Spain
El Capricho de Gaudí

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

9 travelers at this place

  • Day14

    Architektur pur

    April 23, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 13 °C

    Nach dem quirligen Treiben in der Großstadt Bilbao sollte es heute etwas "Ruhiger'" werden und so fuhren wir bei kühlem & bewölktem Wetter weiter Richtung Westen bis nach Comillas, welches in vielen Reiseblogs als Geheimtipp empfohlen wird.
    Einen Parkplatz fanden wir heute recht zügig, zuvor wurden wir im WoMo jedoch durch unschöne Geräusche aufgeschreckt, welche durch etwas zu tiefhängende Äste hervorgerufen wurden.
    Zunächst ging es steil bergauf zum neoklassichen Gebäude der hier bis 1968 ansäßigen päpstlichen Universität, welche sei 1870 dem Jesuietenorden als Priesterseminar diente. Der Versuch einen Blick ins Innere zu erhaschen wurde durch ein barschen "nada" der Dame am Empfang verhindert. Auch bei nächsten wuchtigen Gebäude, dem neogotische Palast Sobrellano gegenüber, hatten wir kein Glück mit einer Besichtigung, da hier nur Gruppen ab 60 Personen Einlass gewährt wird.
    Im "El Capricho" der von Antoni Gaudi entworfenen Villa konnten wir uns dafür ausgiebig Innen & Außen umschauen. Das Gebäude wirkt dank der bunten Fließen, jede einzigartig mit eine Sonnenblume verziert, den glasierten Dachschindeln und des minarettähnlichen Turmes unverwechselbar. Nach dem Besuch dieses architektonischen Meisterwerks der Moderne ging es in die Altstadt, wo wir in den gemütlichen Gassen etwas Essen und danach Einkaufen wollten. Aus Beidem wurde leider auch "nada" , da uns die "Siesta" einen Strich durch die Rechnung machte. So fuhren wir hungrig weiter und fanden unseren nächsten Stellplatz in Cobreces.
    Read more

  • Day11

    Gaudi's whim

    June 6, 2018 in Spain ⋅ ⛅ 19 °C

    Woke up to sun streaming through the windows - can't last. But amazingly it looked like it might. Breakie done & suncream applied - the clouds rolled in. And we rolled out - off to Comillas - one of Gaudi's first buildings, other assorted nice buildings and a beach. Amazingly the town proved to be equally as quiet as San Vincent yesterday. Parked up pretty much by El Capricho de Gaudi (Gaudi's Whim) & proceeded to take the long way round to the main entrance. Nice enough walk. Entry fee was only 5€ & that included a guided tour if we wanted - we'll see - if the intro video was anything to go by it would architecture overload. Had a little explore & some of the detailing was nice. But at the main entrance we saw the guided tour - 10 mins later having been round the garden they were still at the main entrance, the guide still wittering on about the entrance - not that nice. Headed off to get some food - usual stuff but rejected first supermercado - absence of cherries. Didn't make the beach - park & then explored the rest of the town (as the sun departed) The beach had the obligatory school party - didn't stop the snoozing.Read more

You might also know this place by the following names:

El Capricho de Gaudí, El Capricho de Gaudi

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now