Zwei Wochen treibt es uns nach Jordanien. Wir werden mit einem Mietwagen von Aquaba in Richtung Norden und wieder zurück fahren. Doch zuerst kommt ein Tag in Istanbul
  • Day15

    Abschied von Jordanien

    September 24, 2018 in Jordan ⋅ 🌙 28 °C

    Immer an der israelischen Grenze entlag erreichen wir am Nachmittag Akaba. Um 2h nachts geht unser Flieger nach Istanbul und von dort wieder zurück nach Deutschland. Ich werde dieses Land und seine überaus gastfreundlichen Leute sehr positiv in Erinnerung behalten.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day13

    Ungeplant zurück nach Madaba

    September 22, 2018 in Jordan ⋅ ☀️ 27 °C

    Eigentlich wollten wir in der Nähe des Wadi Mujib Reserve übernachten. Die einzige mögliche Übernachtung außerhalb des ausgebuchten Reservats war über eine Airbnb Anzeige. Diese ist leider ein Fake. Auf der Suche nach der angegebenen Adresse kamen wir zu einer sehr freundlichen und hilfsbereiten Familie. Hier konnte ich auch das erstemal arabischen Kaffee trinken. Wir einigten uns darauf, dass es das Klügste sei in Madaba City zu übernachten. Dadurch verpassen wir leider eine geführte Tour durch Mujib, die alle am frühen Morgen beginnen.Read more

  • Day12

    Berg Nebo

    September 21, 2018 in Jordan ⋅ ☀️ 31 °C

    Weiter geht es mit dem religiösen Programm. Wir besuchen den Berg Nebo, von dem aus Moses das gelobte Land gesehen haben soll und gestorben ist. Auf dem Berg steht auch eine Kirche, die Ende des 20. Jahrhunderts renoviert wurde.Read more

  • Day12

    Taufstelle

    September 21, 2018 in Palestine ⋅ ☀️ 37 °C

    Nur getrennt durch den Fluss Jordan, in dem Jesus getauft sein soll, kommen wir noch näher an die israelische Grenze heran, als in Umm Quais. Bei unserem Besuch sieht man viele Besucher, die in den heiligen Fluss gehen. Die Taufstelle von Jesus liegt allerdings einige hundert Meter vom heutigen Flusslauf entfernt (auf jordaniacher Seite). In der Nähe des heutigen Flusses ist auch eine griechisch-orthodoxe Kirche, die Johannes dem Täufer gewidmet ist.Read more

  • Day12

    Umm Quais

    September 21, 2018 in Jordan ⋅ ☀️ 26 °C

    Nahe der syriachen und isrealischen Grenze, besuchen wir eine weitere Ruinenstadt. Diesmal wurde sie von den Griechen ca. 200 v. Chr. gegründet. Von einem Hügel aus, hat man einen idealen Blick auf die israelische Grenze und den See Genazareth. Auf dem letzten Bild sieht man links den See und hinter den grünen Flächen den Grenzzaun.Read more

  • Day10

    Amman (Teil 1)

    September 19, 2018 in Jordan ⋅ ☀️ 28 °C

    Endlich in der Hauptstadt angekommen. Der Verkehr ist eine Herausforderung und der Lärm sowie die vielen Menschen eher unangenehm. Aber auch Ammann kann sich sehen lassen. Wir machen eine kleine Stadtführung für einen ersten Eindruck.Read more

  • Day10

    Madaba's Kirchen

    September 19, 2018 in Jordan ⋅ ☀️ 26 °C

    Es gibt zwei christliche Kirchen in Madaba. Die Kirche des Johannes der Täufer (katholisch, ersten drei Bilder) und die St. Georg Kirche (griechisch-orthodox). In letzterer gibt es ein Mosaik, das eine Karte des Heiligen Landes darstellt. In der ersten lässt sich der Kirchturm besteigen, wobei man sehr vorsichtig sein muss, um nicht die Glocken zu berühren.Read more