Sofie Nimbs

Joined August 2016Living in: München, Deutschland
  • Day27

    Bay of Islands

    February 27, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Unsere Zeit in Neuseeland neigt sich langsam dem Ende zu und somit haben wir beschlossen, Bay of Islands nochmal mit einer Tour zu erkunden☺️ Um 9 Uhr startete unser Boot "Explorer" und das erste Ziel war Russel Island🏝 Dort haben wir richtig viele Delfine gesehen und die sind dann ewig lange neben unserem Boot hergeschwommen und aus dem Wasser gesprungen🐬🐬🐬 Dann haben wir noch ein paar andere der 144 Inseln gesehen und sind schließlich durch das "Hole in the Rock" gefahren- einfach ein rießiges Loch in einem Felsen🕳 Mittags haben wir dann zu Essen bekommen auf einer Insel, auf der wir ein abgesperrtes Gebiet hatten😇 Dann gings wieder zurück nach Paihia, unserem Startpunkt📍 Morgen werden wir nach Auckland fahren, unser letztes Ziel für Neuseeland☺️Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day25

    Cape Reinga

    February 25, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ -1 °C

    Cape Reinga ist der nördlichste Punkt Neuseelands und das war unser heutiges Ziel📍 Davor kamen aber noch die Te Paki Sanddünen! Wir liehen uns also 2 Sandboards aus bei einer netten Frau und fuhren zu den Dünen🚗 Kaum war man auf den Sandbergen, kam man sich wie in der Sahara vor - überall Unmengen an Sand wo auch immer man hinsah!🏜 Wir rutschten also auf unseren Boards die Dünen hinunter, was richtig schnell wurde aber man konnte mit seinen Füßen gut bremsen und steuern! Nachdem wir fertig waren vom ständigen Hochlaufen, packten wir unser Zeug zusammen und fuhren weiter nach Cape Reinga👆🏻 Der nördlichste Punkt Neuseelands war richtig schön! Um dich herum nur Meer🌊 Das ist auch der Punkt, an dem sich die zwei Meere treffen- Tasman Sea & Pacific Ocean!🐋🐟🐠 Übernachtet haben wir dann am 90 Mile Beach, ein endlos scheinender Strand von dem ich wunderschöne Muscheln mit nach Hause bringen werde🐚Read more

  • Day24

    Abbey Caves

    February 24, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute machten wir uns bereit für die Abbey Caves🌌 Diese bestehen aus 3 verschiedenen Höhlen, der Organ Cave, der Middle Cave und der Ivy Cave💁🏻 Zuerst gingen- oder kletterten- wir in die Organ Cave. Da wir vorher schon gelesen haben, dass das Wasser in der Höhle bis zu den Hüften reichen kann, haben wir unseren Bikini schon drunter angezogen👙 Doch Wasser war kaum vorhanden und wir freuten uns voll ohne zu wissen was uns später noch erwarten wird😅 Wir kletterten über Felsen und irgendwann ging uns das Wasser dann doch bis zu den Hüften😄 Wenn man unsere Lichter ausmachte, dann leuchtete die ganze Decke aufgrund der vielen vielen Glühwürmchen⭐️⭐️⭐️ Irgendwann war die Höhle dann zu Ende und wir kehrten um und gingen in die nächsten zwei Höhlen. Diese waren lang nicht so schön und groß wie die erste aber es war trotzdem ein cooles Erlebnis👏🏻 Später fuhren wir dann noch zu einer Hundertwassertoilette und das wars dann für den Tag💤Read more

  • Day23

    Hot Water Beach

    February 23, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 22 °C

    Die letzte Nacht verbrachten wir am Hahei Beach💤 Dort lernten wir auch Martin aus Frankreich kennen, der auch 18 ist und in Neuseeland trampt👍🏻 Da wir am nächsten Tag das gleiche Ziel hatten, nahmen wir ihn mit zum Hot Water Beach🚗 Am Hot Water Beach war die Hölle los!! Alle sammelten sich auf einem Fleck und jeder versuchte ein Loch zu graben in das dann heißes Wasser fließt🔥 Ein Teil des Strandes befindet sich nämlich über einer heißen Quelle und wenn man tief genug gräbt dann strömt das Wasser in das Loch und man hat eine Badewanne am Strand🛁 Das Wasser, das aus dem Boden kam war jedoch so kochend heiß, dass wir uns alle unsere Füße verbrühten und irgendwann in ein kaltes Loch gingen😅 Danach nahmen wir Martin noch mit bis nach Kopu und dort trennten sich dann unsere Wege🙄 Wir fuhren weiter in den Norden und Martin machte sich auf in den Süden💁🏻Read more

  • Day22

    Cathedral Cove

    February 22, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 23 °C

    Cathedral Cove ist einer der Drehorte für Fluch der Karibik und das wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen!📽🌴 Da man die Höhle nur bei Ebbe betreten kann, da sie sonst überflutet ist, mussten wir vor 7 Uhr abends dort sein. Kaum betritt man den Strand fühlt man sich wie in der Karibik🌴🌞 Durch die Höhle gelangt man noch zu einem anderen Strand auf dem wir dann alleine waren. Wir blieben dort bis die Sonne unterging und machten gefühlte tausend Fotos in der Höhle📷Read more

  • Day22

    Hobbiton

    February 22, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Für uns gings heute nach Mittelerde!🎊 Um 9 Uhr frühs waren wir da und hielten unser Ticket zum Glück in der Hand🍀 Um 9:30 holte uns dann der Bus ab und brachte und direkt zum Filmset!🚌 Das Filmset wurde nach dem Dreh für Besucher zugänglich gemacht und die erste Führung damals fand mit ganzen 3 Menschen statt👱🏼‍♀️👱🏽👦🏻 Unser Bus war jedoch voll und so gings ins Hobbitland🏞 Unsere Führerin erklärte uns alles und zeigte uns Stellen, die im Film zu sehen sind!📽 Das ganze dauerte 2 Stunden und wir sahen auch Bilbos Hütte und Sam's Haus sowie den See mit der Mühle🤗 Im Green Dragon bekamen wir dann alle ein Cider zum Abschluss und dann mussten wir Hobbiton leider schon wieder verlassen😔 Es war auf jeden Fall richtig cool das alles mal in echt gesehen zu haben und wenn ich heim komm werde ich mir alle Filme noch einmal ansehen☺️🎊Read more

  • Day22

    Whakarewarewa Maori Village

    February 22, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 21 °C

    Rotorua ist auch für ihre Maori Kultur bekannt👨🏾🙍🏾 Die Maoris sind die Ureinwohner Neuseelands und machen einen großen Teil der Bevölkerung aus. Die Sprache wird sogar an den Schulen gelehrt und viele Städte haben einen maorischen Namen. Um die Menschen und die Kultur besser zu verstehen, waren wir heute in einem Maori Dorf namens Whakarewarewa💁🏻 Durch das Tor gelangt man in das Dorf, dass auf vulkanischem Boden steht🌋 Dann hatten wir den ganzen Tag Zeit um alles zu erkunden! Als erstes gab es eine Vorstellung, wo Maoris ihre Tänze und ihren Gesang zeigten🎤 Immer wieder haben Sie Grimassen gezogen, die für uns sehr witzig aussehen aber die eigentlich dazu da sind, um Feinde zu verängstigen!🙍🏾😛 Da uns die Show so gefiel, gingen wir in die spätere Vorstellung auch gleich! In der Zwischenzeit aßen wir Mais, der in einer der Quellen gekocht wurde🌽 Dann haben wir uns noch die Geysire angeschaut und ihr kleines Dorf☺️Der Tag ging so schnell vorbei und es ist schön, ein wenig über die Kultur der Maoris Bescheid zu wissen🎊Read more

  • Day21

    Rotorua

    February 21, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Heute gings nach Rotorua, bekannt für ihre heißen Quellen🔥 Am Weg kamen wir noch bei den Huka Falls vorbei, welche man weniger als Wasserfälle bezeichnen kann denn es ist ein reißender Strom! Hier rauschen 1000l pro Minute an einem vorbei und das war schon richtig cool!🌊Dann fuhren wir zu den Twin Streams, eine Quelle, die aus einem kalten und einem warmen Strom besteht💧 Aufgrund der vielen Mineralien im Wasser darf man seinen Kopf nicht untertauchen aber man konnte von den erwärmten Felsen Schlamm abkratzen und sich damit einschmieren💆🏻 Danach fuhren wir zu einem Mud Pool und dort brodelte der Schlamm nur so vor sich hin! Leider stank es aber auch ziemlich aufgrund dem Schwefel, der hier freigesetzt wird😖 Danach sind wir noch zu anderen heißen Quellen gefahren, dem Kerosine Creek🚗 Die Nacht haben wir dann an einem schönen See verbracht💤Read more

  • Day19

    Tongariro Alpine Crossing

    February 19, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 10 °C

    Heute haben wir uns aufgemacht zum 19,4km langen Tongariro Crossing!🚶🏻‍♀️ Als wir losfahren wollten, ist uns erst einmal der Reifen geplatzt😩 Also mussten wir in aller Früh erst einmal unseren Reifen wechseln aber darin sind wir ja mittlerweile schon etwas geübt😂 Dann fuhren wir zum Parkplatz und haben dort unser Auto gelassen während uns ein Shuttle Bus zum Startpunkt des Wanderwegs brachte und dann gings auch schon los💁🏻 Die ersten 4km waren nicht allzu anstrengend und das Wetter spielte auch noch mit und dann gings auf den ersten Berg rauf🗻 Das war schon viel anstrengender und es wurde zunehmend windiger und nieselte😣 Irgendwann erreichten wir dann den berühmten Berg aus Herr der Ringe, Mordor, aber dank dem Nebel konnte man den Berg nur erahnen und nicht wirklich sehen🌁 Unser Weg ging weiter und führte uns noch mehr Berge hinauf! Insgesamt haben wir knappe 2000 Höhenmeter überwunden auf dieser Wanderung!💁🏻 Je weiter wir kamen, desto schlechter wurde das Wetter🌪 Es regnete und windete und war kalt❄️🌧 Auch die Schwefelseen, das zweite große Highlight konnte man nicht wirklich gut sehen, dafür aber sehr gut riechen😖 Nach genau 6:48 Stunden (man braucht zwischen 6-8 Stunden) sind wir dann endlich wieder bei unserem Auto angekommen und waren schon etwas stolz auf uns 💪🏻 Es war schon schade, dass das Wetter nicht auf unserer Seite war und wir deshalb keine allzu gute Sicht hatten aber wie Franzis Mama sagen würde: Bei gutem Wetter kanns ja jeder!Read more

  • Day17

    Wellington

    February 17, 2017 in New Zealand ⋅ 🌧 17 °C

    Gestern sind wir mit der Fähre in Wellington auf der Nordinsel angekommen🚢 Die Fahrt dauerte knappe 4 Stunden und war sehr schaukelig🤒 In Wellington waren wir dann für eine Nacht im Cambridge Hotel und am nächsten Tag sind wir ins Te Papa Museum gegangen🚶🏻‍♀️ Das ist das Nationalmuseum Neuseelands und ist wirklich richtig schön und spannend gemacht! Eine Ausstellung erzählte über die Maori, die Ureinwohner Neuseelands, die 620.000 Einwohner des Landes ausmachen (Neuseeland insgesamt hat nur 4 Millionen) 👬👫👭👬👫 Dann gab es auch die Ausstellung Gallipoli, die vom 1. Weltkrieg handelte und dort waren rießige Skulpturen aufgestellt, die wirklich lebensecht aussahen🙄 Natürlich gab es noch viele viele mehr Ausstellungen, doch diese zwei fand ich persönlich am spannendsten💁🏻 Danach waren wir noch ein wenig in der Stadt und sind später dann weiter gefahren🚗💨Read more

Never miss updates of Sofie Nimbs with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android