Thailand
Ban Khao Daeng

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

5 travelers at this place

  • Day6

    Nationalpark Khao Sam Roi Yot

    January 11 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Heute ging es in den Nationalpark Khao Sam Roi Yot.
    Die Hauptattraktion im Sam Roi Yot Nationalpark ist die Phraya Nakhon Höhle, die zugleich unser erster Ziel war. Diese ist über eine kleine Wanderung zu erreichen, bei der man rund 130 Höhenmeter überwinden muss. Nachdem wir die Strecke hinter uns gebracht haben, wurden wir mit einem tollen Einblick eine fast unwirklich scheinende Welt belohnt. Denn in der zweiten Kammer der Höhle steht der Phra Thinang Khuha Kharuhat Pavillon aus Gold. Dieser wird durch ein Loch in der Höhlendecke in ein fast magisches Licht getaucht. Dadurch das eben in der Höhle auch Licht einfällt, wachsen sogar ein paar Bäume dort. Und hier sind ein paar Affen zu Hause. 🐒😊
    Gleich beim Eingang der Höhle befindet sich zudem ein "trockener Wasserfall". Stalaktiten und Stalagmiten waren ebenfalls überall in der Höhle zu sehen.
    Unterhalb der Höhle befindet sich der Laem Sala Beach, der auch der Ausgangspunkt für den Aufstieg zur Höhle ist. An diesem schönen Strand haben wir dann eine längere Mittagspause gemacht. Das heißt, ich habe geschlafen, während Tobias schwimmen war. 😅 Auch hier am Strand befanden sich Affen sowie einige herrenlose Hunde. Die Beziehung zwischen den Affen und Hunden scheint jedoch nicht so groß zu sein, sodass man ein paarmal vor den Hunden flüchtende Affen gesehen hat. 😬
    Danach ging es weiter zum Süßwasser-Marschgebiet im nordwestlichen Zipfel des Nationalparks. Dies ist das Größte in Thailand. Hier leben rund 300 Vogelarten, von denen etwa die Hälfte allerdings hier nur dem europäischem Winter entgehen. Jedoch hatten wir leider nicht so viel Glück gehabt. Wir haben zwar ein paar Vögel gehört, aber so gut wie keine gesehen. 🤷‍♀️ Hier befindet sich ein etwa 1 km langer Holzsteg, der direkt über das Wasser führt und tolle Aussichten auf das Gebiet gewährt. Leider war hier ein Teil des Weges gesperrt wegen zu starker Verwitterung und der restliche Teil mit Hinweisschildern versehen, Rücksicht bezüglich des Alters der Holzstege zu nehmen. 😅🙈 Die Aussicht war dennoch schön und es war ein schöner Abschluss des Tages. 😊
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ban Khao Daeng, บ้านเขาแดง

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now