Satellite
Show on map
  • Day230

    Das letzte Wochenende vor dem Lockdown

    March 21 in New Zealand ⋅ ☀️ 21 °C

    Nachdem Tobi und Max die letzten beiden Tage 'The Far North' erkundet haben, kommen sie bereits Donnerstag Abends wieder zu mir zurück. Da meine Gasteltern auf einer Hochzeit eingeladen sind, habe ich das gesamte Wochenende Sturmfrei und außerdem den Freitag frei.
    Freitags fahre ich also mit den Jungs nach Whangarei Heads. Wir besteigen den Mount Manaia und gehen bei Regen in der Smuggler's Bay baden.
    Inzwischen merkt man, dass der Sommer in Neuseeland zu Ende ist. Das Wetter ist wieder so unberechnbar wie im Winter. In der einen Minute scheint noch die Sonne, kurz darauf regnet es und 5min später scheint dann wieder die Sonne.
    Den Freitagabend verbringen wir gemeinsam mit Lene in meinem kleinen Häusschen. Wir machen uns Pizza und trinken den ein oder anderen Schluck Alkohol. Nachts um 1 springen wir dann noch, bei einem tollen Sternenhimmel, in den Pool. Ein legensärer Abend!

    Samstags fahren Tobi und Max dann gegen 14 Uhr los, mit dem Plan, morgen das Tongariro Crossing zu machen und Montags die Fähre nach Picton zu nehmen. Ein straffer Zeitplan!

    Lene und ich entscheiden uns kurzfristig dazu, das, uns noch verbleibende, Wochenende zu nutzen und nach Omapere zu fahren.
    Allein die Fahrt bietet schon wunderschöne Ausblicke, welche diesen Roadtrip absolut lohnenswert machen.
    Wir gehen noch im Meer baden und genießen anschließend einen wunderschönen Sonnenuntergang. Übernachten tun wir heute im Auto, auf einem Parkplatz direkt am Meer.
    Read more