Russia
Vologodskaya Oblast’

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

13 travelers at this place

  • Day11

    Eine Gute Nacht Geschichte

    June 12, 2019 in Russia ⋅ ☁️ 15 °C

    14Stunden, 2x leerer Tank je Maschine, 570km und dann ist nachts halb eins die Straße zu Ende.
    Der Plan war ein anderer:, ein Zimmer mit Dusche, ein Bierchen und russisch Essen und auch nur 350km.
    Naaa gut, wir waren im Flow und fuhren.
    Über den WolgaKanal um schließlich mit 1000 am Visier zerschlagenen Mücken in einem kleinen Örtchen anzukommen, in dem es ein Hotel geben soll. Es war 23 Uhr und außer ein auffälliges uns hinterher fahrendes Auto gab es nicht... Ich wollte weg, wohl zu viele Horrorfilme gesehen. Er fuhr hinterher, im Gasthaus schickte man uns weg.
    Das ganze Dorf in Alarmbereitschaft.
    Gut dann die nächste rechts... Da ist sie die russische Straße vor der man sprach.
    Holperpiste 20km, leuchtende Augen im Gras, Sand, Hasen, Fledermäuse und irgendwie eine gute Morgen Stimmung. Auf der Strecke durch den Wald konnte man nun mit allem rechnen.
    Wir wollten ins Bett... Doch in welches? Und wann?
    Das nächste Dorf.... Das Ende der Straße... Wasser...
    Also warten auf die Fähre bis früh um 8... Und da war es wieder, das vertraute Summen.

    PS: Ich habe schon lange nicht mehr, so lange und so verschiedene Vogelstimmen gehört. Kuckuck

    Grenzerfahrung:
    - 570 km
    - Ende der Straße und Zelten direkt an der Fähre im Nirgendwo
    - Gruslige Städter due uns beobachten und das ganze Dorf warnen
    Read more

  • Day10

    Ausgelitert 3.0 am Wolga Kanal

    June 11, 2019 in Russia ⋅ ⛅ 18 °C

    Wir lernen halt nicht draus.... Tank schön wieder leer, Thomas bummelt hinterher....
    Aber am Kanal gibt es Sprit...

    Es war beeindruckend wie Dampfer und Frachter durch den engen und sehr hohen Kanal befördert wurden.Read more

  • Day7

    A russian overnight train trip

    December 27, 2019 in Russia ⋅ ☁️ -10 °C

    Cabin small and train had no proper dining carriage but generally ok. We had so much food with us. Russians generally bring their own food on all train trips are very generous in sharing it.
    Mugs and hot water free. Toilet was locked at each station. A pretty good overnight train trip but I did limit toilet encounters!

    After we arrived an hour or so trip by van to Veliky Ustyug.
    Read more

  • Day8

    Watching

    December 28, 2019 in Russia ⋅ ☁️ -6 °C

    So abit of time to wander around the very cute town with snow!!!
    Then off to see Grandfather Frost at his home! So he is the russian santa claus. He has a granddaughter that is often with him but there is no explanation of what happened to his son or daughter. Is the granddaughter an orphan?

    Anyway so much fun!! To be continued....
    Read more

  • Day109

    St. Cyril on the White Lake Monastery

    October 7, 2017 in Russia ⋅ ⛅ 7 °C

    St. Cyril on the White Lake was founded in 1397 by Kirill Belosersky on the shore of Lake Siverskoye. The monastery had wide trade in the 15th to 17th centuries and was used as a fortress to protect Russia's nobility when needed.
    Also here is a Museum of Icons, many of these pics are from there
    Read more

  • Day5

    Goritsy

    May 27, 2017 in Russia ⋅ ☀️ 17 °C

    Der Vormittag stand wieder ganz im Zeichen des Schiffes. Die Dolmetscherinnen, u. a. auch Anastasia, die Kreuzfahrtenleiterin Lina und unsere Bordreiseleitung Ana, bereiteten den Gästen ein abwechslungsreiches Programm, sodass die Zeit auf dem Schiff wie im Fluge verging. Ich entschied mich heute dazu den Vormittag auf dem Sonnendeck bzw. auf Deck 4 vor der Pianobar zu verbringen und die vorbeiziehende Landschaft zu genießen. Die abwechselnden Bilder und die ein oder andere Schleuse boten auch hier Abwechslung. Durch Anas Ansagen zur vorbeiziehenden Landschaft, Land und Leuten lernte man auch einiges dazu.

    Am Nachmittag legten wir in Goritzy an. Hier stand der Besuch bzw. die Besichtigung des Kirill-Beloserski-Klosters an. Im 14. Jahrhundert gegründet ist es eines der größten Klosteranlagen Russlands und Europas. Unsere örtliche Reiseleiterin erzählte uns viel über die Anlage an sich, die verschiedenen Malereien in den Kathedralen und deren Bedeutung und verriet uns zu guter Letzt auch warum gerade Iwan der Schreckliche dieses Kloster so gerne mochte. In herrlicher Kathedralen-Akkustik kam uns auch hier eine gesangliche Darbietung eines Männer-Musik-Ensembles zu Ohren.

    Wieder zurück an Bord wartete für viele Gäste ein gastronomisches Highlight: eine Wodkaprobe. Mit viel Witz und lustigen Anekdoten brachte uns Anastasia viele Bräuche und Normalitäten russischer Festlichkeiten näher. Währenddessen konnten wir die fünf beliebtesten Wodkasorten des Landes probieren und typische Kanapees, wie z.B. Kaviar oder Forellenschnittchen verspeisen.

    Nach dem Abendessen folgte dann ein wirklich lustiges Abendprogramm: der russische Abend. Die Tanzgruppe, die an den vorherigen Tagen schon fleißig geprobt hatte, durfte heute ihr Können unter Beweis stellen. Ein typischer Russischer Folkloretanz und ein Matrjoschka-Tanz wurden dargeboten, das Publikum war begeistert! Unter Mithilfe einiger ausgewählter Gäste führte die Besatzung anschließend ein russisches Märchen mit viel Witz und Humor auf. Alle hatten viel Spaß und der Abend zauberte jedem ein Lächeln ins Gesicht.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Vologodskaya Oblast’, Vologodskaya Oblast', Oblast de Vologda, Vologda, Vologodskaja oblast, Вологодская область

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now