Satellite
Show on map
  • Day388

    Leinen los...

    March 16 in Portugal ⋅ ☀️ 18 °C

    Ich bin seit dem 15. Dezember hier. Das ist länger als die 11 Wochen, die ich im ersten Lockdown bei Mex auf der Finca verbracht habe. Dabei hätte ich hier ja jederzeit abhauen können...

    Nun gut. Morgen geht's zurück Richtung Spanien. Wie immer habe ich mich bislang zwar für das Ziel, nicht aber für den Weg entschieden. Nach Montargil, dann Donnerstag die N2 runter nach Faro und Freitag vorm Fahrverbot über die Grenze ist eine Option.

    Die andere Möglichkeit ist es in Badajoz über die Grenze zu fahren und für 2-3 Tage am Ufer des Guadiana zu stehen um mal wieder geöffnete Restaurants zu geniessen.
    Danach schauen, ob ich aus Extremadura überhaupt nach Andalusien rein komme. Die Grenze ist ja offiziell dicht und mit dem Argument Transit wird das - im Gegensatz zur südlichsten Grenze - auch nichts.
    Das erspart mir den langweiligen Weg von Faro nach Sevilla, den ich nun schon des öfteren gefahren bin. Allerdings ist Nilca dort unten und lockt mit einem leckeren Essen...

    Ziel ist natürlich die Finca. Samstag kommt die Hundetante, um Meca zu scheren. Dann bin ich zwar wahrscheinlich noch nicht da, aber die Mutter von Mex kümmert sich darum. Ich werde Meca vor Ostern abholen und dann wohl nach La Mancha fahren, Windmühlen bekämpfen und schauen, ob das mit den Hunden im Auto klappt. Vorher vielleicht noch in Tarifa meine Krone wiederaufleben lassen und mit Roland 1-12 Bier trinken...

    Falls die Grenze nach Ostern wieder öffnet und die Geschäfte in Portugal geöffnet sind, wie es der offizielle Plan ist, werde ich wohl zurück nach Portugal fahren und den Norden erkunden.
    Read more