Satellite
  • Day6

    Das war hart - und dennoch: Erkenntnisse

    August 14, 2018 in Sweden ⋅ ⛅ 18 °C

    Wir sind jetzt glücklich und zufrieden nach etwa 120 km seit Trelleborg im Hostel in Helsingborg abgekommen. Nach der Nacht im Schlafsessel auf der Fähre und der heutigen Gewalttour über Land- und Hauptstraßen sowie Feldwege werden wir schlafen wie die Bären.
    Die letzten 23 km von Landskrona nach Helsingborg hatten es besonders in sich. Nicht nur, weil wir schon recht platt waren und die Straße sich entschlossen hatte, uns mit langen Steigungen zu provozieren. Der Wind hatte hatte sich auch entschlossen, uns von vorne grantig entgegenzublasen.
    Genug des Gejammer. Ich komme zu unseren Erkenntnissen:
    1. Das e-Bike scheint ein süddeutsches Phänomen zu sein. Schon hinter Berlin gab es kaum e-Biker. Über den Öresund scheint die Neuerung gar nicht gekommen zu sein.
    2. Kurz hinter Berlin verschwand das Signet unseres Fernradwegs im Gewirr von 20 anderen. Je weiter wir auf dem Weg aber radelten, desto weniger wurden die Konkurrenten.
    3. Es gibt Gegenden, da triffst du alle 10 Minuten einen Fernradler, es gibt andere wie hier. Da triffst du fast gar keine.
    4. Wenn man Kilometer frisst, bleibt keine Zeit für Kultur.
    5. Angeblich kommt in Schweden der Sommer wieder.
    Das war es erstmal. Die junge Dame im Interview arbeitet übrigens hier im Hostel und hat ein interessantes Hobby.
    Read more