Satellite
  • Day440

    Fast in Panama

    January 10 in Costa Rica ⋅ ☀️ 27 °C

    Für uns ging es heute morgen mit einem geteilten Transfer zu unserer letzten Station, nach Manzanillo.
    Manzanillo liegt im Südosten Costa Ricas an der Karibischen See unweit der Grenze zu Panama🌎,... fünf Stunden brauchten wir für die 221 km von San Jose dorthin.🚍🚌🛣 Auch wenn die Entfernungen nicht so weit sind, muss man sich hier in Costa Rica immer auf längere Fahrten einstellen.🤔🙄😏
    Wir haben uns entschieden nach Manzanillo zu gehen, da uns Einheimische erzählt haben, dass es dort, neben Tortuguero, an der Karibikküste am Schönsten sein soll.🏝🏖🏜☀️
    Wir checkten in der Pangea Lodge ein. Eigentlich hatten wir bei Booking.com ein Zimmer gebucht,....viel Auswahl hatten wir nicht wirklich gehabt..., und wir bekamen ein ganzes Haus...😲, mit drei Schlafzimmern, zwei Bädern, Küche und zwei Terassen auf zwei Etagen....🏠😲 Hhhhmmmmm....🤔🤔Da hätten wir ja noch untervermieten können.😉😉😉
    http://pangealodge.com/
    Nachdem wir uns mit "unserem" grossen Haus bekannt gemacht haben, wollten wir auch noch den Ort kennenlernen.
    https://www.govisitcostarica.com/region/city.asp?cID=394
    Manzanillo ist ein sehr kleines Fischerdorf, mit vielleicht 300 Einwohnern, mit drei sehr kleinen Tante Emma ""Supermärkten", einem Souvenirshop, einer Reggae Bar, einer Soda und einem Schnorchelshop,.....direkt am Strand gelegen🏖🏜 Die Strände sollen die schönsten in Costa Rica sein.
    In Manzanillo ist die Strasse dann auch zu Ende und es führt nur noch ein Weg in das Gandoca-Manzanillo Wildlife Refuge.🦍🐵🐒🌳🌲🌴🤔
    Nach einem karibischen Essen in der Reggae Bar, durchstöberten wir noch den Souvenirshopp, gingen an den Strand und kauften für unsere Selbstversorgung im "Supermarkt" ein. Preise sind es hier...😲🤔....definitiv teurer als in Deutschland. 💶💵💰 Wir merken es immer wieder, wir sind in der Schweiz Zentralamerikas.🌎🇨🇭🇨🇷
    Read more