Satellite
  • Day54

    La Paloma - Leuchtturm

    February 18 in Uruguay ⋅ 🌧 23 °C

    Eigentlich war Regen angesagt ... aber ähnlich wie in Deutschland macht das Wetter hier was es will und nicht was der Wetterbericht sagt. So sah es denn morgens zwar wolkig aus und war für La Paloma - Verhältnisse windig bzw. stürmisch aber Tränen vergossen hat der Himmel nicht :) warum auch - war doch echt ein schöner Tag! Nachdem am Wochenende der Strand von zahlreichen Menschen bevölkert war, herrschte nun wieder entspannte Leere und wir konnten die Sonne, den Wind und die Füße im kühlen Atlantikwasser voll und ganz genießen. Das perfekte Wetter um vom Leuchtturm aus auf die Welt unter uns zu blicken. Der Eintritt betrug (wie bei allen anderen Leuchttürmen an Paraguays Küste) 30 Pesos pro Person, das sind etwa 75 Cent (also ein echter Geheimtipp für ein schmales Reisebudget) und der Ausblick ist jedes Mal sein Geld wert. In diesem Fall waren 143 Stufen bis zur Aussichtsplattform zu bewältigen und wir haben ziemlich über alle Besucher gegrinst, die keuchend und schwitzend und sichtlich erschöpft durch den Aufstieg oben angekommen sind. Aber zugegeben die meisten Häuser hier sind flach und an der Küste gibt's auch selten Berge ... woher soll die Kondition für eine Leuchtturmbesteigung dann auch kommen? Außerdem scheint vielen Leuten das lokale Essen auch sehr gut zu schmecken, was dann natürlich auch beim Sport eher hinderlich ist ;)
    Aus eigener Erfahrung können wir den guten Geschmack von Eis, Keksen, Burgern, Obst und Co übrigens nur bestätigen!
    Von oben betrachtet sah La Paloma dann doch größer aus als ich angenommen hatte, mit einem kleinen Hafen, vielen Cabañas (=Ferienhäuschen), vielen Bäumen und einigen markanten Gebäuden wie dem Wasserturm oder dem einzigen Hochhaus der Stadt. Unbestrittenes Highlight ist und bleibt dort oben allerdings der Blick auf den Atlantik, dessen Wasser in unterschiedlichen Blautönen schimmert und der gesäumt ist von felsigen und sandigen Stränden! Ohne den Wind, der uns ordentlich durchgepustet hat, hätten wir da stundenlang stehen und schauen können :)
    Read more