Satellite
Show on map
  • Day8

    Canon de Colca - Kondorbeobachtung

    October 19, 2016 in Peru ⋅ ☁️ 0 °C

    Heute ging es um halb 7 los in das Tal des Colca Flusses. Hier gibt es einen der besten Plätze in den Anden, um Kondore mit einer Flügelspannweite bis zu 3m zu beobachten. Auf dem Weg dorthin kommen wir an der typischen Landschaft der Anden vorbei - alte Inka-Terrassen die heute noch zur Landwirtschaft genutzt werden, kleine Dörfer der Andenvölker in ihren traditionellen Trachten und mein absolutes Highlight : ganz viele kleine Alpaca. Die Tiere sind so unglaublich lieb und flauschig und geben sehr gerne Bussis :) Die süßesten sind natürlich die Babys mit bis zu 3 Monaten, die man auch füttern darf. So eins würde ich sofort ins Handgepäck nehmen wenn ich könnte <3 Am Aussichtspunkt mussten wir auch nicht lange warten und haben gleich 2 junge Kondore gesehen. Innerhalb von einer Stunde kamen noch viele mehr aus ihren Nestern in den Steilwänden um die morgendliche Thermik für weite Flüge zu nutzen. Zum Glück waren wir so früh da, bald nach uns haben sie die Touris förmlich aus den Bussen ausgespuckt. Am Rückweg haben wir noch das typische Getränk der Gegend getrunken - Colca Sour (Pisco, Eiweiß, Zucker). Es ist eigentlich wie Pisco Sour nur mit dem Saft einer Kaktus Frucht. Da mir und meinem Magen das rohe Eiweiß noch etwas suspekt war, bin ich bei der antialkoholischen Variante (nur Kaktussaft) geblieben. Abends gab es traditionellen Tanz und wir wurden natürlich auch aufgefordert :)Read more