United Kingdom
Swansea

Here you’ll find travel reports about Swansea. Discover travel destinations in the United Kingdom of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day342

    Shoppen in Swansea

    August 2, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 20 °C

    Wenn ich euch erzähle, dass Swansea nun wirklich nicht die schönste Stadt Wales ist, habt ihr hoffentlich nicht zu hohe Erwartungen an den Tag. Schön war der durchaus, aber eben nicht spannend oder so.
    Vor dem Frühstück haben die, die schon wach waren, gelesen. Es gab ein Full English Breakfast und dann sind alle, die wollten duschen gegangen, während die anderen weitergelesen haben. Irgendwann waren dann alle fertig und wir sind mit Paul nach Swansea gefahren. Da haben wir der Reihe nach Superdrug, WHSmith, Waterstones, Topman, Sportsdirect und Schuh abgeklappert. Bei den ersten dreien waren wir auch erfolgreich. Bei Waterstones sogar am allermeisten. Wir haben Bücher gefunden, die wir gesucht haben und dann auch noch in dem Café da eine Kleinigkeit zu Mittag gegessen. Waterstonese sind immer schön und auch der im alten Kino war keine Ausnahme!
    Nach der Stadt selbst sind wir wieder zu Tesco gegangen und haben eingekauft. Da waren wir wieder ohne Probleme erfolgreich.
    Auf dem Rückweg haben wir ein Eis gegessen, was uns aber nicht gehindert hat Cream Tea zu essen, sobald wir wieder Zuhause waren. Anmerken muss ich aber, dass die Fahrt von Swansea zu Vivilday in Pitton Cross immer mindestens eine halbe Stunde dauert. Es war also voll okay wieder etwas zu essen!
    Nach dem Tee haben wir ein bisschen gelesen und dann zu fünft den Wasser-Football geworfen, was sehr viel Spaß gemacht hat. Zum Abendessen gab es dann Burger, die sehr lecker waren. Danach haben wir gelesen und uns gegenseitig mit Gesichtsmasken erschreckt. Aus unerklärlichen Gründen waren wir alle ziemlich müde und sind dann bald ins Bett gegangen. Der Tag war schön, hat Spaß gemacht, fühlt sich aber eben nicht wirklich so an, als hätten wir etwas Besonderes gemacht.
    Read more

  • Day335

    Swansea

    July 26, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 22 °C

    In der Sonne sitzen und an drei verschiedenen Sachen schreiben lässt Zeit schneller vorbeigehen, als alles, was ich bis jetzt kenne. Ich war kaum um halb 9 aufgestanden, da war es auch schon halb 12 bevor wir dann gefrühstückt haben. Immerhin hieß das dann wenigstens, dass alle auch wirklich wach und dabei waren. Wir haben im prallen Sonnenschein gefrühstückt und die Aussicht auf das Meer genossen, unser Campingplatz ist nämlich wirklich echt schön gelegen.
    Nach dem Frühstück haben wir die nötigen Vorbereitungen getroffen und haben uns dann auf den Weg nach Swansea gemacht. Wir wollten bei Tesco einkaufen, mussten aber auch zur Apotheke und sind dabei dann auch irgendwie bei Primark, Topman und WHSmith gelandet. Wir waren überall (leider) erfolgreich. Nach dem ‚shoppen‘ sind wir dann noch zur einzigen Sehenswürdigkeit von Swansea gegangen, die der Reiseführer und mitgeteilt hat. Das war eine relativ langweilige Markthalle. Es roch zwar ganz gut, aber so eine wirkliche Sehenswürdigkeit war das nicht. Vielleicht sind wir aber auch einfach verwöhnt von der Markthalle in Oxford.
    Nach der Stadt Swansea waren wir bei Tesco einkaufen und haben uns dann auf den Rückweg gemacht. Auf dem Rückweg haben wir uns kurz potenzielle Ausflugsorte angeguckt, die wir dann wann anders besuchen werden.
    Zuhause gab es Kuchen, Scones und Tee und wir haben erneut die Sonne genossen. Den Rest des Nachmittags hab ich dann Koreanisch gemacht, Tomke gearbeitet und gelesen, Mama gelesen und einen Spaziergang gemacht, Jakob und Papa gelesen und geworfen.
    Als die Sonne dann langsam weggegangen ist, haben wir ein paar Reste gegessen. Danach mussten Tomke und ich mit hochvollen Eimern – also all unserem Besteck und Geschirr – Spülen gehen, was seine Zeit gedauert hat. Wir wurden auch von einigen Menschen mit ihren Waschsachen überrundet quasi. Irgendwann waren aber auch wir fertig und konnten dann bald ins Bett. Zum Spielen waren wir irgendwie alle zu müde. Sonne schafft das nämlich genauso gut wie Bewegung das schafft. Toll war der Tag trotzdem. Es ist ein tolles Gefühl so von der Sonne erwärmt zu werden.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Swansea, Abertawe, سوانزي, Suonsi, Суонзи, Σουόνσι, سوانزی, סוונסי, स्वान्ज़ी, Սուոնսի, SWS, スウォンジ, 스완지, Svonsis, स्वॉन्झी, سوانسی, Суонси, Свонзи, สวอนซี, Свонсі, 斯旺西

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now