Wir 3 sind mit Zelt und Schlafsack unterwegs durch Deutschland. Wir schauen uns ein paar sagenumwobene Schlösser und Burgen an...Roadtripp
  • Day12

    Ein Deutschlandmärchen geht zu Ende

    August 31, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Wir sind wieder zu Hause. Nach einer durchregnet und stürmischen Nacht sind wir gegen halb Zwölf wieder Richtung Heimat gefahren. Gefühlt haben wir alle möglichen Wetterzonen durchfahren. Es war eine mega tolle Reise, mit irre vielen Eindrücken und vielen tollen Sehenswürdigkeiten.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day11

    Einhornjagd und Burggeflüster

    August 30, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 19 °C

    Der vorletzte Tag unserer Tour hat uns nochmals alles abverlangt. Wir sind zur Einhornhöhle gefahren und haben eine letztlich wunderschöne kleine Höhle anschauen dürfen, in der auch schon Herr Goethe, Herr Schiller und Herr Leibnitz zu Besuch waren. Vom letzteren hat die Höhle ihren Namen.Dort finden noch immer archäologische Ausgrabungen statt und es werden ständig neue Tierknochen und Skelette gefunden. Letztlich ein riesiges Massengrab für Tiere aber auch Neandertaler lebten dort über viele Jahrhunderte. Danach ging es quer durch die Wälder auf kleinen Pfaden und steilen Hängen Bergauf und Bergab. Unser Ziel war die Burg Scharzfels. Einst eine traumhafte Burg die jedoch von den Franzosen 1761 gesprengt wurde. Dort gab es auch so einige Sagen und Geschichten um Burgfräulein und Zofen. Am späten Nachmittag waren wir zurück auf dem Zeltplatz und haben uns mal noch mit dessen Geschichte befasst.Die 3 Blairwitchhäuser waren einst ein Kinderheim, ein Kinderkrankenhaus und ein Kindererholungsheim. Seit 2001 jedoch ein Zeltplatz der im kommenden Jahr geschlossen und komplett saniert wird. Im Moment regnet es und wir chillen noch auf unserer Terrasse.Morgen geht es dann zum Abschied auf die A38 und direkt nach Hause.Read more

  • Day10

    Safarizelt und Schlosseindrücke

    August 29, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute gibt es nochmal ein paar Eindrücke von unserem wunderschönen Märchenschloss der letzten 2 Tage und unserem Safarizelt. Wir sind gegen 14 Uhr auf einem kleinen abgelegenen Campingplatz angekommen mit 3 Engländercampern, 1 holländischen Besitzer und 3 deutschen Campern. In den Waschräumen der alten Häuser können wir heute Nacht Blairwitch Project Teil 3 drehen...
    Wir waren kurz einkaufen im Ort und haben uns leckere Wochenendnudeln gekocht.Heute wird gechillt und morgen gibt's dann wieder Action.
    PS:Habe noch ein paar Iren vergessen...Die Engländerinnen schreien sich im übrigen mittlerweile an...
    Read more

  • Day9

    Folterkammer und wilde Tiere

    August 28, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

    Nach einem fürstlichen Frühstück mit traumhaftem Ausblick über den See haben wir unser Schloss erkundet. Von etwas Geschichte und Seekunde ging es direkt zu sämtlichen Folterinstrumenten und Methoden sowie Gefängniseinrichtung über. Nach der schaurigen Informationsflut ging es zum Wildpark. Dort zeigten sich jede Menge wilde Tiere von ihrer besten Seite. Danach ging es wieder Richtung Hotel zum Faulenzen und Mama gönnte sich eine Kosmetikbehandlung und sieht jetzt wieder 10 Jahre jünger aus😜.Jetzt wird noch weiter gechillt und morgen geht's dann zur letzten Station in den Harz.
    PS: Der See ist nur zu 1/3 voll da er zur Regulierung des Wasserstandes bzw der Schifffahrt auf der Weser benutzt wird.
    Read more

  • Day8

    1 Wespe, 8 Eidechsen und 70 Kurven

    August 27, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

    Der Tag begann mit einem Wespenstich in Millis Lippe, ein Eis und Fenistil half allerdings schnell. Von der Loreley ging es zum deutschen Eck auf die Festung Ehrenbreitstein.Hier haben wir jede Menge Eidechsen gezählt und ein bissl alte Steine gesehen sowie die Ravensburger Spieleausstellung.Danach ging es noch zur goldenen Möve was essen und dann zum Edersee.Hier waren wir erst etwas irritiert, da wo See sein sollte floß nur ein Bach.Nach ein zwei Staumauern haben wir einen halbvollen See gefunden, sieht etwas putzig aus.Morgen erfragen wir mal warum er so wenig Wasser hat. Wir sind jetzt in unserem Luxusschloss und haben ein cooles Zimmer.Alle 3 haben erstmal ein langes Bad genommen um richtig sauber zu werden.Dann waren wir noch im Edelrestaurant hier im Hotel essen...leckeres übersichtliches Essen für furchtbar viel Geld😅.Nun sind wir alle breit und schlafen bestimmt wie die Steine in einem richtigen Bett.Wir sind gespannt was wir morgen alles erleben.Read more

  • Day7

    Burgen, Jungfrauen, Rodelaction

    August 26, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute war es ein erlebnisreicher Tag.
    Zuerst aber der Satz des Tages: Die Mythe ist gehundelt.
    Wir sind heute dem Mythos der Loreley auf der Spur gewesen.Wir sind als erstes mit der Fähre über den Rhein gesetzt und sind die Landzunge zur Loreley vor gelaufen.Sie saß ganz einsam in imposanter Größe auf ihrem Fels und das arme Ding war ganz nackig.Milli meinte: Die muss mal zum Friseur.
    Dann sind wir zum Loreleyfelsen hoch gefahren und dort gab es einen neu angelegten Mythenweg(leider noch ohne Mythen), Milli hat dann eine "Mythe" gemimt. Irgendwie gibt es hier auch jede Menge Hundefreunde und Milli meinte : schau mal wie schön der Hund läuft, der hundelt ja....
    Oben auf dem Berg gab es auch eine ewig lange Sommerrodelbahn, die wir natürlich auch getestet und für guuut befunden haben.
    Danach ging es zur Burg Rheinfels. Ein beeindruckendes Stück Stein aus dem Jahre 1245.Thomas war hin und weg und die Burg hat in der Tat so einiges erlebt.
    Dann sind wir noch zum Aussichtspunkt Maria Ruh gefahren und haben dort fürstlich gegessen.
    Die Sturmböhen haben wir und auch unser Zelt bei entspannten 22 Grad überstanden.
    Morgen geht es dann zum Edersee in unsere Luxusresidenz.
    Read more

  • Day6

    Loreley und Katz& Maus

    August 25, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 21 °C

    Heute sind wir um 11 los gefahren und sind halb vier an der Loreley angekommen.Hier ist es etwas wärmer aber recht wechselhaftes Wetter. Wir haben einen schönen Platz mit "Privatklo"(für max.4 Camper) gefunden und schauen auf den Rhein hinab. Dann haben wir sämtliche Restaurants abgeklappert und das Dritte hatte den schönsten Ausblick und das leckerste Essen. Dann ging es noch auf den Spielplatz und ein paar Schritte am Rhein entlang.Direkt uns gegenüber sitzt die Loreley rum und wir hoffen mal, das sie nicht so laut singt heute Nacht.
    An jeder Ecke gibt es hier ne Burg, die meisten allerdings sind in Privatbesitz.(Ich möchte bitte auch ne Burg) Auf der anderen Seite des Rheins uns gegenüber ist die Burg Katz und etwas weiter Stromabwärts ist die Burg Maus. (Privat)
    Morgen geht's zur Burgwanderung hier im Ort und zum Loreleyplatz hoch oben auf der anderen Seite.Soll allerdings stürmisch werden. Wir haben hier echt nette Zelt Nachbarn und lassen den Abend mit etwas fremden Input ausklingen.
    Read more

  • Day5

    Das Burgfräulein und die Reiterin

    August 24, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 17 °C

    Heute war ein erlebnisreicher Tag, nach einer verdammt kalten Nacht ging es nach dem Frühstück zu einem Reitevent für Milli, unsere Maus gaben wir dort ab und sie hat jede Menge über Pferde gelernt und durfte reiten.Nachdem wir das glückliche Kind wieder abgeholt haben, gab es eine Mittagspause und dann ging es auf die Burg. Es war ein sportlicher Aufstieg aber der Blick von der Burg und das Innenleben der Burg haben uns mehr als entschädigt.
    Auf dem Heimweg zum Zeltplatz hielten wir noch an einem Märchenpfad und haben mit den Figuren posiert.Jetzt gibt es es noch Abendessen und dann geht's morgen weiter zur Loreley.
    PS: Eines der Videos ist von unserem Grruselgeschichtenmarathon gestern Abend.
    Read more

  • Day4

    Burgblick beim Abendessen

    August 23, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 18 °C

    Heute waren wir etwas faul...wir haben in Ruhe gefrühstückt und den anderen beim anstrengenden Zeltabbau zugeschaut,besser als PayTV.Wir haben dann cool auf unser Zelt gedrückt und es war in 2 Minuten zusammen gelegt in der Tasche.Dann ging es nach Hechingen. Totales Kontrastprogramm zum letzten Zeltplatz: klein, mega freundlich, sehr liebevoll gestaltet und neue Sanitäranlagen,4 Dauercamper, 4 Zelte und 3 Wohnwagen. Somit also jede Menge Platz zum toben. Das Beste allerdings, ist der Blick auf die Burg Hohenzollern.
    Hier haben wir seit 15 Uhr gechillt und den Spielplatz unsicher gemacht, gegrillt und dann geht's bald ins Bett.
    Read more

  • Day3

    Regen,Regen und Regen, Shoppen und Essen

    August 22, 2020 in Germany ⋅ 🌧 18 °C

    Heute gab es jede Menge Regen, nach einer harten Nacht (durch nervige Nachbarn) und einer kaputten Luftmatratze sind wir etwas verpeilt erwacht. Milli und Karo haben frische Brötchen gejagt und dann ging es zum Luftmatratze shoppen nach Füssen, dort gab es ein riesiges Outdoor/Sportoutlet und wir konnten schlecht widerstehen. Danach ging es zu einem tollen Italiener an einem riesigen See und wir aßen im strömenden Regen auf der überdachten Terrasse. Zurück auf dem Zeltplatz musste dann erstmal etwas getrocknet werden und ein 3stündiger Mittagsschlaf gehalten werden.Nun scheint die Sonne wieder ein wenig und wir bereiten die Route für morgen zu den Herren und Damen von Hohenzollern vor.Read more