Satellite
Show on map
  • Day124

    Roadtrip: Brisbane

    June 16, 2019 in Australia ⋅ 🌧 19 °C

    Nachdem wir in Noosa waren ging der Roadtrip weiter nach Brisbane.

    An erster Stelle unserer Agenda stand, dass wir zum Lone Pine Koala Sanctuary gefahren sind. Hier schauten wir uns die australische Tierwelt genauer an. Von Koalas, zu Kängurus bis hin zu Dingos konnte man alle Tiere beobachten. Da wir unsere Ruhe haben wollten sind wir früh los gefahren. Am Sanctuary angekommen gingen wir zuerst zu den Kängurus. Hier machten wir Selfies und Bilder von Kängurus. Eines gab mir während eines Selfies einen Kuss auf die Wange. Ein weiteres versuchte Annikas Rucksack zu fressen. Später gingen wir zu den Koalas, wo man einen auf dem Arm halten konnte und dabei ein Bild von einem gemacht wurde. Weiter ging es zu den Papageien, den Reptilien und dem Schnabeltier. Nach ca. 3 Stunden begaben wir uns Richtung Auto zurück, da wir uns noch Brisbane ansehen wollten. Hier fanden wir einen günstigen Parkplatz nahe der Innenstadt. Hier zeigte ich Annika, die Souvenirläden, einen Flohmarkt und vieles weitere. Da Annika Probleme mit ihren MacBook hatte, sind wir zu Apple gegangen. Nach 2 Stunden mussten wir feststellen, dass das Personal nichts ausrichten konnte. Danach wollten wir uns die Brisbane Letters anschauen. Doch leider begann es zu gewittern. Nach kurzem Überlegen beschlossen wir aus unserem Urlaub ein unvergessliches Abenteuer zu machen. Also gingen wir in strömenden Regen zu den Letters. Danach begaben wir uns Richtung Auto. Angekommen waren wir von Kopf bis Fuß komplett nass. Zum übernachten ging es auf einen Campingplatz in Brisbane.

    Morgen geht es weiter nach Byron Bay, aber vorher einen kurzen Stop Surfers Paradies machen. Mal gucken was uns hier so erwartet.
    Read more