July 2018
  • Day11

    Heimreise nach Nürnberg

    July 11, 2018 in Austria ⋅ ⛅ 14 °C

    Auch am letzten Tag hat uns das österreichische Wetter zuverlässig mit Regen verabschiedet. Wir sind recht früh über die Autobahn gefahren und siehe da, je weiter es nach Deutschland ging, hat der Regen abgenommen und die Sonne zugenommen.

    Abschließend war es ein schöner Urlaub, leider mit schlechtem Wetter. Österreich ist auf jeden Fall ein tolles Ziel für eine schöne Tour mit dem Oldtimer. Den nächsten Jahresurlaub werden wir aber nach dieser Erfahrung an einem sonnensicheren Ort planen.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day10

    Schwussnerhütte & Gmünd

    July 10, 2018 in Austria

    So langsam geht unsere Reise und das schlechte Wetter dem Ende entgegen. Eigentlich schade, aber wiederum auch schön, dass wir wieder ins (aktuell) Sonnenverwöhnte Deutschland fahren.

    Heute Vormittag waren einige Stunden ohne Regen in der Vorhersage. Wir haben das genutzt den 1,5 h Wanderweg zur malerischen Schwussnerhüte auf uns genommen. Dort wird man wie immer mit einer Brotzeit und Kaiserschmarren belohnt.

    Nachmittags haben wir einen Ausflug nach Gmünd unternommen, der Ort an dem Ferdinand Porsche den Grundstein für die heutige Sportwagenschmiede legte. In Gmünd gibt es ein kleines privates Porsche Museum, dies ist auf jeden Fall sehenswert.
    Read more

  • Day9

    Nockalm Panorama Alpenstraße

    July 9, 2018 in Austria ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute sind wir bei mittelmäßigem Wetter die Nockalm Panoramastrasse gefahren. Diese Panoramastrasse ist sehr kurvenreich, aber wunderschön grün. Man fährt noch innerhalb der Vegetationsgrenze. Die 35 Kilometer lange Strasse führt durch die beeindruckenden Nockberge von denen einige bis 2.400 m hoch sind.

    Es gibt einen Nord und Südeingang. Entlang der Strecke gibt es sehr urige Almhütten, Bauernlāden und einen hübsch gemachten Erlebnispark für Kinder. An der Passtation bekommt man wie immer eine Übersichtskarte.

    Auch diese Strasse zählt zum Nationalpack Hohe Tauern und ist Mautpflichtig. Mit der Karprun Gästekarte war das für uns aber kostenlos. Auf jeden Fall können wir diese Straße empfehlen. Wenn man in Österreich Urlaub macht, sollte man sich das nicht entgehen lassen.
    Read more

  • Day8

    Villacher Panorama Alpenstraße

    July 8, 2018 in Austria ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute sind wir in den Süden von Kärnten gefahren. Hauptsächlich wegen dem Wetter. Unser Hotel liegt in Millnitz am Anfang der Autoschleuse Tauernbahn auf 1.324 m mitten in den Bergen. Dort war für heute Regenwetter vorhergesagt. Daher sind wir in den Süden (ca. 70 KM) fast bis an den Wörthersee gefahren.

    Dort ist die Villacher Panorama Alpenstrasse. Diese Straße ist eine Einbahnstraße. Am Fuße gibt es eine Sommer Ski Sprungschanze, auf der heute sogar die Jugend Skispringer trainiert haben. Das war interessant anzuschauen.

    Dann ging es weiter hinauf zur Aichinger Hütte. Oben gibt es einen herrlichen Panoramablick auf die Kärntener Alpen. Leider geht die Stecke überwiegend durch den Wald, daher sind wahrscheinlich auch wenige Motorradfahrer unterwegs. Aber zwei alte Motorräder aus DDR haben es doch bis hoch geschafft.

    Der Rückweg führte uns am Millsteder See mit beeindruckenden Villen und parkähnlichen Grundstücken entlang.
    Read more

  • Day7

    Großglockner Hochalpenstraße

    July 7, 2018 in Austria ⋅ ⛅ 11 °C

    Heute ging es mit unserem 25 Jahre alten Auto über den Großglockner. Der alte Benz hat sich tapfer geschlagen. Er ist zwar etwas schwerfällig aber dafür ohne zu murren über die steile und kurvige Stecke gefahren.

    Wir sind vom Norden die Passtrasse angefahren. Leider steckte die Nordseite vollkommen im Nebel und Wolken und es war ziemlich kalt. Die Sicht betrug teilweise keine 10 Meter, was aber die Motorradfahrer nicht vom überholen abgehalten hat. Durch die vielen Motorradfahrer ist die berühmteste Passtrasse Österreichs leider sehr anstrengend zu fahren und macht nicht wirklich Spaß.

    Auf der Kaiser-Franz-Josef-Höhe hat man einen guten Blick auf den Gletscher, oder den Rest der davon übrig ist. Es gibt ein interessantes Nationalpark Center und eine Automobilausstellung. Ab da ist das Wetter etwas aufgegangen, so dass man wenigstens die Berge sehen konnte. Im malerischen Alpenort Heiligenblut war dann die Sonne unser Begleiter bis zur Unterkunft in Mallnitz.

    Den heutigen Kaiserschmarren und Bretteljause gab’s dann im Tal.
    Read more

  • Day6

    Kaprun und Regen, Regen, Regen

    July 6, 2018 in Austria ⋅ 🌧 13 °C

    Die Internet Wettervorhersage hat zu 100% gestimmt. Heute war ein reiner Regentag. Es hat fast 24 Stunden ununterbrochen geregnet. Das ist so ein Tag an dem sämtliche Museen in der Region Rekorde bei den Besucherzahlen haben.

    Wir haben erst das Oldtimer Museum in Kaprun und anschließend die Nationalpark Welten Hohe Tauern in Mittersill besucht.

    Beides nichts überwältigendes, aber mit der Kaprun Card war der Eintritt kostenlos und daher vollkommen ok. Die Kaprun Card ist eine übergreifende Eintrittskarte die allen Übernachtungsgästen von jedem Hotel ausgestellt wird. Damit sind alle Seilbahnen, Museen, Schifffahrten uvm. kostenfrei. Wie haben damit in den 5 Tagen Aufenthalt 220€ gespart. Also wirklich eine tolle Sache.
    Read more

  • Day5

    Siegmund-Thun Klamm

    July 5, 2018 in Austria ⋅ ☁️ 23 °C

    Heute ging es durch die Siegmund-Thun Klamm zur Schneckenreith Almwirtschaft. Die Klamm bietet mit einer Länge von 350 Metern über Hölzerne Stege ein echtes Naturerlebnis. Vorbei am tosenden Wasserfall erreicht man den Klammsee, dort hat man einen wunderbaren Blick auf den idyllischen Waldsee.

    Nach 20 Minuten Fußmarsch erreicht man die Schneckenreith Alm. Das ist eine kleine Almwirtschaft die selber Butter und Prinzgauer Käse herstellt und natürlich gute Brotzeit für Wanderer anbietet.

    Leider war ab dem frühen Nachmittag Regenwetter vorhergesagt, so dass wir bald den Rückweg angetreten sind und nochmal einen Bummel durch Zell am See gemacht haben.
    Read more

  • Day4

    Schmittenhöhe - dem Himmel so nah

    July 4, 2018 in Austria ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute waren wir dem Himmel im doppelten Sinne sehr nahe. Wir haben unseren 10. Hochzeitstag auf der Schmittenhöhe (1.965m) bei herrlichem Sonnenschein verbracht. Die Wettervorhersage für heute meldete zwar Nachmittags Gewitter, aber wir haben uns trotzdem auf den Berg gewagt. Natürlich bequem mit der Seilbahn. 😊

    Belohnt wurden wir von Herrlichem Sonnenschein und wie immer einer guten Brotzeit und Original Österreichischen Marillenknödel. Auf der Schmittenhöhe gibt es mehrere urige Almhütten die man mit kleineren oder größeren Wanderungen erreichen kann. Der Berg ist gut erschlossen, im Winter ist das ein sehr beliebter Ski ⛷ und Apres Ski Ort.

    Die Schmittenhöhe ist von arabischen Touristen nicht so stark besucht wie das Kitzsteinhorn. Dafür war die Gondelbahn von Senioren Reisegruppen gut gefüllt. Oben am Berg verläuft sich das aber recht schnell.
    Read more

  • Day3

    Kitzsteinhorn 3.029 m

    July 3, 2018 in Austria

    Der heutige Tag war der Tag der Veränderung. Wir haben uns beim Frühstück entschieden unsere Tour umzubuchen und unseren Urlaub nur in Kaprun und Mallnitz zu verbringen. Wir werden also nicht bis Klagenfurt zu fahren. Wir haben daher unsere Hotels umgebucht und bleiben noch 3 Nächte Kaprun.

    Hier gibt es so viel zu sehen und das Wetter soll in den nächsten zwei Tagen etwas schlechter werden. In Kaprun gibt es viele Indoor Aktivitäten, so dass wir die Passtrassen ab Samstag bei Sonnenschein fahren.

    Heute stand ein Ausflug zum Kitzsteinhorn (3.029 m) auf dem Programm. So eine richtige Vorstellung hatten wir nicht was uns dort oben erwartet. Vom Grossparkplatz waren wir mit mehreren Seilbahnen in ca. 45 Minuten auf dem 3.000 Meter hohen Kitzsteinhorn. Leider war das Wetter oben nicht so toll und auch recht kalt. (9* Kitzsteinhorn, 22* Talstation) Oben kann man immer noch Ski fahren.

    Das Kitzsteinhorn ist der Touristische Hotspott unserer arabischen Freunde. Wir waren also in mitten von hunderten Arabern in weißer Schneelandschaft. In den Seilbahnen wird zur Zeit fast ausschließlich Arabisch gesprochen. Im Kitzsteinhorn Restaurant gibt es Speisekarten in arabischer Schrift. Aber Kaiserschmarren versteht man in jeder Sprache.
    Read more

  • Day2

    Unterbergalm Brotzeit & Ausblick

    July 2, 2018 in Austria ⋅ ☀️ 21 °C

    Nach einem guten Frühstück auf der Sonnenterrasse unseres Landgut fühlten wir uns gestärkt für die erste Hüttenwanderung mit Kaiserschmarren Testing.

    Der Ort Kaprun liegt auf 780 m und unser heutiges Tagesziel, sind drei urige Almütten auf dem Maiskogel. Dort liegen auf einem 2h Rundweg die Unterbergalm, Maiskogelalm und Glocknerblickalm. (1.545 m)

    Natürlich haben wir diesen Aufstieg nicht alleine gemacht. Wir hatten einen Busfahrer und weitere Fahrgäste dabei. 😎

    Aber oben angekommen, mussten wir für Brotzeit und Kaiserschmarren doch noch einige Höhenmeter überwinden. Auf der Maiskogelalm gab es dann aber einen der besten Kaiserschmarren den wir je bekommen haben.

    Nach unserer gestrigen Erfahrung mit den arabischen Touristen in Kaprun dachten wir schon, dass wir auf den Hütten mit 3.000 Arabern Buttermilch trinken. War aber nicht so. Die Araber sind im Tal und auf der Sommerrodelbahn.

    Zurück im Tal haben wir sogar eine Rally mit arabischen Oldtimern gesehen. Die jungen Männer machen einen Europa Trip mit ihren alten Autos.
    Read more