques und checken im Quintas das Varandas ein. Hier gibt es eine heisse Dusche und wir lesen weiter. Später machen wir uns auf den Weg in die Altstadt. Im Tasca do Celso gibt es wieder regionalen Wein und Fisch - sehr köstlich!Read more

You might also know this place by the following names:

Distrito de Beja, Beja