Wir sind Robby und Ramona und beginnen am 18.02.2019 unsere Weltreise. Message
  • Day81

    Strände, Sonnenuntergänge und Zeit zu 4

    July 2, 2022 in Spain ⋅ ☁️ 23 °C

    Nach so viel Sightseeing haben wir uns ein/zwei Pausen verdient. Daher haben wir die nächsten 2 Tage an wundervollen Stränden verbracht. Das Wasser war sooo warm und die Wellen so hoch. Ein Paradies. Mailo konnte gar nicht genug vom Strand oder besser gesagt vom Sand bekommen.😆 Aber so ein Strandtag macht die Männer auch müde erst spielen und dann ein gemeinsamer Männer-Mittagsschlaf. Und die Mädels haben sich gebräunt🤣

    Wir genossen die Zeit mit Janett sehr. Vorallem Ihre tolle Hilfe haben wir sehr geschätzt. 🥰Auch mailo fande es toll, mal nicht immer nur von Mama oder Papa gefüttert zu werden.

    An den Abenden genossen wir gemeinsam den Sonnenuntergang und tranken lecker Wein und Limo;)

    Und dann kam schon der Tag der Abreise :( bei Zeiten ging es los Richtung Porto. Als wir erfuhren, dass der Flieger Verspätung hatte, lagen die Nerven erstmal Kurz blank. Wir fragten uns überall erstmal durch. Ohje angespannte Minuten und Stunden vergingen. Janett's Flug hatte ca. 1 1/2 Stunden Verspätung und somit kaum eine Chance ihren Anschlussflug in München zu bekommen 😭 aber sie hatte Glück, der Pilot hat Gas gegeben und somit ein wenig Zeit reingeholt. Der Anschlussflug hat gewartet 😜🙏🙏🙏 und sie ist wieder gesund und munter in Dresden gelandet.

    Es war richtig richtig schön, dass Robbys Schwester uns besucht hat. 😍 das war ein wirkliches Highlight auf unserer Reise.
    Read more

    Katrin und Stefan

    Sehr sehr schön 😍 und besonders die Sonnenuntergänge 😮

    8/21/22Reply
    Traveler

    Wieder traumhaft schöne Fotos. 😍☺Toll

    8/21/22Reply
    Traveler

    Wunderschön, soetwas bleibt einem hoffentlich lange in Erinnerung. 🫶

    8/21/22Reply
     
  • Day78

    Santiago de Compostela - Ziel Jakobsweg

    June 29, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

    Das wird unser heutiges Ziel sein. Wir sind faul und fahren mit dem Auto hin. Aber gaaaaanz viele Pilger laufen den Jakobsweg. Der Jakobsweg ist eine große Anzahl an Pilgerwegen in ganz Europa, die alle ein gemeinsames Ziel haben, das Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela in Galizien/Spanien. Der Bekannteste ist der Camino Francés. Er führt von der französischen Grenze über 800 Kilometer durch Nordspanien.
    Und dieses Spektakel wollten wir uns gemeinsam anschauen. Es ist schon verrückt wie viele Pilger man in dieser Stadt sieht. Alle stürmen zu der großen Kathedrale. Auf dem großen Platz davor tümmeln sich die Pilger, machen ihr obligatorisches Foto mit der Kathedrale und freuen sich ihr Ziel erreicht zu haben. Irgendwie hat dieser Ort etwas faszinierendes und auch spirituelles an sich. Man ist begeistert wie die Pilger mehrere hundert Kilometer gewandert sind. Viele laufen auch den Jakobsweg um wieder zu sich zu finden. Wir waren beeindruckt.

    Wir schlenderten durch die Gassen und die Plätze und Schauten uns die Kathedrale von innen an. Ein großer Altar aus Gold schmückt die Mitte der Kathedrale mit dem Grab des Apostels Jakobus. Ein Besuch des Marktes, mit seinen unzähligen Angeboten von Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse durfte natürlich auch nicht fehlen.

    Wir gönnten uns noch ein leckeres Mittagessen und genossen den schönen Tag.
    Read more

    Traveler

    so ein Prunk in der Kirche

    7/31/22Reply
    Traveler

    die Fisch Märkte begeistern mich auch immer wieder 😁

    7/31/22Reply
    Traveler

    Ist schon sehr beeindruckend.

    8/1/22Reply
     
  • Day77

    Besuch aus Deutschland

    June 28, 2022 in Portugal ⋅ ☀️ 19 °C

    Es ist Dienstag der 28.06.2022 und wir freuen uns wie kleine Kinder, da wir heute Besuch aus Deutschland bekommen. Janett, Robbys Schwester ist in den Flieger gestiegen und ist zu uns geflogen. Vor voller Freude haben wir uns gleich mal total in der Zeit geirrt. 🫢🙊😂🤦🏻‍♀️ da ja Portugal eine Stunde zurück ist fuhren wir also auch eine Stunde eher los. Erst kurz vor Porto schauten wir uns an und fragten uns wie das gänge, dass janett noch nicht los geflogen ist und wir aber schon fast am Flughafen sind. Da haben wir mitbekommen, dass wir uns total in der Zeit vertan haben🤭 aber wir machten das beste draus Bogen auf der Autobahn kurz ab und hingen noch eine Weile am Strand ab, genossen den Sand zwischen den Zehen und Mailo kostete den Sand um sich herum 🙊🤭 es war harte Arbeit ihn da wieder weg zu bekommen.

    Am Flughafen angekommen standen wir schon da mit einem großen Schild 🫢 mailo war total verwirrt, dass plötzlich seine Tante da stand😍er hat sich mega gefreut und wir uns auch.

    Zur Überraschung Schauten wir uns noch gemeinsam Porto an und schlenderten durch die Gassen, über die Brücke und naschten von den leckeren Süßigkeiten aus Porto dem Pastei de Nata. Davon kann man wahrlich nicht genug bekommen.

    Dann ging es in unser kleines Reich. Auch Janett fande es richtig schön und fühlte sich gleich wohl. Ein gemeinsames Abendessen und ein Gläschen Wein durfte da nicht fehlen um den Tag schön ausklingen zu lassen.
    Read more

    Katrin und Stefan

    Und da habt ihr uns keine geschickt.... Schweinerei 🤣🤤

    7/25/22Reply
    Traveler

    Das ging nicht... 😌😱die hätten es nämlich niemals bis in ein Paket geschafft 🤤🤤

    7/26/22Reply
    Katrin und Stefan

    Das ist mir klar 😅🤣

    7/26/22Reply
    2 more comments
     
  • Day75

    Baiona - ein kleines Paradies

    June 26, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 17 °C

    Endlich wieder spanischen Boden unter den Füßen oder eher Sand zwischen den Zehen. Nach den paar Tagen Portugal freuten wir uns wieder sehr auf Spanien. Vorallem können wir uns wieder mit spanisch verständigen. Da wir die nächsten Tage Besuch aus Deutschland erhalten haben wir einen schönen Campingplatz auf einer kleinen Landzunge gebucht. Baiona. Heißt das kleine Örtchen. Auf der einen Seite geht die Sonne im Meer unter und auf der anderen Seite geht sie im See auf. Ein kleines Paradies. Und vorallem haben wir einen Stellplatz mit Meerblick einfach ein Traum. Wir bereiteten alles für unseren Besuch vor, mailo half dem Papa beim Zeltaufbau, wir ruhten uns ein wenig aus und genossen die Sonnenaufgänge sowie Sonnenuntergänge.Read more

  • Day73

    Caminha

    June 24, 2022 in Portugal ⋅ ☁️ 17 °C

    Unser letzter Stopp in Portugal ist kurz vor der Grenze zu Spanien. Ein kleines Örtchen direkt am Meer. Caminha. Leider hatten wir mit dem Wetter nicht so viel Glück, da es ab und zu regnete. Also haben wir es in unserem kleinen Wohnwagen kuschelig gemacht. Mailo konnte immer rausgucken oder beim aufs Töpfchen gehen die Aussicht genießen.

    Wir spazierten durch den Wald um ans Meer zu gelangen und fanden einen riesen großen Strand vor, mit einem kleinen Fort im Meer.

    An einem Abend Schauten wir uns den Sonnenuntergang am Strand an und genossen die Ruhe.
    Read more

    Traveler

    Ein kleines Paradies, schöne Landschaft und süsse Mailo Bilder. 😍

    7/21/22Reply
     
  • Day70

    Porto

    June 21, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 19 °C

    Porto ist eine faszinierende und lebhafte Stadt und wir sind froh, einen kleinen Abstecher dahin gemacht zu haben. Unser Campingplatz war nah am Meer weshalb wir da oft hinspaziert sind. Leider haben die Temperaturen uns bisschen im Stich gelassen denn es wurde wieder etwas frischer.

    Ein Stadtbummel durch Porto gehörte aber dazu. So fuhren wir mit dem Auto in die Stadt und parkten direkt an der Hauptattraktion die Brücke "Pont du luis". Man konnte entweder oben oder unten laufen. Wir schlenderten zuerst oben entlang. Der Blick war echt toll. Man blickte auf die Stadt und das Ufer. Wir spazierten durch die Gassen und an einigen Sehenswürdigkeiten vorbei. Zu einem schönen Aussichtspunkt, von wo man einen tollen Blick über die Stadt hatte und dann wieder zurück zur Brücke, wo wir dann unten entlang liefen.

    Wieder Am Atlantik angekommen gönnten wir uns auch einen leckeren Fisch 🐟.
    Read more

    Katrin und Stefan

    Die ganze Zeit Hitze wäre ja auch irgendwie langweilig 😉😅🤣

    7/18/22Reply
    Traveler

    😍herrlich

    7/18/22Reply
     
  • Day68

    Portugal - Guarda

    June 19, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 18 °C

    Yeahhhh ein neues Land ... eine neue Flagge 🇵🇹 Portugal. Unsere Entscheidung direkt in den Norden zu fahren hat sich zwischenzeitlich doch noch einmal geändert und wir machen nun doch noch einen kleinen Abstecher nach Portugal. In Guarda einer kleinen Stadt, nahe der Grenze, haben wir nur eine Nacht verbracht.

    Am Nachmittag spazierten wir noch zu einem Staudaumm und eine schöne Schlucht, welche durch knapp 500 Holzstufen zu erklimmen war. Am Ende gab es einen kleinen Wasserfall und einen tollen Blick auf die Schlucht.
    Read more

    Traveler

    Na da waren ja mal Tischler am Werk. Nicht schlecht 👍

    7/13/22Reply
    Traveler

    Sieht aus wie die chinesische Mauer

    7/14/22Reply
     
  • Day67

    Salamanca und die Hummer

    June 18, 2022 in Spain ⋅ ☁️ 30 °C

    Und weiter ging es. Geplant war eigentlich nur eine Nacht in Salamanca aber als wir ankamen verlängerten wir gleich auf 3 Nächte. Es war sooo schön da. Unser Campingplatz war total ruhig an einem Fluss gelegen. Die Straße weit entfernt und kaum Häuser ringsum. Ein idyllischer Platz zum verweilen.

    Robby konnte endlich mal wieder die Angel schwingen und zeigte Mailo und mir auch gleich einmal wie man einen echten Hummer fängt :) denn Von denen gabs nämlich eine Menge im Fluss.

    Auf dem dazugehörigen Spielplatz nutzen die Männer die Zeit für sich :) und machten nur Unfug 😅 aber es hat beiden viel Spass gemacht.

    Naja und zum täglichen Essverhalten muss man nichts mehr sagen. Es ist im wahrsten Sinne ein Kampf um die tomate 🤣🤭🍅

    Wir genossen die Tage mit Spazierengehen, im Pool baden und entspannen:)
    Read more

    Katrin und Stefan

    Wo soll's als nächstes hin gehen?😅

    7/11/22Reply
    Traveler

    Als nächstes erst einmal unser Zuhause :))))

    7/11/22Reply
    Traveler

    Der sieht ja toll aus, so gepunktet 🦞und hat er such geschmeckt?

    7/11/22Reply
    Traveler

    Wir haben ihn natürlich im Wasser gelassen 😊😊😊

    7/12/22Reply
    3 more comments
     
  • Day64

    Cáceres und unsere Entscheidungen

    June 15, 2022 in Spain ⋅ ☁️ 35 °C

    In Sevilla mussten wir uns nun entscheiden wie es für uns weitergeht... Wir Taten uns wirklich schwer mit der Entscheidung:
    1 . Fahren wir rüber nach portugal und schauen uns Portugal und die Algarve an, dies dann aber in einem schnellerem Tempo.
    2. Fahren wir die Mittelmeerküste wieder zurück, da wir empfanden, dass wir das Mittelmeer gar nicht ausgiebig genutzt haben.
    Oder
    3. Fahren wir direkt hoch in den Norden Spaniens, gönnen uns ein wenig Entspannung und sehen noch einmal etwas anderes.

    Wir wussten nichts über den Norden außer dass es da etwas Kühler wird. Nach einer Nachfrage über Facebook wurde uns sehr der Norden ans Herz gelegt. Er soll traumhaft sein. Ganz anders als die Südküste 🤷‍♂️🤷‍♀️

    Nach unzähligen hin und her überlegen, entschieden wir uns dafür gerade hoch in den Norden Spaniens zu fahren. Wir sagten uns: "so schnell kommen wir vielleicht nicht noch einmal in den Norden Spaniens und könnten uns diesen ausgiebig anschauen" NO RISK NO FUN 🤭🤣🙆‍♂️🙆‍♀️

    Unsere nächster stopp war daher Caceres. Ca
    3 1/2 Stunden Autofahren von Sevilla entfernt. Hier verbrachten wir 3 Nächte. Der Campingplatz war echt cool. Jede einzelne Parzelle hatte sogar ihr eigenes kleines Toilettenhäuschen. Und eine große plane drüber was bei der Hitze mehr als Gold wert war 🤭🤣 und zum Glück einen Pool, der leider gerammelt voll war. Weil da auch alle Einwohner hingingen. 🥵

    Wir Schauten uns die Stadt, die durch eine tolle Stadtmauer umgeben ist, an und schlenderten durch die vielen kleinen Gassen. Viele kleine Kirchen schmückten die kleine Stadt.

    Aufgrund der anhaltenden Hitze verbrachten wir die Nachmittage meist am Pool und genossen es, eine richtige Wiese unter den Füßen zu haben. Und Mailo nutze diese gleich ausgiebig und erkundete alles.

    Ein weiterer großer Meilenstein ist geschafft. Unser kleiner Schatz zieht sich seither an allem hoch und kann stehen 💗💙 wir freuen uns darüber so sehr.
    Read more

    Katrin und Stefan

    Hört sich wieder sehr sehr schön an ❤️❤️❤️❤️

    7/6/22Reply
    Traveler

    Toll was für beeindruckende Städte und Reisegeschichten, Mailo rundet die Bilder immer ab und zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht😍😁

    7/8/22Reply
     
  • Day62

    Sevilla und die Hitzewelle

    June 13, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 39 °C

    Heiße Sommer und milde Winter. 🌞 das wird über Sevilla gesagt und wir nahmen gleich gefühlt die heißesten Tage des Jahres mit. Bereits in Gibraltar merkten wir die extreme Hitze aber an unserem nächsten Stopp die viertgrößte Stadt Spaniens "Sevilla" wurde das Thermometer gesprengt.🌡

    Voller Vorfreude auf Sevilla, da wir uns mit unseren beiden Vanlifern Stephi und Matze Mit Lucy 🐕aus Hoyerswerda nochmal verabredet haben, kamen wir bei bereits 35 Grad an. Wir suchten für uns alle ein schönes schattiges Plätzchen 🏕 und bauten unser Zuhause für die nächsten Tage wieder auf.

    Das erste was wir machten, ein Sprung in den kühlen oder eher lauwarmen Pool. Mailo hatte auch richtig viel Spass. Aller 3 Stunden sprangen wir in den Pool um uns ein wenig abzukühlen. Mailo ist schon eine richtige Wasserratte 🏊‍♂️🏊‍♀️🏊🤽‍♂️🤽‍♀️🤽🛀

    Wir grillten mit Stephi und Matze, quatschen viel und genossen😁 die 52,5 Grad. Unser erstes Thermometer hörte übrigens bei 49,9 Grad🌡auf zu Messen. 🥵🥵🥵 Wir wollen gar nicht wissen wie warm es tatsächlich war. Mailo hatte es am besten, er war entweder nackisch oder nur in Windel aber für ihn war die Hitze auch unerträglich. Außer baden war da gar nichts anderes möglich.

    Trotz der Wärme wagten wir es und machten einen Ausflug nach Sevilla. Wir starteten recht früh um zur Mittagszeit wieder zurück zu sein. Wir liefen über den großen Plaza de Espana, der halbkreisförmige Platz welcher einen Durchmesser von 200 Meter aufweist. Dieser diente bereits oft als Kulisse für viele Filme (z.B. Star wars oder Game of Thrones). Wir wussten das bisher selber noch nicht. Besonders hervorzuheben sind die 52 Bänke und Mosaikfliesen, die sich am Fuß des Gebäudes auf dem spanischen Platz befinden. Diese 52 Fresken bilden alle 52 spanischen Provinzen ab. Weiter ging es durch den schönen Park mit seinen vielen Kreisverkehren 😁 selbst in Parks hat man also Kreisverkehre, wirklich lustig. Wir schlenderten durch die Stadt, vorbei am Stadion und weiteren Sehenswürdigkeiten und machten uns dann wieder auf den Weg zurück auf unseren Stellplatz wo wir wieder in den Pool sprangen

    Sevilla war wirklich schön und die Hitze haben wir auch souverän gemeistert🫠
    Read more

    Katrin und Stefan

    Na wenn ihr bei den Temperaturen noch gegrillt habt, kann's ja so schlimm nicht gewesen sein 🤣🤣🤣🤣. Ne quatsch 😍 der Pool wäre in dem Fall auch unser bester Freund gewesen 😊

    7/1/22Reply
    Traveler

    So eine Hitze, 🥵Oh Gott. Man sieht das Mailo viel Spaß im Wasser hat.

    7/1/22Reply
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android